1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ManU-Boss Ferguson: Das Fernsehen hat zu viel Macht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.316
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Sir Alex Ferguson, Trainer des englischen Premier-League-Clubs Manchester United, hat die zunehmenden Einflussnahme des Fernsehens auf den Profi-Fußball kritisiert. Ein zweischneidiges Schwert: Schließlich ist das Fernsehen die Haupteinnahmequelle für die britische Liga.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.716
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: ManU-Boss Ferguson: Das Fernsehen hat zu viel Macht

    Zitat: "ManU-Boss Ferguson" ... Seit wann ist der Trainer der "Boss" ... weia ... :rolleyes:

    Ganz ehrlich Leute: lieber ein paar "Artikel" weniger, dafür mit etwas mehr Qualität ...
     
  3. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    3.271
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ManU-Boss Ferguson: Das Fernsehen hat zu viel Macht


    Wenn man seine Schäfchen im Trockenen hat, dann fällt es wahrscheinlich leichter seine Geldgeber zu kritisieren. Noch nie konnte ein durchschnittlicher Fußballer so schnell "reich" werden. Dem Fernsehen sei Dank!
     
  4. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.120
    Zustimmungen:
    3.271
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ManU-Boss Ferguson: Das Fernsehen hat zu viel Macht

    Na ja, Sir Alex wird schon als der heimliche Boss von Manu angesehen! :cool:
     
  5. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ManU-Boss Ferguson: Das Fernsehen hat zu viel Macht

    Na war es nicht der Fußball selbst der sich da hineinmanövriert hat ?

    Mein Eindruck ist das man das Geld gerne nimmt , schließlich geht es beim fußball vorrangig darum und der Sport ist rein e Nebensache geworden.

    Das kann man natürlch europaweit regeln, durch Begrenzung der Spielergehälter und Ablösesummen, will man aber gar nicht.

    Der Fußball bewegt sich längst fernab jeglicher Realität !
     
  6. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ManU-Boss Ferguson: Das Fernsehen hat zu viel Macht

    In England spricht man nicht vom Trainer, sondern vom Manager, weil die dort auch nebem Training und Aufstellung auch die Aufgaben des Sportdirektors wahrnehen. Also vergleichbar mit Felix Magath in Wolfsburg, also ist die Bezeicnung sehr wohl korrekt.
     
  7. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ManU-Boss Ferguson: Das Fernsehen hat zu viel Macht

    Ich glaube kaum, das vor 20 Jahren irgendjemand diese Entwicklung vorausgeahnt hat, ob man da von "hineinmanövriert" sprechen kann?

    Und sind denn Sportarten wie Formel1 oder die amerikanischen Sportarten wie Basketball, American Football näher an der Realität? Oder Die Film- und Musikindustrie?
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.857
    Zustimmungen:
    4.141
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ManU-Boss Ferguson: Das Fernsehen hat zu viel Macht

    Das russische Öl und Gas hat da weit mehr Macht.
     
  9. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ManU-Boss Ferguson: Das Fernsehen hat zu viel Macht

    Nicht zu vergessen die Freimaurer :D
     
  10. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ManU-Boss Ferguson: Das Fernsehen hat zu viel Macht

    letztlich hat jeder Zuschauer in der Hand, ob die Typen alle Millionen kassieren. Geht keiner mehr hin oder abonniert Pay-Tv ist das vorbei. Insofern hat Fergusson nicht nur Recht mit seiner Aussage bezüglich der Einflussnahme z.B. auf Spielpläne. Fernsehgelder sind die Haupteinnahmequelle. Ergo keine Zuschauer, kein Geld.
     

Diese Seite empfehlen