1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MABB: Ausgebautes Berliner Kabelnetz wird auf 862MHz vereinheitlicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Robert Schlabbach, 19. Mai 2010.

  1. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ich bin gerade auf dieses Dokument bei der MABB gestossen:

    http://www.mabb.de/fileadmin/user_upload/pdf/Belegung_Berlin_Kabel-neu.pdf

    Endlich Schluss mit dem "halbgaren" Ausbau auf nur 614 MHz... Hängt vielleicht mit dem Ausbau auf DOCSIS 3.0 mit 100/6Mbps Internet-Angeboten zusammen...!?
     
  2. twen-fm

    twen-fm Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic Viera 32 Zoll HD seit 2011
    Sony HDD/DVD Recorder seit 2008
    AW: MABB: Ausgebautes Berliner Kabelnetz wird auf 862MHz vereinheitlicht

    Schade, das du nicht im kdgforum.de reinschaust, da wurde dieses Dokument bereits früher gepostet. Trotzdem möchte ich noch dazu was sagen, denn die PDF Datei strotzt mit Fehlern.

    Da fragt man sich warum? Wird Select Kino nicht mehr gebraucht? Oder will man die Sender von S 4 oder S 5 dort verschieben? Das weiss keiner so genau, was die KDG noch vorhat.

    Und das ist der grösste Fehler der MABB PDF Datei, die 470 MHz Netze gehen alle bis S 41, dementsprechend müsste das Kabelnetz bis zu dieser Frequenz "gleichgeschaltet" werden, sprich: Die Frequenzen der 470 MHz Netze werden von S 2 bis S 41 ans 862 MHz Netz angeglichen. Darüberhinaus (also ab 470 MHz) wird es nur noch im ehemaligen 630 MHz und künftigen 862 MHz Netz die exakt gleiche Belegung geben.
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: MABB: Ausgebautes Berliner Kabelnetz wird auf 862MHz vereinheitlicht

    Kann ich nicht nachvollziehen.

    Du hast ein entscheidendes kleines Wörtchen im vorhergehenden Satz übersehen:

    Und der höchste analoge Kanal ist tatsächlich S35. Auch die digitalen Kanäle anzupassen wäre sinnlos, denn dann müsste man in den nicht ausgebauten Gebieten ja unnötig auf D73 verzichten.

    Bei dieser Anpassung der Kanalbelegungen geht es IMHO nicht um eine Vereinheitlichung des Signals bis 470MHz aus technischen Gründen, sondern vielmehr um eine Vereinheitlichung der regulierten analogen Kanalbelegung um den Zulassungsvorgang zu erleichtern. Dann legt die MABB nur noch eine analoge Kanalbelegung für ganz Berlin fest, und nicht mehr wie z.Z. deren 3.
     
  4. twen-fm

    twen-fm Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic Viera 32 Zoll HD seit 2011
    Sony HDD/DVD Recorder seit 2008
    AW: MABB: Ausgebautes Berliner Kabelnetz wird auf 862MHz vereinheitlicht

    Wäre nicht das erste Mal, die MABB hat in der vorherigen PDF Datei vom August 2009 einige Fehler gehabt...

    Das stimmt, und wenn man die vor einigen Monaten vorgenommene kurze "re-analogisierung" mit dem Sender "TIMM" auf S 39 dazu nimmt, wäre meine Behauptung nicht einmal so falsch. Ausserdem ist S 35 eh ein "analoger Klotz am digtalen Stein" und warum dieser überhaupt noch analog genutzt wird, wenn er ursprünglich nur für circa 3 Jahre analog senden sollte, entzieht sich jeglicher Logik. Seit 1998 wird diese Frequenz analog genutzt (für kurze Zeit war es sogar S 38, aber das ist eine andere Geschichte).

    Gut, das wäre natürlich ein Nachteil...

    Die MABB legt schon lange nicht mehr die analoge Kanalbelegung fest, vor allem nicht in den ausgebauten Netzen, sie hat nur noch eine Missbrauchsaufsicht über die Must Carry Sender. Das kannst du auf der MABB Homepage nachlesen.
     
