1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mögliches Ende des Sky CI+-Moduls?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von DigitalRoboCop, 30. Juli 2020.

  1. DigitalRoboCop

    DigitalRoboCop Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2017
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    53
    Anzeige
    Aktuell führt Sky wohl eine Kundenumfrage bei einigen Sky CI+-Modul-Nutzern durch.
    Hintergrund ist die Frage, warum man ein CI+-Modul nutze und nicht den SkyQ-Receiver. Danach wird gefragt, ob man die innovativen Zusatzfunktionen von SkyQ kennen würde. Im weiteren Verlauf wird man mit einem „theoretischen Kundenanschreiben“ konfrontiert.

    Dieses wurde gestern netterweise von User dvbc-zwang hier zur Verfügung gestellt.

    In diesem Schreiben geht es um einen möglichen, kostenlosen Tausch des Moduls gegen einen SkyQ-Receiver. Als Grund wird eine Änderung der Verschlüsselung behauptet. Man wird sodann gefragt, wie man dieses Schreiben findet und ob man, nachdem man das Schreiben nun kennt, kündigen würde oder ob man auf die „aktuellste Technik“ wechseln würde.

    Wird hier das Ende des Sky CI+-Moduls von Sky vorbereitet?
     
    Berliner und Arcardy gefällt das.
  2. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.812
    Zustimmungen:
    435
    Punkte für Erfolge:
    93
    War es nicht so, dass die CI+-Module von den PayTV-Anbietern deshalb angeboten werden mussten, da sie ansonsten mit ihrr spezifischen Receiverhardware den Wettbewerb auf diesem Gebiet ausgehebelt hätten? Sowohl früher Premiere und jetzt Sky als auch die Kabelanbieter haben doch immer schon die CI+-Module nur sehr widerwillig angeboten und gegenüber den potenziellen Neukunden praktisch gehemingehalten.

    Strotti
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    56.795
    Zustimmungen:
    19.746
    Punkte für Erfolge:
    273
    Das ist Richtig. Die Entscheidung ist gefallen das das CI+ aufgegeben wird.

    Das Bundeskartelamt hat auch gegen diese Entwicklung nichts mehr.Kontentschutz ist die Argumentation.
    Schon 2010 hat man das nicht weiter verfolgt.
    Sky hat ja auch keine marktbeherrschende Position mehr.
     
  4. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.877
    Zustimmungen:
    2.991
    Punkte für Erfolge:
    213
    Welchen anderen PayTV-Anbieter im Sat-Bereich gibt es denn noch mit dem Programmangebot ähnlich wie bei Sky, dass Sky da nicht marktbeherrschend wäre???;):):D
     
  5. azureus

    azureus Gold Member

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1.046
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    28.2°,19,2°,13°,4,8°
    Nvidia Shield 4k
    PS4,Sega Dreamcast,SegaSaturn,SegaMegaDrive,NeoGeo,NeoGeo PocketColor
    Hisense 4k Curved
    LINK-MI HDCP01 HDCP 2.2 to 1.4 HDMI Converter
    Logitech Harmony 650
    Freesat from Sky UK , DAZN,Netflix 4k,NC+,Zattoo,
    Sie gehen einfach davon aus das in Internet OTT und Streamingzeiten SAT nicht relevant ist es gibt ja alternativen
     
  6. Arcardy

    Arcardy Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2020
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    38
    Kann ich denn im August noch guten Gewissens ein Sky Abo für Kabelempfang(!) im Vodafone Netz abschließen?
    Hier geht es ja nur um Sat Empfang aber.. muss ich mir als Kabelabonennt Sorgen machen? Das Programm wollte ich ja direkt auf die Hardware (Smartcard) von Vodafone buchen lassen.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    56.795
    Zustimmungen:
    19.746
    Punkte für Erfolge:
    273
    Kabel (UM und KDG/Vodafone) ist dann ja außen vor.
    Relevant ist Sat und PKN.
    Da gibts dann kein Sky Modul mehr.
     
  8. Christoph2703

    Christoph2703 Gold Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.923
    Zustimmungen:
    664
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zum Glück habe ich einen Vertrag wo ich jeden Monat zum Monatsende kündigen kann denn wenn mein Modul nicht mehr funktioniert war es das für mich.
     
    Andre444, Schängel, stoepsel71 und 2 anderen gefällt das.
  9. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.103
    Zustimmungen:
    465
    Punkte für Erfolge:
    93
    Einige Leute sollten echt mal ihre Glaskugel putzen.

    Hier werden schon wieder Spekulationen als Fakten hingestellt.
     
  10. ms2k

    ms2k Talk-König

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Panasonic THX50CXW804
    VU+ Uno 4k SE
    In dem Schreiben wird suggeriert, dass es einen Wechsel auf den SkyQ gibt weil man eine Änderung am Verschlüsselungssystem vornimmt. Ich wage zu bezweifeln, dass man auf ein neues Verschlüsselungssstem wechselt, das würde ja auch bedeuten, dass die am Markt befindliche Sky Hardware (Sky+ und SkyQ) ebenfalls ein neues Verschlüsselungssytem via Upgrade /Update erhalten müsste.

    Ob man wirklich großflächig wie einst 2008 die "rote Karte" zeigt und alles umstellt, glaube das wird nur in dem Schreiben vermerkt, damit der "normalo" Zuschauer denkt, ich muss das CI+ Modul abgeben, da ansonsten die Programme nicht mehr entschlüsselt werden können.

    Man sollte es dem Kunden einfach selbst überlassen, ob man einen SkyQ nimmt oder das CI+ Modul behält.
    Ich denke gerade an die vielen Nutzer die das Modul sicher deshalb in Gebrauch haben, damit sie unter ihrem TV an der Wand keine zusätzliche (unnötige) Box mit Kabelsalat stehen haben.

    Im Jahr 2020 ist es ja komplett entegegen des Trends einen Receiver zu verwenden. alle anderen Inhalte ob HD+ oder die Streamingdienste sind nunmal vollständig im TV integriert

    Ciao
    MS2K
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2020