1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

mal wieder pro7-gruppe...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fassi, 10. September 2006.

  1. fassi

    fassi Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    hallo alle zusammen,

    hab ein merkwürdiges problem mit meiner twinhan1080-karte. kann alle programme empfangen, aber sowie ich im wohnzimmer meinen digi-sat-receiver einschalte ist die pro7-gruppe am pc nicht mehr zu empfangen. karte und receiver hängen an einer twin-lnb, also kanns ja nicht an der polarisation liegen (kann alle anderen sender auch problemlos umschalten). dect isses auch nicht ;) - hab ich natürlich probiert (ausgestöpselt), aber ausser mir hat im haus keiner dect-telefone. und wei gesagt, wenn der receiver aus ist läuft ja auch alles super. weiss da einer rat?

    viele grüße
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: mal wieder pro7-gruppe...

    Aber sicher ist das die Polarisation! Pro7Sat1 ist der einzige deutsche FTA-Transponder auf dem vertikalen High-Band.

    a) Verkabelung fehlerhaft (Kurzschluß)
    b) Twin-LNB defekt

    Viel Erfolg!
     
  3. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: mal wieder pro7-gruppe...

    am leichtesten ist es wenn du die kabel am lnb austauscht und dann siehste ob es am lnb liegt
     
  4. fassi

    fassi Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    12
    AW: mal wieder pro7-gruppe...

    danke erstmal für die fixen antworten. habe die kabel an der lnb schon getauscht, daran liegts nicht. an der polarisation kanns doch nicht liegen, wenn ich auf beiden z.b. pro sieben laufen habe, aber nur am receiver ein signal ankommt, aber bei der karte nicht. sowie ich den receiver allerdings ausschalte, ist das signal auf der karte wieder da. merkwürdig oder?
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: mal wieder pro7-gruppe...

    Nochmal: Wenn alles außer Pro7Sat1 empfangbar ist, dann IST ES DIE POLARISATION! Aus irgendeinem Grund hast du unter bestimmten Voraussetzungen am PC kein vertikales Highband anliegen!

    Das LNB sollte jedoch auf jedem Anschluss jede der vier möglichen Polarisationen unabhängig voneinander ausgeben - und das tut es aus irgendeinem Grund nicht.

    Nimm doch mal ein Voltmeter zur Hand und messe mal, was am anderen Ende von dem Kabel zum PC anliegt, wenn dieser auf Sat1 abgestimmt ist. Sollten es 13-14V sein, passt alles, bei 18V liegt ein Fehler am PC vor.

    Ich tippe auf einen defekten LNB!
     
  6. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: mal wieder pro7-gruppe...

    vertikasle programme: sat.1 kabel1 pro 7, viva, viva +, n24 alle anderen deutschen fta sender sind horizontal wenn du sie empfangen kannst nur die eben erwähnten nicht dann ist es die polarisation.

    da an beiden ausgängen das problem besteht würd ich eher mal darauf tippen das die sat-karte kein 13-18 v rausgibt, bei einen receiver geht es trotzdem bei manchen lnb´s nur bei 2 en wirds problematisch
     
  7. fassi

    fassi Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    12
    AW: mal wieder pro7-gruppe...

    konnte mangels voltmeter noch nicht messen, habe aber in der faq bei twinhan folgendes zur karte gefunden:

    "4.Warum kann ich keine 18V Programme empfangen?
    Das LNB ist 13V vertikal LNB. IRD empfaengt nur 13V Programm, TwinHanDTV empfaengt nur 18V Programm. LNB ist voreingestellt auf 2 cm. Bitte stellen Sie das LNB ein, oder kontaktieren Sie den Parabolantenneninstalleur, um um Service zu bitten."


    eh ich jetzt den 'parabolantenneninstalleur' kontaktiere, könnte das des rätsels lösung sein?
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: mal wieder pro7-gruppe...

    Hä?

    Steht das da orginal so auf der Website? Wenn ja kontaktiere mal twinhan ob die das auch in lesbar haben. Irgendwie ist dieser ganze Absatz totaler blödsinn ;-)

    cu
    usul
     
  9. fassi

    fassi Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2006
    Beiträge:
    12
    AW: mal wieder pro7-gruppe...

    kann damit eh nicht viel anfangen. also auf der twinhan.com stehts im englischen original so:

    "1. Why can't I receive 18V program?

    The LNB is 13V vertical LNB

    2. IRD only receive 13V Program, TwinhanDTV only receive 18V Program.

    LNB is biased 2 cm. Please adjust the LNB or contact the dish installer for service."


    zwei fragen also. macht das so mehr sinn?
     
  10. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: mal wieder pro7-gruppe...

    Frage 1 richtig gedeutet:

    Q: Wartum kann ich nur horizontale Programme empfangen?

    A: Ihre Karte ist z.B. an den High-Horizontal-Ausgang eines Quattro-LNB (oder Dual-LNB aus Analogzeiten) angeschlossen. Folglich kann es keine anderen Ebenen empfangen

    -> Trifft bei dir nicht zu, sonst könnte der andere Receiver nur High-Vertikal empfangen!!!


    Frage 2 interpretiere ich so, daß das LNB falsch justiert ist, sprich ein Mischmasch aus beiden Polarisationen empfängt bzw. ein LNB für zirkulare Signale verwendet wird, um lineare Polarisationen zu empfangen

    -> Trifft wohl auf Grund des Empfangs am anderen Receiver nicht zu, also dürfte es sich schon um ein korrekt installierten LNB für linearen Empfang handeln, der aber möglicherweise einen Schuss weg hat. Das wissen wir erst, wenn du mal mit einem Voltmeter nachgemessen hast!!!
     

Diese Seite empfehlen