1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MABB bedauert Einstellung von Radio Multikulti

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Mai 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.107
    Anzeige
    Berlin - Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) hat den Beschluss des RBB zur Einstellung von Radio Multikulti mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: MABB bedauert Einstellung von Radio Multikulti

    Ich nicht.
     
  3. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: MABB bedauert Einstellung von Radio Multikulti


    Wissen wir doch... bei deiner braunen Seele...
     
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.696
    AW: MABB bedauert Einstellung von Radio Multikulti

    Vlt. kann man sich ja noch zu einem Regionalmagazin auf Funkhaus Europa durchringen.

    Ausserdem gefällt mit der Name besser als Funkhaus Europa.
     
  5. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: MABB bedauert Einstellung von Radio Multikulti

    Multikulti klingt zu sehr nach Gutmenschen, Funkhaus Europa dagegen absolut bieder.;) Ich bin schon gespannt, wie es in Berlin weitergeht. Es ist auf jeden Fall richtig, dass ein Radioprogramm für die Immigranten gesendet wird, weil ansonsten schon viel zu wenig Integrationsarbeit geleistet wird.
     

Diese Seite empfehlen