1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

mach ich mich strafbar

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Oldman, 23. Oktober 2007.

  1. Oldman

    Oldman Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46B7090
    Anzeige
    bis März war ich noch über meinen Nachbarn Kabelkunde bei Kabel-Deutschland (KD), seit 10 Jahren (Mehrnutzervertrag). Der hat gekündigt und ich wollte noch vor Ablauf einen eigenen Vertrag um nicht Wochen ohne Fernsehen zu sein. Also habe ich angerufen die Sachlage geschildert. Kein Kabel bei ihnen möglich, wir merken sie vor und werden sie dann gegebenenfalls benachrichtigten. Das war wohl zu viel für den Mitarbeiter als ich sagte ich schaue doch Kabel. Laut seinen Unterlagen ist da kein Kabelanschluss, mehr kann er nicht tun.
    Kurz bevor der Vertrag ausgelaufen ist war KD noch hier und hat am Haus gebuddelt und eine Reparatur durchgeführt, wegen dem schlechten Bild. Ein kurzes Gespräch mit dem Servicetechniker vor Ort ergab auch das, dass komplette digitale Angebot zur Verfügung steht.
    In der leeren Wohnung unten im Haus wurden sogar die Dosen verplombt.
    Vor ein paar Wochen habe ich die ganze Angelegenheit nochmal schriftlich geschildert. Als Antwort: kein Anschluss möglich. Die haben sich wohl nicht mal die Mühe gemacht und meine email richtig gelesen. Der Hintergrund ist ein schneller Internetzugang, da ich über die Telekom nur DSL 2000 bekomme. Sonst wäre mir das egal.

    Soll ich nun lachen oder heulen über soviel Überheblichkeit oder Dummheit?
    Mittlerweile haben hier im Haus alle eine Schüssel weil sie Angst haben sich strafbar zu machen.



    Gruß
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: mach ich mich strafbar

    Es könnte sein Das Du kein direktkunde von Kabeldeutschland bist sondern ein Netzebene 4 Kunde von einem anderen Anbieter. Dann erscheint bei der KDG auch kein Hinweis mehr das es sich um einen KDG Anschluss handelt.
    Der Hausverwalter sollte wissen wer da zuständig ist.

    Gruß Gorcon
     
  3. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Re: mache ich mich strafbar?

    Liebe Community!

    Oldman schrieb:
    Dann lass' Dich doch an eine dieser Schüsseln anschliessen. Twin-LNBs gibt es ab 20 €. Was den Fernseh-Empfang anbetrifft, bist Du mit DVB-S die nächsten Jahre gut versorgt. Das gilt insbesondere, wenn ein HD-ready TV Gerät auf der Wunschliste steht. [​IMG]
    Das ist doch schon mal ganz ordentlich.

    Welche Anwendungen hast Du genau vor Augen, für die Du einen schnelleren Internet-Zugang haben willst?

    Bedenke auch, dass ein Kabel-Einzelnutzervertrag 17 € im Monat kostet. Das ist viel Geld. [​IMG]
     
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: mach ich mich strafbar

    Hm, viel Geld...? Naja, das ist wohl relativ. Aber versuche nochmal beim Hausverwalter nachzuhaken, wer jetzt fuer den Kabelanschluss verantwortlich ist... Hast du auch die Adresse vollstaendig (inkl aller Zusaetzte) angegeben? In den Gegenden wo sich die Anbieter quasi von Haus zu Haus unterscheiden, hat die KDG in ihren Verfuegbarkeits-tools grosses Chaos. Bei uns ist beispielsweise bei Hausnummer 44a KDG der Lieferant bei 44 (ohne a) die KMS... Schon verrueckt.
     
  5. Kaktusjack

    Kaktusjack Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    1.123
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Sky+
    AW: mach ich mich strafbar

    Willst also das Fone/Internet-Flat Paket von KDG zusätzlich zum digitalen Kabelanschluss,les ich das richtig?
    Ungewöhnlich is das net das man zwar digitalen Kabelanschluss,aber eben die Fone/internet - Kombi net bekommt. Is bei mir genauso. Am Ende der Strasse (3Blocks weiter) gehts allerdings. Scheint mit den Anschlussknotenpunkten zusammenzuhängen.
     
