1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mails an Premiere und deren Antwort

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von TylerKint, 17. Juli 2002.

  1. TylerKint

    TylerKint Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rödermark
    Anzeige
    Ich würde diesen Thread gerne dazu nutzen eMails zu sammeln, die Abonnenten an Premiere schicken, dazu dann später die Antworten des Senders editieren.
    Wäre cool, damit man Informationen aus "erster Hand" hat und möglicherweise User lesen können, was Premiere ankündigt, verspricht oder richtig stellt. Ich mache den Anfang - folgende eMail schickte ich heute an Premiere, versuchte darin "ausgewogen" meine positiven und negativen Eindrücke anklingen zu lassen.

    ------------------------------------

    Sehr geehrter Damen, sehr geehrte Herren,

    ich möchte meine eMail dazu nutzen ihnen einen Dank für das breitgefächerte Filmangebot, die gute Bundesliga-Übertragung und eine gelunge WM-Berichterstattung zu danken.

    Leider gibt es auch Grund zur Kritik - ich hoffe sie halten mich nicht für einen "Nörgler", aber sehen sie meine Kritik einfach als Resonanz auf die Firmenpolitik der letzten Wochen.

    1.) Gründe für meine geschwungene Unterschrift unter dem Abonnenten-Vertrag waren u.a. die IRL-Rennen, italienische Liga-Fußball und Football/Basketball aus den Vereinigten Staaten.
    Nun sind diese Programbestandteile verschwunden oder stark gekürzt worden.
    Natürlich ist das Angebot eine PayTV-Senders kein starres Gebilde und unterliegt rechtlichen und wirtschaftlichen Gegebenheiten - doch finde ich, dass die Kürzungen ein gewisses Maß nicht überschreiten sollten.

    2.) Natürlich fehlen mir Statistiken, die meine These bekräftigen, aber meiner Meinung nach ist die Zahl verschobener oder gestrichener Filme erheblich gestiegen - meistens geschehen diese Änderungen ohne größere Ankündigung, man erfährt es ziemlich spät.
    Sehen sie diesen Punkt also nicht nur als Kritik an ihrem Film-Angebot, sondern vor allem als Wunsch nach einer besseren Informationspolitik.
    Manchen Abonnenten fehlt die Zeit oder das technische Know-How ihre zweifelsohne schöne und informative Homepage zu besuchen.
    Ist die NBA nun gestrichen? Kommt italienischer Fußball? Sendet man Billy Elliot?
    Der Vorhang schließt sich, alle Fragen bleiben offen - insoweit man nicht selber Initiative zeigt und versucht an brauchbare Informationen zu kommen.

    Es gibte einige Details an der neuen Programstruktur, die mir nicht gefallen (vor allem das Verschwinden des Sci-Fi-Kanals und von PremiereComedy), aber ich möchte sie ja auch nicht mit Kritik erdrücken. Premiere versorgt mich mit schönen Bundesliga-Stunden, Champions-League-Spielen der Extra-Klasse und einigen schönen Filmen ohne Werbeunterbrechung.

    Dennoch sehe ich einen Trend, der mich beunruhigt. Ich hoffe, sie nehmen das zur Kenntnis.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas D. Cirikovic

    ----------------------------------

    Also, würde mich freuen, wenn andere (positive und negative Stimmen) diesen Thread dazu nutzen würden, um andere User des Forums auf dem laufenden zu halten - vielleicht kann man sich auch Ideen holen, falls man selber eMail an Premiere schicken möchte.

    <small>[ 17. Juli 2002, 14:03: Beitrag editiert von: TylerKint ]</small>
     
  2. lumpi

    lumpi Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Deutschland
    Ich bin auf die Antwort gespannt durchein

    Aber sehr gut geschrieben finde ich breites_

    Gruß Lumpi
     
  3. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Sehr gut geschrieben! Ich würde an deiner Stelle aber immer noch die Kundennummer mit angeben. Dann rufen die dich meist zurück und gehen genau auf deine Frage ein.

    digiCooL
     
  4. TylerKint

    TylerKint Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Rödermark
    Danke schön, für euer Lob. Das mit der Kundennummer hab ich nicht gewusst, werde ich nächstes Mal vermerken.
     
