1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mal mehr und mal weniger Programme...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von CarstenP, 27. Juli 2005.

  1. CarstenP

    CarstenP Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo Community,
    manchmal habe ich 22 Kanäle und dann wieder nur 18. Öfters gehen auch mal Sender gar nicht. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und müsste mich an den Vermieter bzw. die Hausverwaltung werden.

    Als Receiver habe ich den HUMAX Fox3. Ist schon der zweite Receiver, bei dem nicht alles einwandfrei geht, kann also nur schwer daran liegen.

    Hat jemand nen Vorschlag und weiss zufällig auch, ob die Hausverwaltung eine Versplichtung hat den Empfang zu gewährleisten ?

    Carstenp

    PS: Lebe im Zentrum Nürnbergs
     
  2. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Mal mehr und mal weniger Programme...

    Also wenn du direkt im Zentrum wohnst, wird es wohl schwierig. Bei mir war es so, dass der alte Hausverstärker die Kanäle K65 und K66 nicht durchließ.
    Die Hausverwaltung verwies mich dann wegen der Nähe zum Sender auf die Möglichkeit, mit Zimmerantenne zu empfangen. Was soll ich sagen, bei mir geht's seit der Stabantenne ziemlich gut. Zur Verbesserung habe ich mir noch eine Radioweiche besorgt und nun laufen Dach- und Stabantenne in den Receiver. Dadurch habe ich die Stabilität der Dachantenne und den K65-Empfang der Stabantenne kombiniert.
     
  3. CarstenP

    CarstenP Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Mal mehr und mal weniger Programme...

    Wie meinst du das mit der Radioweiche ?
    Ich habe es auch mal mit einer Zimmerantenne versucht, aber abgesehen davon, dass sie besch****** aussah, habe ich auch nur dann guten Empfang gehabt, wenn ich mich nicht bewegt habe in der näheren Umgebung...

    Für mich also keine wirkliche Lösung...

    Carstenp
     
  4. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Mal mehr und mal weniger Programme...

    So etwas hier:
    [​IMG]
    Nur anders rum, die hier verteilt ein Signal an mehrere TVs. Bisher war der umgekehrte Fall nicht möglich, weil Signale aus zwei Antennen sich beim analogen Fernsehen gegenseitig stören. Durch die Fehlerschutzintervalle beim digitalen Fernsehen können sie sich aber sogar im Extremfall verstärken, jedenfalls addieren sie sich zumindest.

    Also, Dachantenne links rein, Stabantenne rechts rein und das ganze rein in den Receiver.
    Aber wenn die Zimmerantenne schon bescheidene Qualität liefert, lohnt es sich wohl doch mal die Hausverwaltung anzuhauen. Allerdings werden die meistens erst aktiv, wenn sich mehrere beschweren, weil so ein Techniker einfach teuer ist und es ja vielleicht auch nur an deinen Kabeln/Receiver liegen kann.

    Du könntest auch mal austesten, ob du dieselben Probleme mit einem anderen Receiver hast, um das von vornherein auszuschließen.
     
  5. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Mal mehr und mal weniger Programme...

    Hallo CarstenP,

    wenn die 4 Programme, die dir fehlen zufällig ARD, Arte, Phoenix und Eins Plus sein sollten, also der ARD-Multiplex, könnte es daran liegen, dass der Humax einen Softwarefehler bei den VHF-Kanälen hat.

    Dagegen soll helfen, den Reciever auf die Werkseinstellung zurückzusetzen und dann beim Neustart als Länderkennung nicht Deutschland sondern Frankreich zu wählen.

    Vielleicht bringts ja was.


    Gruss

    Martin G
     
  6. CarstenP

    CarstenP Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Mal mehr und mal weniger Programme...

    Danke für eure Antworten.

    Bei den Programmen geht es eher umd RTL, RTLII, ab und zu mal VOX und dann wieder andere. Ich habe das Gefühl das es damit zusammen hängt, wie wie viele Leute im Haus TV schauen. Kann das sein ? Denn manchmal geht es ja.

    Mit dieser Weiche werde ich mal testen. Wenn es eine einfache Stabantenne ist und nicht so ein modisches *grins* Teil welches ich mal probiert habe, ist das vielleicht wirklich ne Möglichkeit. Die Hausverwaltung werde ich aber auch mal anhauen...

    Carstenp
     
  7. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Mal mehr und mal weniger Programme...

    Naja, wenn du mit der Zimmerantenne (meinst du vielleicht so ein ventilatorähnliches Ungetüm?) keinen Erfolg hattest, bringt dir auch die Stabantenne nichts, weil die noch weniger empfängt. Sieht nur besser aus. ;)
     

Diese Seite empfehlen