1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

manipulierte Wahlcomputer + Hillary Clinton

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von narrendoktor, 10. Januar 2008.

  1. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Jeder in der Welt hat gesehen was 2001 bei den Wahlen in Florida (wo der Bruder von George Bush Gouverneur ist) passiert ist: Die Wahlmaschinen haben versagt, George Bush ist Präsident geworden obwohl Nachzählungen per Hand ergeben haben das Al Gore die meisten Stimmen erzielt hatte.

    Jetzt werden ziehmlich heftige Fakten in den USA publik gemacht:

    Hillary Clinton hat ja für alle völlig überraschend die Vorwahl in NewHampshire gewonnen obwohl Barak Obama in den Umfragen mehr als zehn Prozent vorne lag ... Das war ja fast wie die Wiederaufstehung von den (politisch) Toten. Immer noch rätseln die Experten warum die Umfragen so dermassen daneben gegangen sind.

    Ungefähr 80% aller Wahllokale in NewHampshire haben Wahlcomputer von Diebold benützt, in den restlichen 20% wurden die Stimmern per Hand ausgezählt.

    Jetzt haben die Websitebetreiber von ronrox.com (sehr detaillierte Angaben: http://ronrox.com/paulstats.php?party=DEMOCRATS) nachgezählt:

    In den Bezirken, in denen Wahlcomputer eingesetzt wurden lag Hillary 5% vorn, in den Wahlbezirken in denen per Hand ausgezählt lag Obama 5% vorn ...

    Die Bürgerrechtler von BlackBoxVoting (http://www.bbvforums.org/forums/messages/1954/71200.html?1199904311) legen nach:

    Manipulationen der Computer waren möglich, die Firmware der Computer wurde trotz bewiesener Mängel nie upgedatet, Wahlcomputer wurden noch am Wahltag repariert oder ausgetauscht ... Die Firma LHS hatte jederzeit unbeaufsichtigten Zugriff auf die Eproms.

    In Hamburg wurde gerade die Benutzung von Wahlcomputern (genauer gesagt: der Wahlstift, der nie den Segen des BSI hatte) verboten.

    Nächste Station Wahlcomputer: Das Bundesland Hessen. Mal schauen ob der CDU-Koch, der in allen Umfragen genau wie Hillary in NewHampshire verlierermäßig hinten liegt, doch noch 'für alle völlig überraschend' gut abschneidet ....
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2008
  2. goeby

    goeby Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Hessen
    AW: manipulierte Wahlcomputer + Hillary Clinton

    1. Wer Hilary Clinten wählt kann geistig nicht normal im Kopf sein, oder steht unter Drogen. (Das ist meine ganz Persönliche Meinung)

    Barak Obama ist zig 1000 mal Sympatischer, hat die besseren Argumente, ist gegen den Irak Krieg und gegen Gewalt, und möchte einen Neuanfang für Amerika.

    Ich traue der Hilary Clinton schon zu absichtlichen Wahlbetrug zu betreiben, da Sie ja mit aller Macht ins Weisse Haus will, und wenn andere Politiker halt besser sind dann muss man eben etwas Nachhelfen, koste es was es wolle.

    Und auch hier wieder meine ganz Persönliche Meinung : Der USA würde ein Schwarzer US Präsident mal ganz Gut tun, da die Schwarze Bevölkerung unter Bush ja wie der letzte ***** behandelt wird, bestes Beispiel : New Orleans.
    Und unter Hilary Clinton wird es garantiert auch nicht besser.


    2. Seit wann liegt Roland Koch hinten, in der Gießener Allgemeine steht das die CDU bei 40% liegt und die SPD bei 35%.

    Wenn man die Politiker direkt wählen könnte hat die SPD Tussi mit Roland Koch gleich gezogen und beide liegen nun bei 44%

    und beides deckt sich mit den Berichten von der Hessenschau HR TV

    http://www.hr-online.de/website/spe...p?rubrik=32776&key=standard_document_33658424

    Quelle : HR INFO
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2008
  3. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: manipulierte Wahlcomputer + Hillary Clinton

    Bei der letzten Landtagswahl 2003 hat die CDU noch 49% (aktuell ca. 40%) eingefahren und die SPD hatte 29% (aktuell 35%). Die CDU wird bei dieser Wahl der grosse Verlierer sein, selbst zusammen mit der FDP wird es den aktuellen Umfragen nach wohl nicht reichen wieder die Regierungsmehrheit zu stellen.

