1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Müller-Sönksen: "ARD und ZDF droht Legitimitätskrise"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Kürzlich warf FDP-Politiker Burkhardt Müller-Sönksen ARD und ZDF Geldverschwendung bei der Übertragung der Leichtathletik-EM in Barcelona vor. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit dem 50-Jährigen ausführlich über seine Ansichten zu diesem Thema.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Heimkinofan

    Heimkinofan Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Müller-Sönksen: "ARD und ZDF droht Legitimitätskrise"

    Der Mann hat Recht. Es ist unfaßbar, wie viel Geld ARD und ZDF zur Verfügung steht. Jetzt soll es nochmal mehr werden. Da sollte der Rasenmäher mal pauschal 30% abrasieren. Das merkt kein Mensch.
     
  3. trueQ

    trueQ Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Was geht einem Bundestagsabgeordneten ARD/ZDF an?

    Der gute Mann ist Bundestagsabgeordneter - damit ist er für den Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk (und damit auch den Rundfunkgebühren) per definitionem nicht zuständig (Rundfunk ist Ländersache!).

    Was geht ihm dieses Thema überhaupt an? Hat er keine dringendere Probleme als dieses Thema, bei dem er sowieso nichts zu melden hat?
     
  4. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Müller-Sönksen: "ARD und ZDF droht Legitimitätskrise"

    der fdp-mann mag ja in diesem fall in der sache recht haben, aber sein ganzes anliegen ist lobby-arbeit für das private fernsehen.
     
  5. Heimkinofan

    Heimkinofan Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Müller-Sönksen: "ARD und ZDF droht Legitimitätskrise"

    Lobbyarbeit hin oder her - es kann nicht sein, dass wir für den "Urlaub" der Öra-Entsandten Gebühren zahlen. Was Sky mit einem Bruchteil der Mitarbeiter hinbekommen hat, wurde bei ARD und ZDF mit Doppelt- und Dreifachbesetzung gemacht. Das ist ein Mißverhältnis, das nur entstehen kann, wenn es keinen Kostendruck gibt. Den haben ARD und ZDF bitter nötig.
     
  6. Ubuntux

    Ubuntux Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GW10
    AW: Müller-Sönksen: "ARD und ZDF droht Legitimitätskrise"

    ARD und ZDF haben doch gar keinen Anreiz Geld einzusparen. Wenn die mit dem Geld nicht mehr hinkommen, wird bei der nächsten Gebührenrunde einfach die GEZ Gebühr etwas erhöht. So einfach geht das.
     
  7. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Müller-Sönksen: "ARD und ZDF droht Legitimitätskrise"

    Bestimmte Dinge kann mal halt herbeireden und dann finden sich immer nützliche Idioten.

    Wenn Sky zum Vollprogramm wird (Kultur, regionale Berichterstattung, Ratgebersendungen wie plusminus und Markt, Randsportarten), dann dürfen sie Stammtischreden schwingen.
     
  8. AW: Müller-Sönksen: "ARD und ZDF droht Legitimitätskrise"

    Interessant ist ja seine Antwort auf die Frage, warum z.B. bei der WM (ich nehme mal an, der Fußball WM???) häufig Nachrichtensendungen gekürzt wurden und ob das so richtig sei angesichts der gebotenen Grundversorgung.

    Da versucht er sich aber sehr aalglatt aus der Klemme zu ziehen, denn es sich mit den zahlreichen deutschen Fußballfans zu verderben, kann sich noch nicht mal ein FDP-Politiker leisten.

    Insofern ist das ganze Interview ziemlich tendenziös und überflüssig.
     
  9. trueQ

    trueQ Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Müller-Sönksen: "ARD und ZDF droht Legitimitätskrise"

    Inwiefern ist Sky mit ARD/ZDF vergleichbar? Wo bringt denn Sky Nachrichten, Kultur, selbstproduzierte Dokus, Kindersendungen usw?

    Ansonsten: die Arbeit fremder Menschen lässt sich immer am einfachsten verunglimpfen.

    cu

    trueQ
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.405
    Zustimmungen:
    2.648
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Müller-Sönksen: "ARD und ZDF droht Legitimitätskrise"

    Der wartet sicher nur auf eine Spende für seine Partei, und dann behauptet er genau das Gegenteil. Ist doch schon Ironie wenn jemand aus einer käuflichen Partei über Geld redet...:D
     

Diese Seite empfehlen