1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Man of Steel

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 24. Oktober 2013.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.082
    Zustimmungen:
    786
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Clark Kent (Henry Cavill) ist ein junger Mann mit Superkräften jenseits aller menschlichen Vorstellungskraft. Dennoch oder vielleicht sogar deswegen fühlt er sich allein und isoliert. Vor Jahren hat ihn sein Vater Jor-El (Russell Crowe) von Krypton, einem hoch entwickelten Planeten, zur Erde geschickt und nun sieht sich Clark ständig mit der Frage konfrontiert: Wieso bin ich hier? Geprägt von den Werten seiner Adoptiveltern Martha (Diane Lane) und Jonathan Kent (Kevin Costner) entdeckt Clark bald, dass Superkräfte zu haben auch Verantwortung mit sich bringt und die Notwendigkeit, schwierige Entscheidungen zu treffen. Clarks Adoptivvater glaubt, dass die Menschheit nicht bereit ist, zu erfahren, wer sein Sohn wirklich ist und welche Fähigkeiten er hat. Doch als die Welt vom finsteren General Zod (Michael Shannon) angegriffen wird, braucht sie ihren 'Superman' dringender als jemals zuvor - ob sie nun bereit ist oder nicht.

    Zack Snyder ist ja dafür bekannt, daß er in Sachen Action was drauf hat, aber hier übertreibt er ein wenig. Der Film ist zwar nicht langweilig, aber teilweise ziemlich konfus, viele Actionszenen reihen sich aneinander. Trotzdem ist er ein Popcorn Blockbuster der mich nicht total enttäuschte, aber auch nicht vollends überzeugen konnte. Der Cast ist spitze. 6,5/10 von mir für Man of Steel

    Man of Steel Blu-ray Disc


    [​IMG]
     
  2. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Man of Steel


    Ich bin nun wahrlich kein Supermanfan. Aber ich sehe den Film nicht so negativ wie du. Für mich ist Man of Steel der beste Supermanfilm überhaupt. Der Film bekommt von mir eine 8,5/10
     
  3. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Man of Steel

    Für mich der schwächste Superman-Film überhaupt und schon gar kein Neustart.
    Alle Figuren bleiben irgendwie blass, selbst die Hauptfigur. Es wird einfach nur Fokus darauf gelegt es ordentlich krachen zu lassen. Einfach alles plattmachen ist die Devise des ganzen Films. Das Figuren wie Lois Lane nicht herausgearbeitet werden, oberflächlich bleiben und quasi ohne Weiteres ersetzt oder gestrichen werden könnten ist ein großes Manko des Films.
    Habe ich einmal geschaut und werde ich wohl nie mehr wieder anschauen.
    Mir graut echt schon vor dem geplanten "Superman vs Batman"
     
  4. chris1969

    chris1969 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    363
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Man of Steel

    Was bedeutet eigentlich die Abkürzung NF hinter Dolby Digital 5.1 auf der Rückseite des DVD Covers ?
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Man of Steel

    Ich glaube das steht für "nur Film" womit man das Bonus Material, Trailer usw. ausschliesst. Sicher bin ich mir aber nicht...
     
  6. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: Man of Steel

    Tja, was soll ich sagen. Zack Snyders Film ist die reinste Zerstörungsorgie und auf die Dauer wirkt das stupide, wenn nicht gar langweilig. Die Zeichnung der Charaktere kommt viel zu kurz und wenn jemand herausragt, dann ist das für mich Kevin Costner als Vater von Clark Kent auf der Erde. Snyder bombardiert uns mit Special-Effects, die zwar sehr ansehnlich aber irgendwie belastend für die Story sind. Hier wäre - wie man so schön sagt - weniger mehr gewesen. Was ich auch in dem Spektakel vermisse, ist der Humor. In nicht einer einzigen Szene ist ein Hauch von Ironie oder Spaß zu finden, welche dem Streifen gut getan hätte. Schade eigentlich. Ich gebe enttäuschende 5/10 Punkte.
     
  7. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Man of Steel


    Schlechter als der pathetische Quatsch Superman Returns von 2005 war er auf keinen Fall. Und die Action war doch einfach gigantisch, das erwartet man doch eigentlich von einem Supermanfilm und kein tiefgehendes Charakterdrama. Ich fand Lois Lane sehr gut gespielt von Amy Adams.

    Was Superman vs Batman angeht bin ich zwiegespalten, weil Ben Affleck Batman spielen wird. Trotzdem bin ich sehr gespannt, wie Snyders das hinkriegt.
     
  8. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Man of Steel

    War aber auch nicht besser als der 2005er Film. Die Action beschrängt sich ja nur auf Zerstörungswut - "Transformers meet Emmerich". Spannung kam gar nicht auf.
    Charakterdrama - ich habe keine Ahnung, ob man das von Superman erwartet oder nicht. Bei Batman hat man es so extrem, wie es Nolan gezeigt hat, auch nicht erwartet - hat trotzdem sehr gut funktioniert.
    Und Lois Lane bleibt eben (ob gut gespielt oder nicht) ein absolut austauschbarer Charakter.

    Hat der Flattermann aus Gotham City nicht zufällig Kryptonit zur Hand, dann hat es sich schnell ausgeflattert und der Film ist schnell zu Ende.
    Warum die sowieso gegeneinander antreten sollen ist für mich unverständlich. Verfolgen doch beide dieselben Ziele - okay - der eine ist bei Marvel und der andere bei DC unter Vertrag...aber ob das ein Grund ist?:rolleyes:
     
  9. Dolfan13

    Dolfan13 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Xtrend 8000
    Sony KD-65XE9005
    Panasonic DMP-UB900
    Denon AVR-X4300
    AW: Man of Steel

    Hm? Es sind beide DC-Superhelden. Wäre sonst ja auch gar nicht möglich, die beiden in einem Film zu zeigen.
    Zu "Man of Steel": War mir am Ende etwas zu überladen, aber insgesamt fand ich den Film recht gut. Der Anfang auf Krypton ist definitiv sehr gut gemacht und die Szenen mit Costner fand ich ebenfalls sehenswert. 7,5/10
     
  10. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.036
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Man of Steel

    Ups - stimmt - du hast Recht. Da kommt man auch durcheinander - bei den ganzen Superhelden-Filmen in der letzten Zeit.
    Aber war trotzdem peinlich, was ich da verzapft habe.....
     

Diese Seite empfehlen