    Die Forsa Umfrage von vor vier Monaten (September 07) ergab noch 43% CDU und 30% SPD.

    Warum meinst Du, macht der Koch momentan Ausländerbashing? Dem schwimmen doch die Felle weg.
     
  4. goeby

    goeby Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Hessen
    AW: manipulierte Wahlcomputer + Hillary Clinton

    Abgerechnet wird am 27.01.2008 dann werden wir ja sehen,ob die Ausländerbasing was geholfen hat, oder ob es ein Eigentor war.

    Für mich läuft alles zu einer großen Koalition aus, was für Koch eigentlich eine große Niederlage wäre.

    CDU und SPD Hessen konnten sich noch nie gut leiden.

    Aber wer weiss vieleicht sind die Prognosen hier ja auch alle gefälscht, ich traue keine Prognose mehr.

    Ich möchte gern mal wissen wir diese Prognosen überhaubt zustande kommen.
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: manipulierte Wahlcomputer + Hillary Clinton

    Was ist das überhaupt für ein Thread? Hillary Clinton, Bundestagswahlen und manipulierte Wahlcomputer? Also entweder redet ihr über das amerikanische Wahlsystem, amerikanische Politik, amerikanische manipulierte Wahlcomputer und HIllary Clinton, oder über deutsche Politik, Koch und Co. Da wird man ja ganz wuschig!!!
     
  6. goeby

    goeby Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Hessen
  7. goeby

    goeby Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Hessen
    AW: manipulierte Wahlcomputer + Hillary Clinton



    Wer in New Hampshire betrügen kann der kann es in Hessen auch tun, wenn es das selbe Wahlmuster gibt.

    Woher soll ich denn wissen ob bei den Wahlen in Hessen auch wirklich die Richtigen Zahlen vermeldet werden, oder ob da auch schon Betrug vorkam.

    Das mit Hilary Clinton, ich bin nur sauer das die totgesagte Möchtegern Politikerin die Wahl gewonnen hat.
     
  8. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.879
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: manipulierte Wahlcomputer + Hillary Clinton

    Dann hätte ich in der Schule mal bisschen besser in Sozialkunde aufgepasst.
    In Deutschland haben wir ein ganz anderes Wahlsystem als in den USA:
    nämlich das "d´Hondtsche Höchstzahl-Wahlverfahren" und auch die
    5% Klausel. Das kann man überhaupt nicht mit dem Wahlverfahren mit Wahlmännern in den USA vergleichen. Hillary Clinton hat lediglich einen Wahlkreis für sich vereinnahmt, das bedeutet "Stimmen" vor der Präsidentschaftswahl bilden. Wahlbetrug sind oftmals auch technische Mängel oder Fehler bei der Wahl, in Einzelfällen wurde Neuwahl in dem Bezirk gemacht. Im Allgemeinen aber vertraue ich dem deutschen Wahlsystem.:winken:
     
  9. Dennis100

    Dennis100 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Würzburg
    AW: manipulierte Wahlcomputer + Hillary Clinton

    Umfragen kann man eh nicht trauen. Siehe die letzten beiden Bundestagswahlen. Naja wenn der politische Gegner gewinnt liegt halt Betrug vor...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2008
  10. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: manipulierte Wahlcomputer + Hillary Clinton

    Naja, es ist doch trotzdem Merkwürdig, dass das Wahlverhalten ausgerechnet und ausschließlich in den Bezirken von den Umfragen abweicht, wo Wahlcomputer eingesetzt werden, wohingegen es in den Bezirken mit klassischer Wahl den Umfragen sehr ähnlich ist!

    Will man da wirklich an einen Zufall glauben?
     

Diese Seite empfehlen