  5. Cord

    Cord Junior Member

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Linsburg
    Das war meine Email:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich musste in den letzten Wochen leider enttäuscht feststellen, dass immer
    wieder angekündigte Filmpremieren nicht übertragen wurden. Das aktuellste
    Beispiel hierfür ist wohl "Final Destination". Ich hatte zu diesem Film
    mehrere Freunde eingeladen, da wir diesen Film auch im Kino zusammen
    angeschaut hatten. Die Enttäuschung war wie gesagt sehr groß, als anstelle
    von "Final Destination" der Film "Es begann im September" gezeigt wurde. Ich
    kann Ihnen nur raten, Ihre Informationspolitik gegenüber Ihren Abonnenten zu
    überdenken. Wenn am selben Tag ein Film noch in der Filmvorschau angepriesen
    wird, sollte man davon ausgehen können, dass der Film dann auch gezeigt
    wird.

    Weder auf Ihrer Homepage noch im Videotext habe ich Informationen darüber
    gefunden.

    Heute haben Sie immerhin ein Laufband eingeblendet, in dem Sie sich für die
    Nicht-Austrahlung entschuldigen. Aber Sie sollten Ihre Kunden bereits im
    Vorfeld besser informieren. Wenn Sie nicht 100%ig davon ausgehen können,
    dass ein Film auch gesendet wird, sollten Sie diesen aus den Filmvorschauen
    streichen, oder zumindest dort bereits in Laufbändern auf einen möglichen
    Ausfall hinweisen.

    Kann ich davin ausgehen, dass wenigstens "Teuflisch" wie geplant gesendet
    wird oder steht auch die Übertragung dieses Films auf der Kippe?

    Ich gehe im übrigen davon aus, dass GoldStarTV bis zum Ende meiner
    Vertragslaufzeit für mich freigeschaltet bleibt. Sollte ich in diesem Fall
    einem Irrtum aufliegen, klären Sie mich bite über diesen Sachverhalt auf.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Cord

    Das war die Antwort:

    Hallo Cord,

    vielen Dank für Ihre E-Mail. Ich kann verstehen, dass unsere
    Programmänderung Sie enttäuscht hat.

    Der Spielfilm "Final Destination" musste aufgrund lizenzrechtlicher
    Schwierigkeiten leider kurzfristig aus dem Programm genommen werden. Wir
    befinden uns mit dem Rechteinhaber noch in Verhandlungen, sind aber
    zuversichtlich, dass wir Ihnen den packenden Psychothriller ab dem 26. Juli
    2002 wie geplant präsentieren können.

    Es tut mir leid, dass wir Sie nicht rechtzeitiger informieren konnten. Wir
    sind bis unmittelbar vor der geplanten Erstausstrahlung von "Final
    Destination" am Sonntag, den 14. Juli 2002, davon ausgegangen, dieses
    Highlight zeigen zu können.

    Die Gruselkomödie "Teuflisch" soll allerdings wie geplant am 28. Juli
    starten.

    Ab dem 1. August wird GOLDSTAR TV zusammen mit dem Unterhaltungs- und
    Spielfilmangebot HEIMATKANAL als Zusatzangebot GOLDSTAR EXTRA angeboten. Sie
    erleiden keinen Verlust in ihrem Angebot. Bis zum Ende Ihrer aktuellen
    Vertragslaufzeit, also bis zum 31. August 2003, ist der GOLDSTAR TV Kanal
    nach wie vor in Ihrem Programm ohne Zusatzkosten enthalten.

    Ich bitte um Ihr Verständnis und wünsche Ihnen weiterhin viel Spaß mit
    Premiere.

    Viele Grüße aus Hamburg

    XXX
     
  6. HBFF

    HBFF Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Erfurt, Deutschland
    Ich glaube, wenn Premiere den Filmstart nun auch noch kippen würde, dann wäre das für das Programm überaus peinlich! Denn dieser Film ist ja der Aufmacher des Juli Magazins und lacht jeden Abonnenten auf der Titelseite des Magazins entgegen. Da muss man nicht mal das Heftchen aufschlagen. breites_

    Nur darum könnte der Filmstart zum geplanten Termin klappen!
     
  7. CaptainKopter

    CaptainKopter Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Uplengen
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD1000C (Set Top Box)
    Pioneer PDP-5080XA (Plasma)
    Rotel RSP 1066 Vorverstärker/Prozessor
    Hi Tyler,

    ist ne gute Sache, wird sofort unterstützt. Im Folgenden meine Mail an Premiere:

    ""Sehr geehrte Damen und Herren,

    aufgrund der Vorkommisse in den letzten Wochen sehe ich mich nochmals
    veranlasst hierzu schriftlich Stellung zunehmen.

