1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mögliche Werbestrategie

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von baer, 9. Januar 2004.

  1. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    Anzeige
    Nach dem ich gestern die Geburtstagsshow auf SAT1 gesehen habe und Werbung kam, habe ich mich gefragt, warum Premiere keinen Trailer herstellt, der genau dieses PRoblem anspricht.
    Damit meine ich das einfach nur eine Stimme fragt :"Na, schon wieder WErbung?" oder "Wäre es nicht schön wenn der Film jetzt weiterläuft?" und dann den Hinweis auf das Werbeunterbrechungsfreie Programm auf Premiere.
    Würde soetwas eine Chance haben und mehr Leute ansprechen als die Werbestrategien die im Moment laufen?
     
  2. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    So etwas würde nur dann Chancen haben, wenn Premiere definitiv keine Werbung mehr ausstrahlt. Da aber eher das Gegenteil der Fall ist, kann man das getrost vergessen.
     
  3. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    Deswegen habe ich ja Werbeunterbrechungsfreiheit genannt.
     
  4. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    baer:

    Ich könnte mir aber auch vorstellen, das so ein Spot bei dem Sender, wo er ja ausgetrahlt werden soll, nicht gerade gut ankommt. sch&uuml

    Sicher kassieren die ihr Geld auch für so einen Spot, aber ich könnte mir vorstellen, gegen eine sooo deutliche Negativdarstellung der da gerade laufenden Werbeunterbrechung hätte der ausstrahlende Sender dann doch etwas. sch&uuml

    Gruss Michael1708
     
  5. BarbarenDave

    BarbarenDave Board Ikone

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.650
    Ort:
    NRW
    keine Werbeunterbrechung heißt für mich auch, dass zwischen den Sendungen keine Werbung läuft. In dem Moment wo zwischen zwei Filmen oder Serien auch nur ein Werbespot läuft wird in meinen Augen der Sendeablauf durch Werbung unterbrochen. Und damit basiert das Versprechen auf einer gewaltigen Lüge. Sicher werden sich Kofi und seine Anwälte noch mal zusammensetzen und künftig heißt es "keine Werbeunterbrechungen in den Filmen" breites_
     
  6. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Premiere finanziert sich schon mittlerweile deutlich über Werbung und hebt sich insofern kaum noch vom freien TV ab. Warum also solch eine Strategie?
    Ich schlage was anderes vor: Werbung weg, Logos weg, aktuellere Ware, klarere Spartentrennung, kundenfreundlicher Service, und dann klappt es auch mit den Kunden!
     
  7. headbanger

    headbanger Guest

    Zumindest auf Premiere Sport sendet Premiere auch Unterbrecherwerbung.Denn Werbung in der Halbzeit eines Fussballspiels z.B. ist Unterbrecherwerbung,da die Halbzeit zum Event Fussbalspiel dazugehört.
     
  8. quake187

    quake187 Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    727
    Ort:
    Schwetzingen
    meiner Meinung nach sollte Premiere mal mit der
    Bild-/Tonqualität von Premiere1/2 werben. Ich habe noch keinen einzigen Spot gesehen, wo erwähnt wird, dass die meisten Kinohighlights in 16:9,ZK und DD5.1 laufen.
    Es wird immer nur mit der fehlenden Unterbrecherwerbung geworben. Da entsteht der Eindruck,als wäre das der einzige Unterschied zur
    Film-Ausstrahlung auf den Free-TVs.

    Ich kenne jede Menge Leute, die sich lieber eine DVD im Monat kaufen, als ein Premiere Filmabo
    abzuschließen, obwohl man da jede Menge mehr Filme fürs gleiche Geld bekommt.

    Als Argument hört man da immer:
    "Die DVD bietet mir 16:9 und Dolby Digital".
    Die meisten wissen überhaupt nicht, dass sich die Ausstrahlung auf den Premiumkanälen kaum von einer DVD unterscheidet.

    Schaut man sich die Verkaufszahlen von DVDs an,
    müssten da doch jede Menge Neukunden zu gewinnen sein.Slogans wie "30 Filmhighlights in Erstausstrahlung zum Preis einer DVD" müssten doch da doch ziehen.
     
  9. thowi

    thowi Guest

    Also ich bin eher dafür bei jeder Premiere Werbung (vielleicht mit Ausnahme von Zapping) den Jugendschutz aufzudrehen damit die Leute wieder Ihren PIN eingeben müssen und sich den blöden Spot dann auch ansehen !

    PS: Wo ist jetzt mein Job Angebot Georg für diese geniale Idee ????
     
  10. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Bei anderen ausländischen Pay-TV´s kommt größtenteils mehr Werbung als bei Premiere. In Spanien gibt es vor "zuschauerstarken" Sendungen reglmäßig ein paar Spots. Besonders schlimm ist es bei Canal + vor der dortigen Fußballübertragung. Da lässt sich kaum noch ein Unterschied zum Free-TV ausmachen.
    Allerdings ist man nicht wie Premiere so dreist, damit zu werben "ohne Werbeunterbrechung". Ich finde die Werbung zwar alles andere als toll, akzeptiere sie aber, da das Gesamtprodukt stimmig ist.
    Wie ich immer sagte: Bietet ein Pay-TV ein gutes Programm, akzpetiere ich Werbung. Premiere bietet kein gutes Programm, folglich keine Akzeptanz meinerseits. Bei den Spaniern ist das anders läc
     

Diese Seite empfehlen