1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mal wieder was zum internationalen Fussball bei Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Atletico, 21. Februar 2002.

  1. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Anzeige
    Wer gedacht hatte, dass der absolute Tiefpunkt erreicht sei, sieht sich nun eines besseren belehrt.
    Es gibt eigentlich auch keinen Grund mehr Premiere zu abonnieren, die Zustände spotten zunehmend jeder Beschreibung.

    Wer Spanien-Fan ist, wie ich, dem kann das Treiben bei Premiere sowieso nur ein müdes Lächeln entlocken, da fast immer das sowieso schon freie Autonomicas-Game gezeigt. Wenn nicht, dann zeigt man eben eine Konserve von Real Madrid und verkauft das ganze auch noch als live.
    Interessante Spiele am Sonntag werden natürlich auch weiterhin nicht gezeigt, stattdessen wird eine Konferenz bei zwei BL-Spielen eingeführt - lächerlich!

    Aus England nichts neues, hier und da mal ein Spiel (Pokal natürlich nicht), zumeist auch noch immer Liverpool, deren Spiel mich wirklich nie vom Hocker reißt.

    In Italien geht man wohl dazu über nicht mehr das hochklassige Sonntagsabendspiel zu zeigen, sondern irgendeinen Kick vom Nachmittag (z.B. Inter Mailand - Udinese). Einen Sinn sehe ich darin nicht, wird wohl ein Geheimnis von Premiere bleiben.
    Das beste aber: Am Sonntagabend wurde das Italien-Spiel um 21.00 Uhr wiederholt, warum zeigte man nicht das Livespiel Lazio - Chievo, da es doch nichts besseres zu senden gab?

    Über den französischen Fussball denkt man wohl weiterhin nicht nach, klar, Spiele wie Lyon - PSG sind ja auch völlig uninteressanht

    Rette sich wer kann, Premiere ist die absolute Kundenvera.schung. Ich frage mich immer noch, warum ich damals keine Preissenkung verlangt habe, als man das int. Fussballprogramm quasi über Nacht von ca 13 Spielen auf 4 zurückfuhr.
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Atletico:
    Interessante Spiele am Sonntag werden natürlich auch weiterhin nicht gezeigt, stattdessen wird eine Konferenz bei zwei BL-Spielen eingeführt - lächerlich!
    <hr></blockquote>
    Da kann nur zustimmen!

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Atletico:
    Aus England nichts neues, hier und da mal ein Spiel (Pokal natürlich nicht), zumeist auch noch immer Liverpool, deren Spiel mich wirklich nie vom Hocker reißt.
    <hr></blockquote>
    Ich denke, das liegt daran, daß zwei Deutsche bei Liverpool spielen. Früher als Bierhoff noch beim AC Milan spielte, war es ja auch sehr auffällig, wie viele Spiele von Milan gezeigt wurden. Da kann man nur hoffen, daß der Ballack irgendwann zu Real Madrid und der Deisler zu Barca wechselt, dann werden diese Mannschaften vermutlich öfter gezeigt [​IMG]

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von Atletico:
    In Italien geht man wohl dazu über nicht mehr das hochklassige Sonntagsabendspiel zu zeigen, sondern irgendeinen Kick vom Nachmittag (z.B. Inter Mailand - Udinese). Einen Sinn sehe ich darin nicht, wird wohl ein Geheimnis von Premiere bleiben.
    <hr></blockquote>
    Ich denke, daran ist Olympia schuld. Um 20:00 gäbe es vermutlich Kapazitätsengpässe wenn man noch das Italien-Spiel auf Sport 3 zeigen würde. Ich hoffe mal, das ändert sich wieder, sobald Olympia vorbei ist.
     
  3. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr> Hacker schrieb: <hr></blockquote>
    Ich denke, das liegt daran, daß zwei Deutsche bei Liverpool spielen. Früher als Bierhoff noch beim AC Milan spielte, war es ja auch sehr auffällig, wie viele Spiele von Milan gezeigt wurden. Da kann man nur hoffen, daß der Ballack irgendwann zu Real Madrid und der Deisler zu Barca wechselt, dann werden diese Mannschaften vermutlich öfter gezeigt.

    Ich denke auch, dass die Deutschen der Haptgrund für die ständigen Übertragungen des FC Liverpool sind. Aber es gibt auch viele Fans des Vereins hier in Deutschland, das hat auch eine Umfrage bei Sport1 ergeben.
    Wenn Schuster vielleicht bald zu einem namhafteren Verein wechselt, Effe zu meinem Liebligsclub (was ich allerdings nicht glaube) und Bilbao mit Heynckes in die CL einzieht, macht sie Premiere vielleicht auch bald wieder über die spanischen Übertragungen Gedanken.
    Komisch dass die Frankreich nicht zeigen, jetzt wo Bierhoff da ist...

    Die Situation mit den Italien-Übertragungen hängt auch mit Olympia zusammen aber nicht nur. Am Sonntag hätte man durchaus das Abendspiel zeigen können, denn auf Sport 1 lief nichts live.
    Nach diesem Wochenende kehrt man jedenfalls wieder zum bewährten 20.30 Uhr-Spiel zurück, immerhin etwas.

    Trotzdem bin und bleibe ich von der Situation enttäuscht, mal sehen was Kofler & Co. so als nächstes einfällt.
     

Diese Seite empfehlen