1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Magazin: Sirius prüft Schadenersatzklage gegen Bundeskartellamt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. September 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.093
    Anzeige
    München - Die Sportrechteagentur Sirius des Medienunternehmers Leo Kirch prüft angeblich eine Schadenersatzklage gegen das Bundeskartellamt wegen der Vermarktung der Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    AW: Magazin: Sirius prüft Schadenersatzklage gegen Bundeskartellamt

    Das wird ja immer lächerlicher. Als nächstes verklagt ein verurteilter Verbrecher das zuständige Gericht und die Staatsanwaltschaft auf Schadenersatz weil sein Arbeitsvertrag gekündigt wurde als er in den Knast musste...:rolleyes:
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Magazin: Sirius prüft Schadenersatzklage gegen Bundeskartellamt

    Leo Kirch hat anscheinend noch nicht realisiert, dass sein Freund Birne nicht mehr Kanzler ist.
     
  4. gdbirkmann

    gdbirkmann Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GW20
    Dreambox DM2070HD + VUplus Duo2
    AW: Magazin: Sirius prüft Schadenersatzklage gegen Bundeskartellamt

    Er kann das Kartellamt gar nicht verklagen. Das Kartellamt ist gar kein Vertragspartner von ihm.
    Dann könnte das Kartellamt gleich zu machen, wenn jeder für ihre Entscheidungen klagen könnte.
    Er müßte ja dann die DFL verklagen, die hat ja die Ausschreibung so formuliert.
    Obwohl sie für Kartellamt so nicht durchführbar ist.
    Die DFL hätte sich vorher beim Kartellamt schlau machen müssen.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Magazin: Sirius prüft Schadenersatzklage gegen Bundeskartellamt

    Jedem Bürger bzw. juristische Person steht es in Deutschland frei zu klagen!
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.828
    Ort:
    Ostzone
    AW: Magazin: Sirius prüft Schadenersatzklage gegen Bundeskartellamt

    20 Millionen Miese hat Leo gemacht, 25 gibt es vom KA zurück. Ist doch nen gutes Geschäft :D
     
  7. Thomas13

    Thomas13 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Feldkirchen
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7406 mit Alphacrypt light
    AW: Magazin: Sirius prüft Schadenersatzklage gegen Bundeskartellamt

    Die Klage dürfte kaum Aussicht auf Erfolg haben. Das Kartellamt hat ja keine förmliche Untersagung erlassen die sich später als unrechtmäßig erwiesen hat. Das Kartellamt hat lediglich zu erkennen gegeben, dass es das angedachte Szenario nicht gemehmigen würde, so es denn durchgezogen wird. Da hat Kirch gar keine Handhabe.
     
  8. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.146
    Ort:
    Saarland
    AW: Magazin: Sirius prüft Schadenersatzklage gegen Bundeskartellamt

    Kirch hat die Angewohnheit, alles und jeden zu verklagen und die Schuld am eigenen Scheitern anderen in die Schuhe zu schieben. Nicht die Deutsche Bank hat sein Imperium in den Untergang manövriert, sondern er selbst. Nicht das Kartellamt trägt die Schuld am Ende von Sirius, sondern die realitätsferne Annahme, mit Knebelverträgen und einem Propaganda-Sender inkl. Zwangsabnahme ungestraft agieren zu können.
     
  9. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.152
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: Magazin: Sirius prüft Schadenersatzklage gegen Bundeskartellamt

    Sirius prüft Schadenersatzklage gegen Bundeskartellamt

    L:D L

    Dann sollen sie mal prüfen. Frage mich immer noch gegen was Sirius klagen will. Bisher war es doch lediglich eine Empfehlung!
    Langsam aber sicher sollte mal Verstand einsetzen bei den Herren von Sirius und DFL. Hoffnung vergebens! :rolleyes:
     
  10. letsplay

    letsplay Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    352
    AW: Magazin: Sirius prüft Schadenersatzklage gegen Bundeskartellamt

    Leo Kirch hat anscheinend noch nicht realisiert, dass sein Freund Birne nicht mehr Kanzler ist.

    Der war mal wirklich Klasse! Schön, den Sonntag mit einem Lachen zu beginnen! Danke@Dipol ;-)
     

Diese Seite empfehlen