1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Macrosystem mit Philips-LCD-Fernseher

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Taxe23, 9. April 2008.

  1. Taxe23

    Taxe23 Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Niederschlesien
    Technisches Equipment:
    Macrosystem
    Anzeige
    Hallo an alle, ich habe mein MS über ein DVI-Kabel mit meinem Philips LCD-Fernseher verbunden. Nun mal eine Frage, wenn unten Laufschrift eingeblendet wird, ist diese nicht lesbar (sieht aus wie verwaschen). Liegt das an meinen Einstellungen (Fernseher oder MS)? Oder ist das nicht zu ändern? Danke für Eure Antworten
    ---Frank---:confused:
     
  2. vonnivater

    vonnivater Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    Enterprise DVB-S 750 GB Software Version 4.4f
    Pioneer PDP-LX5080D
    AW: Macrosystem mit Philips-LCD-Fernseher

    Hallo Frank,

    ich habe an meiner MS im Menü Bildeinstellung (1080i 50Hz) eingestellt seitdem wird die Laufschrift ohne Ruckeln wiedergegeben.

    Falk
     
  3. Taxe23

    Taxe23 Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Niederschlesien
    Technisches Equipment:
    Macrosystem
    AW: Macrosystem mit Philips-LCD-Fernseher

    Danke, das werde dann gleich mal probieren. Melde mich morgen dann, ob es geholfen hat.
    Schönen Abend
    ---Frank---
     
  4. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    493
    AW: Macrosystem mit Philips-LCD-Fernseher

    ...was für ein Philips Modell steht denn bei dir im Wohnzimmer? Mein LCD ist mit der DVI-Schnittstelle nicht brauchbar, obwohl das Modell als HD-Ready verkauft wurde.
     
  5. rued409

    rued409 Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    bei Magdeburg
    Technisches Equipment:
    Enterprise DVB-S/500GB, 1.7
    Epson EMP-TW200 / Grundig Eleganc M70-300 Dolby
    Sky Blockbuster, Entertainment, Thema
    AW: Macrosystem mit Philips-LCD-Fernseher

    Hallo,

    mein Philips 32PFL9632D läuft hervorragend über HDMI (Adapter) kann aber nur die kleine HD-Auflösung anzeigen. Bei der 1080i zeigt er unzulässiges Format an. Laut technischer Daten soll er aber auch diese Auflösung verarbeiten können - keine Ahnung warum er es nicht tut. Der Support von Philips sagte dazu er kann es nicht.

    Gruß Rüdiger
     
  6. TVS

    TVS Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    250
    AW: Macrosystem mit Philips-LCD-Fernseher

    Habe den 42PFL9732D und bekomme bei 1080i auch kein Bild.

    Laut MS-Support sei das Problem bekannt aber aktuell keine Problemlösung vorhanden.

    Mit einem HD-Player macht er auch bei 1080i und 1080p ein Bild, daher liegt es wohl an der Ente.

    Gruß TVS
     
  7. rued409

    rued409 Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    bei Magdeburg
    Technisches Equipment:
    Enterprise DVB-S/500GB, 1.7
    Epson EMP-TW200 / Grundig Eleganc M70-300 Dolby
    Sky Blockbuster, Entertainment, Thema
    AW: Macrosystem mit Philips-LCD-Fernseher

    Ich dachte mir schon das die Enterprise Schuld ist. Die Hoffnung, dass das mit der 2.0 anders wird wurde nicht erfüllt. Auch auf meinem Beamer (siehe Signatur) funktioniert 1080i nicht richtig. Ein Bild ist dort, aber es zerfällt immer in Zeilen und sieht wirklich nicht gut aus. Daher lebe ich mit der kleine HD-Auflösung, die aber ein sehr gutes Bild bringt. Und wer weiß, irgendwann funktioniert 1080i auch richtig und das Bild wird nochmals besser. Wieder was, worauf man sich freuen kann :winken:
     
  8. Taxe23

    Taxe23 Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Niederschlesien
    Technisches Equipment:
    Macrosystem
    AW: Macrosystem mit Philips-LCD-Fernseher

    Bei mir steht der Philips 37PF7320/10 LCD im Wohnzimmer. Ich habe ein DVI-Kabel vom Macrosystem zum Fernseher. Allerdings gehe ich in den Fernseher mit einem HDMI-Anschluß (Adapter von DVI zu HDMI). Bild usw. funktioniert. Ich habe das Problem, daß wenn Laufschrift unten am Fernseher eingeblendet wird, diese nicht lesbar ist.
     
  9. Taxe23

    Taxe23 Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Niederschlesien
    Technisches Equipment:
    Macrosystem
    AW: Macrosystem mit Philips-LCD-Fernseher

    Leider hat es nicht geholfen, und das Bild (Laufschrift) ruckelt fleißig weiter.

    Vielleicht hat noch jemand eine Idee!
    Probleme wie zum Teil geschrieben mit dem DVI-Kabel habe ich nicht. Gehe vom MS mit DVI-Kabel in den Fernseher, dort aber per Adapter in die HDMI-Schnittstelle.
     
  10. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    AW: Macrosystem mit Philips-LCD-Fernseher

    Wir haben den 37 PFL 9830 und haben bei 1080i ein Superbild
     

Diese Seite empfehlen