1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mal wieder: Receiver gesucht (mit bestimmten Spezifikationen)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von krax, 9. Oktober 2004.

  1. krax

    krax Junior Member

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    BW
    Anzeige
    Hallo,

    leider muss ich mal wieder ein Thema zur Receiversuche öffnen. Suchen im Netz und in Geschäften half mir nicht weiter, daher frage ich hier. Ich suche ein Receiver mit folgenden -- und eigentlich doch recht bescheidenen -- Merkmalen.

    Obligatorisch:
    • anschließbar an ein altes TV ohne SCART-Anschluss
    • bei Zweikanaltonsendungen die Möglichkeit einer Kanalauswahl über den Receiver!
    • sehr guter Empfang


    Zudem wäre Videotext ganz nett.

    Hintergrund, ich besitze einen alten Monofernseher ohne Scartanschluss. Viele Receiver haben Atennenausgänge, diese sind sehr oft für das Durchschleifen vorgesehen. Jetzt habe ich einen gefunden mit dem ich Empfangen kann, jedoch werden -- ohne dass ich Einfluss darauf habe -- bei Zweikanaltonsendungen beide Kanäle an den Fernseher weitergeleitet. Wenig schön.

    Wer hat einen Vorschlag?

    Dank und Gruß

    krax

    P.S.
    Wie kommt es eigentlich, dass es noch keine Newsgroup gib? Oder habe ich die nur noch nicht gefunden? Nicht dass ich was gegen dieses Forum hätte, ich vermisse nur das offline Lesen.
     
  2. Schlupp

    Schlupp Senior Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    292
    AW: Mal wieder: Receiver gesucht (mit bestimmten Spezifikationen)

    Mal einen Vorschlag: Schmeiß die alte TV-Möhre doch mal endlich weg... was soll denn diese elende Quälerei noch? Das ist bekanntermaßen falschgeiz! ;)

    Quäl dich und uns doch nicht so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2004
  3. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    AW: Mal wieder: Receiver gesucht (mit bestimmten Spezifikationen)

    Da würde ich technisat DigiPal1 empfehlen.
    Hat alles, was du oben anführst, einschließlich Modulator-Ausgang, der bei DigiPal2 schon nicht mehr vorhanden ist.
     
  4. Tomcat1982

    Tomcat1982 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Stockelsdorf (Lübeck)
    Technisches Equipment:
    LG 47" Full HD mit integiertem DVB-T und demnächst einen Comag CL 90 HDTV DVB-S mit einer 80er Schüssel auf Astra 19,2° gerichtet...
    AW: Mal wieder: Receiver gesucht (mit bestimmten Spezifikationen)

    Humax F2-1000T
     
  5. FlipFlop

    FlipFlop Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wiesbaden
  6. krax

    krax Junior Member

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    BW
    AW: Mal wieder: Receiver gesucht (mit bestimmten Spezifikationen)

    Vielen Dank, ich habe mir gleich gestern das Teil gekauft. Das hat sich gelohnt. Ich bin sehr zufrieden. Außerdem habe ich das Gefühl, als sei das Bild etwas besser als beim lorenzen, den ich zuvor für einen Tag besaß. Vielen Dank auch an FlipFlop und Tomcat82 -- obwohl zu spät -- für die Tipps.

    Sollte ich Dich oder irgendwen sonst mit der Frage gequält haben, so bitte ich mir dieses zu entschulden. Außerdem ist das Unfug, die "TV-Möhre" funktioniert tadellos, warum also etwas neues kaufen. Und zum Thema "falschgeiz", ich gebe zu, ich schmeiße so schnell nichts weg -- oder besser gesagt, nur wenn der Gegenstand tatsächlich nicht mehr zu retten ist. Ich finde es auch nicht angemessen alles sofort immer wegzuwerfen, die Reparaturen -- und hier muss ich Deiner Bewertung "falschgeiz" widersprechen -- sind oft (bspw. bei meinem ehemaligen Auto/Röhrenradio/Telefon) wesentlich teuerer als ein neu gekauftes Ersatzprodukt. Aber das ist ein anderes Thema. Und ganz am Rande, die anderen vorgeschlagenen Lösungen sind wesentlich kostengünstiger als ein neues TV-Gerät. Aber langsam komm ich vom Thema ab ...

    Viele Grüße

    krax
     

Diese Seite empfehlen