  5. panteon

    panteon Guest

    AW: MABB: Ausgebautes Berliner Kabelnetz wird auf 862MHz vereinheitlicht

    Hi TV Fans, bei mir ist S35 mit N24 belegt und danach ist nichts mehr Analog, dann habe ich auf 636 MHZ einige Digitale Ausländische Sender neuerdings vor ein Paar Monaten waren die noch woanders.
    Bei mir sind dann auf 30 und 33 123TV und JuweloTV und die bleiben solange bis die KDG die Sender Digitalisiert da 123TV und JuweloTV nur lückfüller sind wie es schon oft war und nach ein Paar Monaten steht dann wieder auf deren Programm Platz das dass Programm dann und Dann abgeschaltet wird da die Digitaliesiert werden.
    Mit Guten grüßen
    Panteon
     
  6. twen-fm

    twen-fm Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic Viera 32 Zoll HD seit 2011
    Sony HDD/DVD Recorder seit 2008
    AW: MABB: Ausgebautes Berliner Kabelnetz wird auf 862MHz vereinheitlicht

    Panteon, du bringst einiges durcheinander.

    Die ausländischen Sender (mit Anixe SD) sind auf der 626 MHz und nicht auf der 636 MHz.

    Und von E 21 bis E 29 (also ab 470 MHz) sind fast alle Frequenzen mit analogen Sendern belegt, die Ausnahmen sind E 24 (498 MHz) und E 27 (522 MHz), wo die Sky HD Sender zu sehen sind. Juwelo TV und 123tv sind nicht mehr auf E 30 und E 33 zu sehen (bzw. der E 33 Kanal war vorher mit EuroNews und Tele 5 belegt), weil diese Frequenzen seitens der KDG Ende April digitalisiert wurden. Juwelo ist seitdem auf E 29 und 123tv ist auf E 25 zu sehen. E 30 bis E 33 sind digitalisiert worden und werden nicht mehr analog genutzt.
     
  7. panteon

    panteon Guest

    AW: MABB: Ausgebautes Berliner Kabelnetz wird auf 862MHz vereinheitlicht


    Du hast Recht, ich habe nochmal nachgesehen da bei mir zu oft Sender verschoben werden.
    E25 123TV und E29 ist Juwelo TV die werden auch dämnächst wohl Digitalisiert, S35 ist noch mit N24 belegt.
    610 hat 1 ARD Sender und PalarmentsTV, 618 und 626 sind die Ausländischen Sender, mir war so das vor kurzem auf 636 auch was war vielleicht nur Tests, einige Kanäle nach 626 Testen die manchmal aber nur kurz dann werden die Kanäle wieder abgestellt.
    Ich seh manchmal mir per Manuelen Scan die hinteren Kanäle an da die meist nur Manuel gefunden werden oder mit Linearer Suchlauf.
    Gruß
    Panteon
     
  8. sascha_berlin

    sascha_berlin Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: MABB: Ausgebautes Berliner Kabelnetz wird auf 862MHz vereinheitlicht

    Auf dem Platz von KiKa läuft jetzt schon(!) HSE24.

    Hat man heute schon umgebaut?
     
  9. jannowitz

    jannowitz Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: MABB: Ausgebautes Berliner Kabelnetz wird auf 862MHz vereinheitlicht

    Schon um 19.10 wurde umgeschaltet, mein Sohn war/ist tief enttäuscht. wir haben den Kika auch nicht woanders gefunden. Was nun?
     
  10. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: MABB: Ausgebautes Berliner Kabelnetz wird auf 862MHz vereinheitlicht

    Dann probiere mal ersatzweise den Livestream vom KIKA.

    http://213.239.234.109/clients/kika/player/tvplayer.php

    Der geht bis 21.00 Uhr.
    Danach ist Sendeschluß bis zum nächsten Vormittag.
    Früher konnte man hier die ganze Nacht "Bernd" gucken.
    Das Laden dauert etwas.
    Geduld......

    :winken:
     

Diese Seite empfehlen