1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mac Zap mit Tonproblemen

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von Arnim, 19. November 2003.

  1. Arnim

    Arnim Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Erftstadt
    Anzeige
    Hallo Zusammen!

    Prima Forum habt Ihr hier. Bis jetzt habe ich immer nur geguckt (was guckst du....) jetzt hat es mich aber auch erwischt.

    Mabe einen Mac Zap CI mit der Softwareversion 1.6, Hardwareversion 3.3.

    Ich hab ´ne schielende Astra/Eutelsat Lösung mit eine Philips LNC mit eingebautem Diseq Schalter für Eutelsat und einem MTI LNC für Astra. Alles klar soweit...

    Bild ist super OK., will gar keinen anderen Receiver dewegen. Bin aber direkt genervt wenn der Sound nicht stimmt, hängt wohl mit meinem Ohrgeräusch zusammen. Seit ein paar Wochen habe ich Probleme mit verschiedenen Sendern beim Ton. Beit Eutelsat ist es mir noch nicht aufgefallen. Fällt extrem bei bei Bayern drei auf. Manche Sender haben das Problem gar nicht. Hört sich an als ob der Ton übersteuert wäre. So´ne Art kratzen. Wie als ob der Ton im Takt unterbrochen würde mit ziemlich hoher Modulation (0,5 Hz). Ist aber eben nicht bei allen Sendern, hauptsächlich die öffentlich Rechtlichen. Leider kann ich die Feldstärke nicht ermitteln an diesem LNC weil der Receiver standartmäßig das andere Philips LNC misst. Ich müsste also auf mein Dach und umstöpseln. Nicht, dass ich dazu zu faul wäre, aber kann es überhaupt am LNC liegen (abgesoffen, oder durch Sturm verdreht, obwohl die Feldstärke bei Eutelsat nicht gesunken ist)oder ist es auch möglich, dass es der Receiver ist? Kennt das Problem vielleich jemand?

    Grüße

    Arnim
     
  2. petja

    petja Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Hejnice
  3. Arnim

    Arnim Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo Peter!

    Update habe ich schon drauf. Vielen Dank trotzdem für die Info. Musste den Receiver allerdings einschicken weil ich damals ständig Fehlermeldungen bekommen habe. Schätze, die werden an diesem Produkt sowieso nichts mehr weiterentwickeln. Habe gestern gestern alle Einstellungen auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, neuen Sendersuchlauf und alles neu editiert. War zwei Stunden dran. Bis jetzt ist der Fehler nicht wieder aufgetaucht - ich glaube alerdings nicht an Wunder winken

    Gruß an Alle

    Arnim
     

Diese Seite empfehlen