1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mal wieder: kein Fernsehen!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von kinchen, 28. Dezember 2003.

  1. kinchen

    kinchen Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Wenn es nach mir ginge, würde das Digitalfernsehen wieder abgeschafft! Heute mal wieder absolut kein Empfang im Norden Berlins. (Ich empfange über Hausantenne)
    Letztens schon den "Tatort" versaut, zwischenzeitlich Klötzchenbildung, ich bin echt sauer!
    Muss ich denn erst `ne Ausbildung zum Techniker absolvieren, damit ich fernsehen kann??
    Die regelmäßige Neuinstallation gehört ja fast schon zum Standard!
    Muss ich mir jetzt gar zur teuren Set-Top-Box auch noch eine Zimmerantenne kaufen?? Oder bin ich halt zu blöd?
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    du solltest in erster Linie schreiben, welcher Kanal betroffen ist. Bei mir sind Kanal 25 (RTL, RTL 2, SuperRTL und VOX) sowie Kanal 56 (9live, EuroSport, VivaPlus und DSF) mit Störungen teilweise zu sehen. Der Rest ist störungsfrei zu sehen.

    <small>[ 28. Dezember 2003, 18:48: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  3. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Kann ich nicht bestätigen.
    Ausserhalb Berlin im Nordosten habe ich keine Veränderungen der Signalstärke
    oder gar Totalausfälle bemerkt.

    Dein Problem scheint wohl in der Hausantenne zu liegen...
    (...hatten wird das nicht schon mal...???)

    Bist Du sicher, dass die Antennenanlage zuverlässig arbeitet?
    Wann (Jahrgang) wurde die installiert und zuletzt gewartet.
    Oder ist es Deine eigene Anlage?
     
  4. kinchen

    kinchen Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Berlin
    Nabend!

    Keine Ahnung, ob das an der Antenne liegt: gestern Totalausfall (d. h. absolut kein Empfang)und heute früh gings wieder.
    Nur, wer will schon Frühstücksfernsehen gucken??
     
  5. susi_30

    susi_30 Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    auch wir gucken seit September über DVB-T. Seit Anfang an hatten wir ein ziemlich schlechtes Bild, also Antenne gekauft ( http://www.vivanco.de/cms/de/frameset.html?mv_session_id=ietpi4GW&mv_pc=48&template=detail_text&page=Produkte_Vivanco_Einstieg&own_key=49&menu=2 ) , immer noch schlechtes Bild. Waren schon drauf und dran wieder das Teure Kabel-TV wieder anzumelden. Dann hatten wir die Idee mal das Scartkabel wegzulassen, Antenne von der Stromversorgung getrennt, und siehe da....So`n gutes Bild hatten wir nicht mal mit Kabel-TV.
    Wollt Euch nur mal meine Erfahtung mitteilen.
    Liebe Grüsse
    susi_30
     
  6. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Das ist eben die Mär vom Überallfernsehen, das störungsfrei hat man absichtlich weggelassen.
    Ich habe störungsfreies DVB-T, solange es nicht vom Sender schon vermurkst rüberkommt.
    Dazu gehört aber auch eine kleine UHF Yagi auf dem Dachboden, ordentlich ausgerichtet und über hochschirmende Koaxkabel verstärkt im Haus verteilt.
    Ich bin ein Verfechter des Stück Drahtes an der Box, solange es funktioniert ist es faszinierend was man dort rausholen kann. Aber es ist nie garantiert !

    Cheers

    <small>[ 30. Dezember 2003, 18:45: Beitrag editiert von: Asket ]</small>
     
  7. JCD

    JCD Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2001
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Landeshauptstadt Düsseldorf
    Hallo,

    angeregt durch den Bericht von Susi_30 habe ich meinen DigiPal einfach mal vom Scart getrennt und das ganze mit einem normalen Antennekabel verbunden,und was soll ich sagen...plötzlich ist ein Störungsfreier Empfang des Test Paketes Langenberg möglich!!!
    Keine Klötzchenbildung mehr,keine Störungen....wie kann das sein???
     
  8. susi_30

    susi_30 Neuling

    Registriert seit:
    11. November 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Berlin
    Hi JCD,

    ist doch echt ein starkes Stück, da reden die in der Beschreibung immer wieder davon, dass das ganze ohne Scart-Kabel nicht funzen würde....Haha...freut mich, dass es bei Dir geklappt hat.

    Einen guten Rutsch und alles Gute für 2004

    susi_30
     

Diese Seite empfehlen