    Lassen Sie mich bitte vorausschicken, dass ich seit 1993 Kunde bei
    Premiere bzw. DF 1 bin und während all der Jahre sehr zufrieden mit
    Ihrem Programmangebot war. Selbst heute ist es gut zu wissen,
    spannende Bundesligaspiele und andere interessante Sportevents bei
    Premiere exklusiv geniessen zu können.

    Sicherlich ist die momentane finanzielle Situation bei Premiere
    verantworlich für Filmausfälle, Programmänderungen und andere
    Unannehmlichkeiten.
    Jedoch lässt sich leider nicht wegdiskutieren, dass gerade mit der
    letzten Programmreform und der damit verbundenen Aufgabe der Spartenangebote
    eine deutliche Verminderung der Programmqualität und -übersichlichkeit
    einherging, hinzu kommen die Filmausfälle der jüngsten Zeit.

    Ich gebe Ihnen recht: diese Meinung ist natürlich auch zu einem
    gewissen Grad subjektiv, jedoch als zahlender Pay-TV Kunde ist man -
    anders als im sog. Free-TV - für die o.g. Misstände deutlich stärker
    sensibilisiert.

    Es steht ausser Frage, dass es in der momentan angespannten Lage, in
    der sich Premiere befindet, beinahe unweigerlich zu
    Unannehmlichkeiten für den Abonnenten kommen muss. Sie könnten die
    Lage jeoch deutlich entschärfen, wenn Sie sich in Ihrer
    Informationspolitik deutlich stärker an Ihrer Kundschaft orientieren
    würden.

    Ich wünsche mir eine frühzeitge Information Ihrerseits über bevorstehende
    Programmänderungen oder Absetzungen. Desweiteren plädiere ich für eine
    erneute Programmreform, die die Vorzüge der alten mit denen der neuen Strukur
    kombiniert: die zeiltlich versetzte Ausstrahlung auf PREM 1 und 2 ist
    vorbildlich und sollte unbedingt beibehalten werden; die
    Wiedereinführung der Spartenangebote, insbesondere des SciFi-Kanals,
    ist meines Erachtens unabdingbar.

    Ich hoffe, dass sich für Premiere und damit auch für uns Abonnenten alles
    zum Guten wendet, sich neue Investoren finden lassen und letztendlich die
    Qualität des Programmes wieder verbessern lässt.

    Mit freundlichem Gruss""
     
  8. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Das hier so viele eine Antwort erhalten. boah! boah! boah!

    Ich habe letzte Woche am Donnerstag ebenfalls Premiere per Email angeschrieben.

    Ich denke, auch sehr sachlich und konstruktiv.

    Außer einer automatischen Antwort, das meine Mail eingegangen sei, habe ich bis heute - schon wieder Donnerstag - nichts von Premiere gehört !

    Wie macht ihr das bloss ??? durchein durchein durchein
     
  9. SiriusB

    SiriusB Gold Member

    Registriert seit:
    11. März 2001
    Beiträge:
    1.425
    Ort:
    Schweinfurt
    @Michael1708: Also, ich habe bisher meistens eine Antwort von Premiere bekommen, manchmal sogar recht ausführliche mit vielen Infos drin. Hier meine Mail an Premiere (zum Thema NFL):

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie ich auf einem Internetforum (www.digitv.de) wo viel über Premiere diskutiert wird erfahren habe, ist angeblich geplant die NFL Liveübertragung um 19:00 Uhr zu streichen. Zuerst einmal möchte ich anfragen, ob dieses Gerücht wahr ist und nicht einfach nur so in die Welt gesetzt wurde?

    Falls dieses Gerücht stimmen sollte, finde ich dies eine absolute Frechheit. Schon in der letzten Saison wurde aus heiterem Himmel einfach das Sunday Night Game und der Superbowl gestrichen. Soll es jetzt so weitergehen? Nur noch 2 Spiele pro Woche aus der NFL (Sonntag 22:00 Uhr und Monday Night Game)?

    Ich habe mir Premiere damals hauptsächlich wegen dem US Sport zugelegt und damals (Im jahr 2000) war ich auch sehr zufrieden mit den vielen Übertragungen. Leider wurde speziell beim Baseball und beim Football massig gestrichen.

    Die NFL hat doch speziell in Deutschland eine große Fangemeinde. 3 von 6 NFL-Europe Teams kommen aus Deutschland (die halbe Liga). Auch die Spiele sind meistens gut besucht. All diese Zuschauer wären sicherlich potenzielle Premiere-Kunden. Leider werden aber eben diese Kunden abgeschreckt, wenn andauernd an den Übertragungen gestrichen wird.

