1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

.m2p Dateien umwandeln ???

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von www.dvb-leo.de, 17. April 2004.

  1. Wile E

    Wile E Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Also ich benenne die Datei einfach von .m2p in .mpg um. Dann kann ich schnell mit TMPGEnc DVD Author den Film DVD - fertig machen (VOB Dateien) und mit der integrierten Brennengine brennen.

    Klapt vom feinsten und geht schnell.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    134.956
    Zustimmungen:
    18.014
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Soweit ich aber gelesen habe ist TMPEnc ziemlich wählerisch wenn es um das Bildformat geht.
    Mit DVD-lab kann man alle Formate ohne Patcherei oder Umrechnung Authoren.
    Gruß Gorcon
     
  3. Wile E

    Wile E Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Na ja, das Programm DVD Patcher

    http://mitglied.lycos.de/dvdpatcher/

    erledigt das mit dem Bildformat in 1 sek, mit Programmstart und Film auswählen dauert das so 10 sek (ich ändere nur den ersten header, das reicht TMPGEnc)- damit kann ich gut leben, vor allem weil TMPGEnc super easy in der Bedienung ist.

    Ich habe allerdings noch keine andere Alternative ausgiebig getestet, da ich alles zu kompliziert finde.
    Bei mir zählt der erste Eindruck und die Einfachheit der Bedienung.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    134.956
    Zustimmungen:
    18.014
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ich kenne en DVD-Patcher. winken Nur benutze ich äusserst ungern um die Auflösung zu ändern.
    Denn in einigen Fällen ist das Video danach nicht mehr zu gebrauchen.
    Gruß Gorcon
     
  5. uhwahl

    uhwahl Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @Gorcon:

    Meines Wissens nach mußt Du nach dem Erstellen der vob-files die Auflösung wieder zurückpatchen auf den Ursprungswert, dann müsste das Video wieder laufen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    134.956
    Zustimmungen:
    18.014
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ja, habe ich auch versucht aber das Bild war dann "eingklappt" und nicht mehr zu gebrauchen.
    Seit dem nutze ich nur noch DVD-lab da braucht man nichts patchen.
    Gruß Gorcon
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.740
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Warum einfach wenns kompliziert auch geht. Ich spar mir normalerweise die Mühe mit dem Authoren und brenne meine Filme einfach als Daten-DVD. Da interessiert unterschiedliches Format gar nicht. Es ist sogar möglich immer vorausgesetzt der Player packts divx und mpeg Dateien bunt gemischt zu brennen. Und jeder halbwegs aktuelle Player kann mit Daten-DVDs umgehen. Wenn ein alterer das nicht kann sollte bei den derzeitigen Preisen der Austausch auch kein so grosses Problem sein.

    Gruss Uli
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    134.956
    Zustimmungen:
    18.014
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Nö, Daten DVDs brenne ich grundsätzlich nicht dannn fehlen ja die ganzen funktionen. Ausserdem lassen die sich in den meisten DVD Playern nicht abspielen.
    Ich habe nicht viele gekonnt wenn ich die dann bei einem Austausch des Players alle wegwerfen kann. (sind ja schon über 100 stück).
    Gruß Gorcon