1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

*.m2p Files schneiden -> TMPG

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von GrandSurf, 8. November 2002.

  1. GrandSurf

    GrandSurf Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Germany
    Anzeige
    Moin, Ich bearbeite meine Streams von der DBox2 (Linux) direkt in TMPG (2.57.XXX), da ich diese über TV-out an einen TV ausgebe und daher nicht auf SVCD oder DVD wandeln muss. Nur funktioniert irgendwie die Funktion "Cut and Merge" nicht mit den *.m2p Files. Ich kann mehrere Files einladen und auch einen Anfang -und Endpunkt für jeden File setzen, wenn ich dann aber einen *.mpg File erstelle beachtet das Tool einfach nicht die gesetzten Schnittmarken in den einzelnen Teilen sondern fügt alle Dateien in voller Länge zu einem Film zusammen. Woran liegt das? Welche Tools könnte man dann evtl. noch nutzen, um die Streamfiles direkt zu schneiden, bevor sie in TMPG zusammen gestellt werden.
     

Diese Seite empfehlen