1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MAI-Ausgabe

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Thorsten Schneider, 23. April 2003.

  1. Thorsten Schneider

    Thorsten Schneider Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Siegen
    Anzeige
    Habe gestern auch die Mai-Ausgabe bekommen...

    Sehr positiv finde ich den frühen Liefertermin, insgesamt bin ich nach wie vor von der Zeitschrift begeistert...

    Allerdings wirkt die Zeitschrift auf mich inzwischen wirklich wie eine Werbezeitschrift von Premiere. Im Editorial wird über Herrn Kofler geschrieben, der die Herausgeber persönlich begrüßt hat und sich als Fan der Zeitschrift "geoutet" hat. Dann in den Artikeln zur Umstellung der Verschlüsselung viele allgemeine Informationen und wiederum viel "Geschleime"...

    Hierüber bin ich ein wenig enttäuscht, zumal die Artikel zur Umstellung der Verschlüsselung nicht wirklich neue und interessante Infos enthalten. Das hätte ich mir dann doch etwas ausführlicher gewünscht...

    Ebenso der Artikel zu "Linux auf der d-box II". Der Artikel ist auf eine halbe Seite "gequetscht" und auf der anderen halben Seite und der anderen ganzen Seite nichts als riesige Werbeanzeigen. Der Artikel geht da völlig unter und enthält auch leider nicht wirklich sehr ausführliche Informationen.

    Eure Zeitschrift finde ich zwar ansonsten gut, aber die Artikel sollten nicht so oberflächlich sein, sondern schon etwas mehr Details zu den einzelnen Themen bieten. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass in dem langen persönlichen Gespräch der Herausgeber mit Herrn Kofler keine weiteren Informationen als die zwei bis drei abgedruckten Artikel zum Thema herausgekommen sind. Da gab´s doch bestimmt mehr Infos...

    Und dann wird bei den Premiere-Artikeln "reißerisch" angekündigt, dass man in der kommenden Ausgabe der Zeitschrift Digitalfernsehen alle Informationen über Nagravision lesen wird. Na, ich vermute, dass da wieder ein oberflächlicher Artikel kommen wird, in dem nicht viel neues stehen wird, vermutlich wird erklärt, dass Nagravision aus der Schweiz kommt und bereits das analoge Verschlüsselungssystem von TeleClub / Premiere war...

    Bitte meine Anmerkungen als konstruktive Kritik verstehen... Dankeschön...:)

    <small>[ 23. April 2003, 09:40: Beitrag editiert von: Thorsten Schneider ]</small>
     
  2. FEXX

    FEXX Senior Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Bonn
    Dem kann ich eigenlich nur zustimmen.

    Ich will es zwar noch nicht so krass ausdrücken:

    Was der Infosat ihr Technisat ist der Digitalfernsehen ihr Premiere.

    aber man sieht schon erste Ansätze. In der letzten Ausgabe wurde das DigitalPlayoutCenter, das Premiere nutzt, gezeigt. Weshalb berichtet man dann nicht mal wo/wie die öfentlich rechtlichen ihre Probgramme zum Satelliten transferieren.

    Frequenztabelle zum Herrausnehmen dazu sag ich nur spitzenidee. Jetzt muß man nicht immer die Zeitschrift suchen wenn man schnell mal eine Frequenz haben will oder wissen will auf welchem Transponder ein Programm sendet.

    Auch gut finde ich, dass auf den langen Thread in diesem Forum (Die abgespeckte Formel 1 Übertragung) eingegangen wurde und ein Interview mit Premiere ersucht wurde. Sowas ist auch noch ok aber wenn ich im ganzen Heft 10 mal lesen muß, dass Premiere bald eine neue Verschlüsselung einsetzt und dadurch die ganzen Schwarzseher verschwinden. Das muß nicht sein.

    Ich hoffe, dass sich an den Themen über die geschrieben wird etwas ändert.

    Euer treuer Abbonent

    FEXX winken
     
  3. TriaxMan

    TriaxMan Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Germany
     
  4. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    allgemein finde ich DIGITALFERNSEHEN sehr gut, aber das "dauernde" PREMIERE-Gelaber find ich irgendwie übertrieben...
    in Ausgabe 03/03 war auch bereits ein riesen PREMIERE-Artikel!
     
  5. orion

    orion Guest

    Ich kann mich den anderen nur anschließen.
    DF wirkt zur Zeit wirklich etwas "PREMIERE-lastig"
    und sieht wirklich nach einem "Schmusekurs" mit Premiere aus.
    Die Zeitschrift ist ansonsten gut gemacht, aber ich würde mir mehr Info´s über eventuell geplante Neuaufschaltungen wünschen, über die nächsten Satelliten-Start´s und vielleicht auch mal ab und zu eine Umfrage, z.B. über das Radio-Digitalangebot im ARD-Paket auf Astra oder über das ZDF-Digitalpaket.Wäre vielleicht auch mal ganz interessant wenn man den Verantwortlichen von den genannten Sendeanstalten mal so ein Umfrageergebnis präsentieren könnte.
    Gruß
    Orion
     
  6. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Eine gute Nachricht: Das war schon für die Mai-Ausgabe geplant und ist nun in der Juni-Ausgabe drin. Es gab Verzögerungen bei ARD Digital mit dem nötigen Bildmaterial.

    <small>[ 23. April 2003, 13:12: Beitrag editiert von: Florian ]</small>
     
  7. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Ich kann dich beruhigen. Marken werden bei uns nicht bevorzugt oder benachteiligt. Wir fragen bei allen Herstellern nach Statements und Testgeräten an. Bisher konnte sich über zu geringe Vielfalt noch niemand beschweren. Wir freuen uns immer über eure Anregungen was den Inhalt des Heftes betrifft. Also meckert richtig, damit wir uns weiter verbessern können.
     
