1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Makabrer TV-Hit in China: Letzte Worte vor der Hinrichtung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.178
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Zum Tode verurteilte Verbrecher werden in China vor ihrer Hinrichtung noch einmal im Provinzfernsehen interviewt. Offizielle Begründung: Die Talkshow soll der Abschreckung dienen. Makabrerweise entpuppt sich das Format als Publikumsliebling.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Struppes

    Struppes Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Makabrer TV-Hit in China: Letzte Worte vor der Hinrichtung

    Vielleicht wird sie eines Tages auch mal in ihrer (dann ehemaligen) Sendung interviewt. Gäbe bestimmt tolle Quoten.
     
  3. unbestechlich

    unbestechlich Senior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Makabrer TV-Hit in China: Letzte Worte vor der Hinrichtung


    klingt wie ein thema, das auch RTL, RTL2, Pro7Sat1 gerne aufnehmen würde...
    wetten dass die es schade finden, dass solche sendungen in mitteleuropa, mangels todesstrafe, nicht möglich sind?

    da wäre ja eine IDEALE möglichkeit, mal so richtig INVESTIGATIVEN journalismus , ähm naja eher quote, zu machen....
     
  4. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.473
    Zustimmungen:
    1.477
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Makabrer TV-Hit in China: Letzte Worte vor der Hinrichtung

    Verstehe einer die Chinesen.:eek:
    Ich kapier das nicht. Voyeurismus der übelsten Sorte.:eek:
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.184
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Makabrer TV-Hit in China: Letzte Worte vor der Hinrichtung

    Gäbe es hier noch Hinrichtungen würde RTL sofort sich die Rechte an der Sendung sichern.
     
  6. Mondmann

    Mondmann Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MDCC Digital HD Premium
    MDCC Digital Familie

    Kaon HD Receiver
    AW: Makabrer TV-Hit in China: Letzte Worte vor der Hinrichtung

    Ja, aber an der Hinrichtung und nicht an ein Interview:LOL:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.184
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Makabrer TV-Hit in China: Letzte Worte vor der Hinrichtung

    Ich glaub da kann man beides "verwursten". Ist ein Abwasch.
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.114
    Zustimmungen:
    1.922
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Makabrer TV-Hit in China: Letzte Worte vor der Hinrichtung

    Tcha andere Länder, andere Sitten. Wie heißt es u.a im Artikel...
    Das ist denn ihr Ding.
     
  9. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Makabrer TV-Hit in China: Letzte Worte vor der Hinrichtung

    Ich würde sagen, dass das Ganze nicht auf RTL, sondern als "Infotainment" auf dem niveaulosesten Sender Deutschlands -RTL 2- gezeigt würde. Vermutlich würde Übertragung dann noch kurz "für nur einen Werbespot" unterbrochen. Zutrauen würde ich es dem Sender.

    ---

    Leider gab es in den USA zu Bushs Zeiten, genauer gesagt in Texas, von rechten Gruppen Vorstösse, die dortigen Hinrichtungen im TV zu zeigen. Auch zur Abschreckung. Wie sich doch die Gründe decken...
    Glücklicherweise konnten sich die Gegner solch makabrer Übertragungen durchsetzen. Aber wie lange...? Sollte einer der rechten Extremisten der Reps die Präsidentenwahl gewinnen, würden auch deren gestrigen Befürworter wieder Oberwasser wittern.
    Ich benutze auch in diesen Zusammenhang das Wort "Hinrichtung", da schon zu viele Unschuldige exekutiert wurden. Eine "Wiedergutmachung" ist dann -verständlicherweise- nicht mehr möglich.


    BTW, ich vermisse hier die vielen negativen Aussagen zu diesem Thema. Beim Themas ESC in Baku sah das noch anders aus... Wird da vielleicht mit unterschiedlichen Maßstäben gewertet...? Oder ist China zu weit weg?
     
  10. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    241
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Makabrer TV-Hit in China: Letzte Worte vor der Hinrichtung

    Schön, dass es noch Menschen gibt, die darauf hinweisen, dass es sehr oft erschreckende Parallelen zwischen der "Vorzeigedemokratie" USA und dem "Terrorstaat" China gibt. Wenn ich sehe, dass in den USA schon kleine Kinder in Vorschulen die Nationalhymne singen, wird mir übel, weil mich das nämlich auch an den Drill vieler kleiner Chinesen erinnert. Manchmal frage ich mich, ob wir nicht alle ein völlig falsches Feindbild in uns tragen.
     

Diese Seite empfehlen