1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mal eine Frage zum Sky Abo

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von wrestlingpapst, 23. April 2015.

  1. wrestlingpapst

    wrestlingpapst Board Ikone

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3.121
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Moin,

    also folgende Situation liegt vor. Meine Schwester würden Ihren Sohn gerne ein Sky Abo schenken. Sie möchte Ihn das Abo auch bezahlen und den Vertrag dann auf Ihren Namen abschließen, dass Sie Vertragsnehmerin ist. Der Sohn von Ihr wohnt jedoch ein Haus weiter und Sie fragte mich jetzt, ob das denn überhaupt zulässig sei? Sie würde die Hardware ja quasi eine Tür weiter geben.

    Ich konnte Ihr darauf leider keine Antwort geben, sehe aber auch nix verwerfliches daran wenn Sie es macht. Der Sohn selber könnte sich zwar selbst ein Abo machen, hat aber nicht unbedingt die finanziellen Möglichkeit dazu und hat deshalb darauf verzichtet. Aber zur Frage zurück. Weiß da einer genaueres? Ich meine das Abo wird regulär bezahlt und auch nur von einer Person geschaut. Sprich meine Schwester schaut nicht, aber dafür Ihr Sohn.

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen da man im Internet nicht wirklich schlüssige Antworten dazu bekommt.
     
  2. nischel

    nischel Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mal eine Frage zum Sky Abo

    Moin, Moin.
    Deine Schwester soll einfach das Abo auf ihren Namen abschließen und den Receiver ein Haus weiter tragen.
    Sky kommt nicht zu dir nach Hause und überprüft ob du den Receiver auch wirklich nutzen tust. Was soll also passieren?
    Also keinen Kopf machen und Sky verschenken....:winken::winken:
     
  3. Franz_Brandwein

    Franz_Brandwein Board Ikone

    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    496
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Mal eine Frage zum Sky Abo



    Da Sollte man Trotzdem Vorsichtig sein sonst wird es Teuer


     
  4. angrybert

    angrybert Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Mal eine Frage zum Sky Abo

    Hallo,
    ich würde das eher so machen das ich mir den Bruder ins Auto packen würde, in nen guten TV Laden der Sky anbietet mit welchem ich vorher schon gesprochen habe das er auch die gewünschte Hardware da hat gehen.
    Er kann dann den Vertrag schliessen und ich würde nen Dauerauftrag auf sein Konto von 2 Jahren einrichten.
    Dann kann er entscheiden was er nach den 2 Jahren macht, was er sich so alles noch dazu holt, kann immer selbst ohne Probleme zur Hotline anrufen usw usw ohne darüber nachdenklen zu müssen ob da was schlimmes dabei ist.

    Gruss
    Bert
     
  5. Jürgen 7

    Jürgen 7 Institution

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    19.388
    Zustimmungen:
    12.454
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Mal eine Frage zum Sky Abo

    wo viele Fragen gestellt werden, gibt es sehr viele Anworten.... möglichst keine Fragen stellen und handeln....
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.074
    Zustimmungen:
    3.817
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mal eine Frage zum Sky Abo

    In der Praxis völlig problemlos und gefahrlos machbar so wie Du es beschreibst. Fertig.
     

Diese Seite empfehlen