  8. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Naja, immerhin schauen 75 Prozent der Digital TV Nutzer Premiere. Da ist es nur selbstverständlich, dass wir einige Seiten im Heft mit Premiere-Themen belegen. Gerade jetzt, wo der Verschlüsselungswechsel ansteht. Es herrscht viel Unklarheit was mit den alten Geräten geschieht. Nicht jeder hat Internet und kann sich die Infos von dort besorgen. Und einen Schmusekurs vollziehen wir nicht. Wir greifen viele Anregungen auf - auch zum Thema Formel 1 - und beschönigen nichts. Wenn die neue Verschlüsselung nichts taugt, lest ihr das bei uns als erstes - versprochen winken
     
  9. Thorsten Schneider

    Thorsten Schneider Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Siegen
    @Florian:
    Stimme Dir voll und ganz zu, denn eine Zeitschrift, die sich nur ums digitale Fernsehen kümmert und den Namen Digitalfernsehen trägt, kommt nicht an PREMIERE vorbei. Und ich finde es auch gut, dass Ihr über PREMIERE berichtet und hoffe, dass dies auch weiterhin geschehen wird.

    Allerdings finde ich die Art dieser Berichterstattung nicht so gelungen und mir drängt sich der Eindruck auf, dass hier nicht so ganz objektiv an die Sache gegangen wird. Wenn ich zum Beispiel das Editorial lese und dann in dem anschliessenden Bericht auch wieder über einen gutgelaunten Herrn Kofler berichtet wird. So richtige Fakten wurden leider nicht aufgezeigt. Es war interessant zu lesen, dass die d-box 1 und alle anderen Premiere-geeigneten Receiver auch weiterhin funktionieren werden, doch dies stand eigentlich auch schon in der Pressemeldung von Premiere.

    Ich hätte es interessant gefunden, wenn Ihr über die Hintergründe berichtet. Wie wird Premiere beispielsweise diesen logistischen Aufwand handhaben. Muss die neue Karte seperat freigeschaltet werden? Zum Beispiel telefonisch per IVR? Muss die alte Karte zurückgeschickt werden? Wie wird der Zeitplan aussehen? Werden die Kunden schrittweise umgestellt? Alles Fragen, die noch offen sind und auf die beispielsweise nicht eingegangen wurde...

    In Eurem aktuellen Newsletter werden die Themen beispielsweise so "beworben":
    AB HEUTE am Kiosk: DIGITAL FERNSEHEN Ausgabe 5 - nur 3,50 Euro

    EXKLUSIV: SO KNACKT PREMIERE DIE HACKER
    - Nur so können Sie in Zukunft Premiere empfangen
    - Spezielle Nagra-Version
    - Neue Smart Cards - so klappt der Umstieg
    - Interview Georg Kofler: "Premiere-Karte per Post"
    - Keine Chance für Piraten - Ebay, Premiere und SCM gemeinsam gegen Hacker
    - Erste Erfahrungen mit dem ZKDSG-Gesetz


    Diese Schlagzeilen versprechen viele interessante Informationen, auf die ich auch gespannt war, nachdem ich die Titelseite und die ersten beiden Seite (Editorial und Inhaltsverzeichnis) der Mai-Ausgabe gelesen habe. Nach dem Lesen der Artikel wusste ich jedoch genauso viel wie vorher. Unter der Überschrift "Nur so können Sie in Zukunft Premiere empfangen" wird beispielsweise lediglich berichtet, dass Premiere ein neues Verschlüsselungssystem namens Nagravision einsetzen wird und dass es laut Schätzungen von DF ca. XXXXXX Schwarzseher gibt und dass Kofler sich nach Durchführung des Kartentauschs ca. 200.000 Neukunden verspricht. Diese Infos konnte man aber bereits vorher durch die Pressetexte nachlesen...

    Nun gut, werde Eure Zeitschrift trotzdem weiterhin abonnieren, da ich sie sonst nicht schlecht finde und hoffe, dass der Stil noch ein wenig besser wird...
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.683
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo,
    hab heut die DF gekauft. Von Gestaltung und Machart her gut gelungen. Euer Kofler-Interview war aber ein Witz oder? Ihr habt den Geschäftsführer von PR. vor Euch und Ihr stellt blos die drei Fragen???
    Das hätte doch "der Aufhänger" werden können in dem Ihr Fragen stellt die den Abonenten auf den Nägeln brennen... Was wird mit Sci-Fi, warum kauft PR. kaum noch Serien ein, u.u.u. da würden mir viele Fragen einfallen. Dieser Artikel war keine Glanzleistung und das "um den Bart gehen" verstärkt den Verdacht eine PREMIERE-Hauszeitung zu sein.
    Für die Zukunft wünsche ich mir mehr innovative kritische Artikel. Fahrt hin zu den Fernsehanstalten und fragt warum Sie Digitalfernsehen im Kabel blockieren, oder zu den Kabelgesellschaften z.B. MDCC in Magdeburg und fragt mal nach warum die die Durchleitungsgebühren für DigiKabel nicht gezahlt werden u.s.w.
    Zugegeben Ihr seid neu am Markt, daher werdet Ihr Euch bessern. Denn die DF kostet 3.50 €, sprich 7 Mark, da kann man was verlangen!

    Gruß Eike Umlang
     

Diese Seite empfehlen