    Ich hoffe mal, dass das Gerücht um diese Kürzung nur erfunden wurde und hoffe auf baldige Wiedereinführung des Sunday Night Games.

    Mit freundlichen Grüßen

    Bereits einen Tag später erhielt ich folgende Antwort:

    Sehr geehrter Herr XXX,

    vielen Dank für Ihre E-Mail. Sie fragen nach der Anzahl der Übertragungen
    von NFL- Liveübertragungen in PREMIERE SPORT.

    Im Rahmen der Programmreform zum 1. Mai 2002 werden wir uns, der Mehrzahl
    der Kundenwünsche folgend, weiterhin auf die beiden Publikumslieblinge
    Fußball und Formel 1 konzentrieren.

    Bei Premiere können Sie alle 306 Spiele der Fußball-Bundesliga live genießen
    - darüber hinaus die UEFA Champions League und alle Rennen der Formel 1 aus
    unterschiedlichen Kameraperspektiven. Natürlich werden wir Ihnen auch
    weiterhin andere Höhepunkte aus dem nationalen und internationalen
    Sportbereich zeigen.

    Senderechte für die "NFL-Nightgames" auf ESPN, TNN und FOX hat Premiere
    zurzeit nicht. Ich bitte um Ihr Verständnis

    Dennoch habe gute Neuigkeiten für Sie. Dank dem ungebrochenen Interesse
    unserer vielen NFL-Fans werden wir auch in der kommenden Saison wieder
    mindestens zwei Top-Matches pro Spieltag ausstrahlen.

    Gleich im ersten Monday-Night-Game kommt es zur "Revanche": Die New England
    Patriots empfangen die Pittsburgh Steelers in einer Neuauflage des
    letztjährigen AFC-Finals. Auch Superbowl-Finalist St. Louis erleben Sie live
    und exklusiv im ersten Auswärtsspiel bei den hoch eingeschätzten Denver
    Broncos.

    Ich habe einmal alle Spiele aufgelistet, die wir an den ersten 4 Spieltagen
    für Sie übertragen:

    1. Spieltag
    * 08. September 2002 um 22.10 Uhr Denver Broncos - St.
    Louis Rams auf PREMIERE SPORT 1
    * 09. September 2002 um 03.00 Uhr New England -
    Pittsburgh Steelers auf PREMIERE SPORT 1

    2. Spieltag
    * 15. September 2002 um 22.10 Uhr San Francisco -
    Denver Broncos auf PREMIERE SPORT 2
    * 16. September 2002 um 03.00 Uhr Washington Redskins
    - Philadelphia auf PREMIERE SPORT 1

    3. Spieltag
    * 22. September 2002 um 19.00 Uhr Chicago Bears - New
    Orleans auf PREMIERE SPORT 2
    * 22. September 2002 um 22.10 Uhr San Francisco 49ers
    - Washington auf PREMIERE SPORT 2

    4. Spieltag
    * 29. September 2002 um 22.10 Uhr Oakland Raiders -
    Tennessee Titans auf PREMIERE SPORT 2
    * 30. September 2002 um 03.00 Uhr Baltimore Ravens -
    Denver Broncos auf PREMIERE SPORT 1

    Als kleines "Bonbon" zum Saisonstart zeigen wir Ihnen am 07. September 2002
    noch einmal den packenden Superbowl XXXVI. zwischen den New England Patriots
    und den St. Louis Rams um 19.15 Uhr auf PREMIERE SPORT 2. Seien Sie dabei
    und gönnen Sie sich so den perfekten Start in die neue NFL-Saison.

    Ich wünsche Ihnen spannende Matches mit American Football auf Premiere.

    Viele Grüße aus Hamburg

    Hier muss ich Premiere mal loben, der E-Mail-Service funktioniert (zumindest bei mir) tadellos, ich erhalte meistens spätestens nach 2 Tagen eine Antwort, auch wenn mich die Antworten nur sehr selten glücklich machen...
     
  10. Braindead2

    Braindead2 Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Mittendrin
    <strong>"Im Rahmen der Programmreform zum 1. Mai 2002 werden wir uns, der Mehrzahl
    der Kundenwünsche folgend, weiterhin auf die beiden Publikumslieblinge
    Fußball und Formel 1 konzentrieren."</strong>

    Ich frage mich nur, welcher Kunde das gewünscht hat. durchein oder sind nicht Buli-Fans und nicht F1-Fans gar keine Kunden ? durchein durchein
     

Diese Seite empfehlen