1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mögliche Zusammenlegung von Digitalkanälen der ARD

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von DVB-T-H, 15. September 2010.

  1. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Anzeige
    Laut DWDL (Quelle: DWDL.de - Spardruck: ARD bald nur noch mit zwei Digitalkanälen?) plant die ARD statt drei Digitalprogrammen nur noch zwei anzubieten.

    Ich persönlich halte viel davon, denn gerade das Programm "Eins Plus" halte ich für überflüssig. Eine Zusammenlegung von "Eins Festival" und "Eins Plus" hielte ich für eine gute Maßnahme. Dadurch könnte auch der sperrige Name "Eins Festival" wegfallen.
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mögliche Zusammenlegung von Digitalkanälen der ARD

    Ich würde eher auf Eins extra verzichten. Eins Plus fasst die ganzen Infomagazine in einem Rutsch zusammen, gucke ich lieber als mir das über die ganze Woche zusammenzupuzzeln. Dazu noch paar gute Dokus. Mit Phoenix ist schon ein Nachrichtenkanal da, da muss nicht noch auf Eins extra die Tagesschau 50x wiederholt werden.
     
  3. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    331
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Mögliche Zusammenlegung von Digitalkanälen der ARD

    Viel wichtiger ist, daß nun endlich im Bereich Sport/Spielfilm bis Ende 2011 40 Millionen Euro eingespart werden. Ich würde lieber 1Festival streichen, denn mit dem Namen hat das Programm schon lange nichts mehr zu tun.
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Mögliche Zusammenlegung von Digitalkanälen der ARD

    1Festival zu streichen ist sicherlich nicht das richtige. Will die ARD damit doch ähnlich wie zdf mit zdfneo das junge Publikum erreichen...

    EinsExtra sollte man auch lieber ausbauen als einsparen. Ein guter Nachrichtensender ist lange überfällig...

    1Plus ist da eher derjenige, der eingestampft werden könnte...
    Zeigt er doch nur wiederholungen von verbrauchsmagazinen... Und der Unterhalter hat sowieso Geld Probleme. (SWR).
     
  5. Golesipe

    Golesipe Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Mögliche Zusammenlegung von Digitalkanälen der ARD

    Aber einsfestival bringt deutsche Serien die kaum mehr laufen.
     
  6. trueQ

    trueQ Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Mögliche Zusammenlegung von Digitalkanälen der ARD

    Phönix war noch nie ein Nachrichtenkanal - und will es auch gar nicht sein.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mögliche Zusammenlegung von Digitalkanälen der ARD

    Er ist kein richtiger Nachrichtenkanal, richtig. Aber das Programm steht Eins extra näher als Eins Plus.
     
  8. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.057
    Zustimmungen:
    4.674
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Mögliche Zusammenlegung von Digitalkanälen der ARD

    Ich halte auch Plus für verzichtbar, ein reiner Festplatterwiederholer. Das kann man auch selbst heutzutage machen.
    extra und festival sind dagegen wirkliche Zusatzangebote mit zusätzlichen Inhalten.
    Extra sollte zu einem richtigen Nachrichtenkanal ausgebaut werden, da die Privaten das nicht auf die Reihe kriegen.
    festival ist eigentlich gut wie es ist: viele alte Perlen, die ÖR haben ein reichhaltiges Archiv mit Dingen, die man gut mal wieder zeigen kann.
     
  9. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Mögliche Zusammenlegung von Digitalkanälen der ARD

    Auf die schlechten Eigenproduktionen will man nicht verzichten. :rolleyes:
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Mögliche Zusammenlegung von Digitalkanälen der ARD

    Liegt wohl daran, dass der größtteil in Beachtung der Kosten, immer noch die meisten Zuschauer anspricht...
     

Diese Seite empfehlen