  6. Oldman

    Oldman Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46B7090
    AW: mach ich mich strafbar

    Hallo,
    Ein klares Nein
    Wenn ich alles über KD mache komme ich 10€ billiger als Kabelfernsehen Telekom. Wenn ich Alice nehme bleibt es gleich. Aber es geht nicht um die Kosten. Schüssel will ich nicht.
    bin ich
    Ja, bei Haus 1a und 1b steht alles zur Verfügung nur 1c gibt es nicht mal Kabel. Laut KD obwohl ich ja noch bis März ein Vertrag hatte.
    laut KD gibt es ja nicht mal Kabelanschluss obwohl ich ja über Kabel schaue.
    Wie ich ja schon geschrieben habe, es war ja damals ein Mitarbeiter da und hat das überprüft, alles da.
     
  7. Oldman

    Oldman Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46B7090
    AW: mach ich mich strafbar

    Vor ca. 12 Jahren wurde hier das erste Mehrfamilienhaus gebaut (1a) dann ein Jahr später 1b Und 1c wo ich wohne. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe war das damals alles noch Telekom. Dann wurde das irgendwann Kabel-Deutschland(KD) wo alle 18 Mieter einen Anschluss ( Mehrnutzervertrag) hatten. Der Mehrnutzervertrag galt dann nur noch für Nutzer in einem Haus und so bekamen alle die Kündigung von KD. Dann hat sich jeder der wollte selbst angemeldet. Im Haus 1a und 1b sind ja auch noch einige angemeldet und dort steht alles zur Verfügung. Wir hängen ja alle an einem Strang. Ich kenne die Verbindungen von Haus zu Haus. Die scheinen das Haus 1c zu ignorieren, hatte denen ja geschrieben sie sollen mal vorbei kommen und sich das vor Ort anschauen, keine Reaktion.
    Ich würde es ja gerne auf die Spitze treiben und mal Digital-TV und Internet ausprobieren. Ein einfachen Receiver könnte man sich ja besorgen und wie sieht es mit Internet aus?
    Kann man da einfach die Zugangsdaten von anderen nehmen?
     
  8. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: mach ich mich strafbar

    Hab' ich mir schon fast gedacht... So aehnlich ist es bei uns auch. Versuche mal etwas anderes als die Hotline der KDG: Bei uns (Muenchen) ist in jedem Saturn & MediaM. KabelDeutschland mit "Beratern" und eigenen Staenden praesent... Diese Leute kassieren im Unterschied zu den Hotline Ossi-Tanten saftige Provisionen fuer jeden Kunden, deswegen gehen die mit etwas mehr Enthusiasmus an die Sache ran. Selbiges gilt uebrigens auch fuer die Premiere-Vermarkter, z.B. spielt so etwas wie zertifizierter Reciever & Co. keine Rolle, hauptsache Abo verkauft...
     
  9. Oldman

    Oldman Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46B7090
    AW: mach ich mich strafbar

    werde ich tun. Habe mir auch schon gedacht mal vor ein Service Fahrzeug von KDG zu springen, vieleicht hilft das ja.

    Bei der T-COM sind die Verträge ja meistens 24 Monate, kommt man da durch KDG vorzeitig heraus?

    Lutz
     
  10. RaZaaam

    RaZaaam Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: mach ich mich strafbar

    Der Sinn den Kunden an einem Vertrag für 24 Monate zu knebeln besteht darin, Ihn an sich zu knebeln und nicht das er abwandert. Wie auch bei der T-com besteht bei der KDG ein 24 moantsvertrag. Du bist also an diesem Vertrag solange gebunden. Es sei denn es offenbaren sich möglichkeiten an einer außerordentlichen Kündigung.

    Auf der seite www.kabeldeutschland.de kannst Du ein verfügbarkeitscheck machen. Mir kommt es komisch vor das eine Hausverteileranlage im nebenhaus, aber nicht in deinem Haus anbringen lässt.
    Hast Du denn im Keller eine Hausverteileranlage für Kabelanschluss?
    Geht diese bis 862 mHz (also ein Gerät von KDG nicht von T-Com)
    Wenn kein Hausverteiler für Kabelanschluss besteht, musst Du einen Antrag auf Erschliessung stellen und die Erschliessungskosten zahlen. Soweit ich es mitbekommen habe bist Du ja der Eigentümer. Ansonsten muss der Hauseigentümer diesen Antrag stellen und dann für die Kosten aufkommen. Ich denke, dass wird er bei einer Person die Kabel haben möchte nicht tun, da die Kosten zu hoch sind.
     

Diese Seite empfehlen