1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Möglichkeit der Installation einer Sat-Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Thunderhit, 25. Oktober 2010.

  1. Thunderhit

    Thunderhit Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo auch. Eine Bekannte will in eine andere Wohnung ziehen und dort Fernsehen per Satellit empfangen. Sie soll auf dem Balkon installiert werden, der auf der Südseite ist und in die Richtung der Spiel dann ausgerichtet wird.
    Der Vermieter/die Gesellschaft hat aber gesagt, dass die Schüssel nicht sichtbar sein darf, sie muss also maximal (naja, es ist der 3. Stock, ein paar cm sind wohl noch drin) bis zur Höhe des Geländers gehen, das wohl bei ~1,2m Höhe geht.
    Es darf bei dem Balkon außerdem nicht gebohrt werden.
    Im Sinne der Zukunftssicherheit soll später evt. HDTV übertragen werden und es sollen wohl zwei Fernseher (plus evt. noch Aufnahme einer Sendung) gleichzeitig betrieben werden können.

    Was meint ihr, ist das machbar? Der Spiegel darf nicht zu groß sein und sollte aber fest installierbar sein, nur eben nicht durch Bohrungen.
    Gibt es evt. Schüsseln, die nicht grau sind, sondern evt. leicht durchsichtig oder so in der Drehe, dass die Schüssel von außen nicht so auffällt? Dann wären sicher noch ein paar cm Höhe mehr drin *g*.

    Nach kurzer Recherche fand ich das: Selfsat H21D4 Satelliten Antenne für 4 Teilnehmer: Amazon.de: Elektronik
    Solch eine Antenne wäre doch ideal, oder nicht? Sie könnte höher installiert werden und stört auch dann nicht. Die Bewertungen sind durchweg positiv, zumindest was die Empfangsqualität angeht.
    Wie sieht es da mit der Montage aus? Auf der Homepage von Selfsat steht zwar Fenstermontage, aber aus dem Bild werde ich nicht so ganz schlau. Hat jemand Bilder einer solch installierten Antenne? Wenn sie oben am Rand angebracht wird, wäre doch evt. der obere Balkon im Weg.

    Ich bin gespannt auf eure Antworten.
     
  2. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Möglichkeit der Installation einer Sat-Schüssel

    Die Selfsat ist klasse, ich habe damit keine Empfangsprobleme. Welche Arten von Masten bzw. Rohren gibt es denn auf dem Balkon? Ich habe die Selfsat an einem waagrechten Rohr am Fenster montiert. Alles was ich dazu brauchte lag der Selfsat bei.
     
  3. Thunderhit

    Thunderhit Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Möglichkeit der Installation einer Sat-Schüssel

    Auch bei schlechtem Wetter hast du guten Empfang? Nutzt du evtl. auch HDTV?
    Sie meinte, dass da keine Rohre oder so waren.
    Sie hat die Wohnung noch nicht genommen (wird gerade vorgerichtet), entscheidet sich noch. Der Wohnung wird auf dem Balkon wohl kein Rohr oder so hinzukommen *g*.
    Wenn es keine Rohre oder so gibt, welche Möglichkeiten bleiben dann zur Montage ausser Bohren? Die Antenne sollte ja sinnvollerweise fest sein und nicht bei der kleinsten Berührung sich gleich verdrehen.
     
  4. spocky83

    spocky83 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Gibertini OP 85L
    Vu+ Duo 2x DVB-S2, 1x DVB-C, 1x DVB-T
    Panasonic P50UT50E
    AW: Möglichkeit der Installation einer Sat-Schüssel

    Also ich benutze eine Selfsat H10D bei einer Freundin und bin nicht ganz soooo überzeugt, Empfang ist schon grenzwertig (da ist sicherlich noch Optimierungspotential). Könnte allerdings auch damit zusammenhängen, dass da evtl. ein Teil vom Nachbarhaus im Weg ist (bin mir nicht ganz sicher).

    Es geht aber auch einfacher, du kannst eine ganz stinknormale 60er oder gar 80er Antenne benutzen und einen sog. Balkonständer benutzen. Das ist im Prinzip ein Rohr mit einem Ständer, der mit Gehwegplatten beschwert ist. Benutze das selbst mit einer 88er Antenne und habe noch nie Probleme damit gehabt, kostet auch nicht viel (20-30€ glaub ich).

    Man kann Antennen übrigens auch liegend installieren, braucht halt einiges an Platz in der Fläche, dafür ist das Dingens dann wirklich nicht mal mehr zu erahnen.
     
  5. Busdriver

    Busdriver Silber Member

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HIRSCHMANN FeSat 85 +
    Universal Quattro-LNB New Gold Edition (Micro Electronic)
    PHILIPS DS 2010
    PHILIPS DSR 9004/02 + SKY(incl. ORF)-Karte
    HUMAX PRHD 1000 + SKY(incl. ORF)-Karte
    SKY HD-1 (incl. ORF-Karte)
    2x TECHNISAT Digit MF4-S CC + ORF-Karte
    Selfsat H30D2 mit Rotor HH90
    WISI OR 605 + ORF-Karte
    ARION ARS-6130IR + ORF-Karte
    PHILIPS 42 PF 5320 Plasma
    PANASONIC TH-42PV71FA Plasma
    PANASONIC TX-P50C3E Plasma
    FUNAI LCD-A 2005
    AW: Möglichkeit der Installation einer Sat-Schüssel

    Ich hatte versuchsweise diese SelfSat H30D2 für 2 Wochen in Betrieb.

    Funktionierte auch bei Schlechtwetter sehr gut samt HDTV. Probeweise wurde die halbe Fläche mit Alu-Folie abgedeckt und noch immer war störungsfreier Empfang vorhanden.

    Als Grössenvergleich dient hier eine 80 cm Schüssel.

    [​IMG] [​IMG]
     
  6. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1

Diese Seite empfehlen