1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mögliche Satelliten-Positionen mit Wavefrontier 90?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von UnrealityMan, 15. August 2004.

  1. UnrealityMan

    UnrealityMan Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    48,20° N / 11,36° O
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier 90, 4 Quattro-LNBs (Alps) auf 28,2°E, 19,2°E, 16°E und 13°E, Spaun 17/8 Multischalter, Topfield 5000CI, Topfield 5000PVR, Topfield 5500PVR
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Anfang September wird nun auch endlich mal bei uns eine Sat-Anlage installiert.
    Auf jeden Fall möchten wir die Positionen Astra 19,2°, Hot Bird 13,0° und Arabsat 26,0°. Nun stellt sich die Frage: Welche Position noch? Würden gerne 28,2° nehmen um BBC sehen zu können aber wir wissen nicht ob das hier möglich ist, da der Beam ja nach GB ausgerichtet ist...

    Kann mir da vielleicht jemand sagen, ob das noch mit der Wavefrontier 90 von meinem Standort aus möglich ist?

    48,20° N / 11,36 ° O (Gröbenzell, ca. 20 km westlich von München)

    Später wollen wir dann nach und nach neue LNBs an die Schüssel hängen um mehr sehen zu können... Bis zu welcher Position ist es denn mit der Wavefrontier 90 möglich, Empfang zu haben?

    Danke und Grüße
    Alex
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Mögliche Satelliten-Positionen mit Wavefrontier 90?

    Maximal dürfen die Sats 40° Entfernung haben, wenn man freakt, noch ein bisschen mehr.

    Aber Arabsat 26.0°E kannst vergessen. Der kommt zumindest in Karlsruhe nicht mal mit 100cm Motorschüssel gescheit rein.
     
  3. UnrealityMan

    UnrealityMan Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    48,20° N / 11,36° O
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier 90, 4 Quattro-LNBs (Alps) auf 28,2°E, 19,2°E, 16°E und 13°E, Spaun 17/8 Multischalter, Topfield 5000CI, Topfield 5000PVR, Topfield 5500PVR
    AW: Mögliche Satelliten-Positionen mit Wavefrontier 90?

    Echt? Dachte Arabsat wär ganz einfach reinzubekommen... :eek: Keine Chance? :eek:
    Welche Position ist denn dann noch empfehlenswert und von hier aus machbar?

    Grüße
    Alex
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Mögliche Satelliten-Positionen mit Wavefrontier 90?

    Naja ich kann nicht raten, aber ich denke Astra2D dürfte noch eher kommen als Arabsat.
     
  5. UnrealityMan

    UnrealityMan Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    48,20° N / 11,36° O
    Technisches Equipment:
    Wavefrontier 90, 4 Quattro-LNBs (Alps) auf 28,2°E, 19,2°E, 16°E und 13°E, Spaun 17/8 Multischalter, Topfield 5000CI, Topfield 5000PVR, Topfield 5500PVR
    AW: Mögliche Satelliten-Positionen mit Wavefrontier 90?

    Hm, okay, dann riskier ich das lieber erstmal nicht...
    Trixman (satlex.de) wohnt bei mir in der Nähe und hat auch so seine Zweifel...
    Wie schaut's mit Nilesat 101/102 auf 7,0° West aus? Kommt der gut rein? Dann würd ich den nehmen, sind auch einige interessante Programme drauf...
    Trixman hat Nilesat und Telecom 2D/Atlantic Bird 2 auf 8,0° Ost mit einem LNB empfangen können... wär das auch hier möglich?

    Grüße
    Alex
     
  6. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Calbe (Saale) .Sachsen-Anhalt
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    AW: Mögliche Satelliten-Positionen mit Wavefrontier 90?

    Kaufe neue Schüssel Sat 125 cm Motor SG 2100 und LNB 0.3 db:D :winken:
    _________________
    Sat 125 cm Motor SG 2100
    90 cm 19.2+13
    D-box1 DVB 2000
    Xtreme 520
    Force 1144S
    http://www.lyngsat.com
    http://www.ufc.tv
    Grüsse
    D-box1
     
  7. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    AW: Mögliche Satelliten-Positionen mit Wavefrontier 90?

    Standort Hamburg, ich verwende 2 x T90, von 45°W-5°O, und 7°O-57°O.
    Arabsat 26°O fehlerfreier Empfang mit Schlechtwetterreserve des nördl. Footprints. Arabsat 7°W Empfang der vert. TP ohne Schechtwetterreserve. Der gleichzeitige Empfang von 26°O und 28°O ist möglich, erfordert eine dichtere Positionierung der LNB-Halterungen als vom Hersteller vorgesehen. Wichtig ist die schwächer einfallenden Positionen in der Mitte der Feedschiene einzurichten, denn nur dort hat die T90 die Leistung eines 1M Spiegels, an den Rändern sinkt die Leistung auf ca 60-70cm ab.
    Gemessen an meinen Ergebnissen sollte der Empfang 800km südlicher kein Problem darstellen.
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Mögliche Satelliten-Positionen mit Wavefrontier 90?

    Dann scheint Arabsat irgendwelche Lücken zu haben, vielleicht spart er Karlsruhe/Südwestdeutschland ja aus :p. D-Box1 hat ja früher in etwa bei mir in der Nähe gewohnt und auch Probleme gehabt selbst mit 125cm Arabsat zu bekommen. Und unsere Motoren und Antennen sind garantiert richtig eingedreht :winken:

    Wir kriegen ja beide perfekt Nilesat 7.0°W H/V, das is schon ziemlich der schwächste hochstehende Sat, der hier kommt. Und ob der in Hamburg noch geht, glaub ich nicht, zumal wie dbox1 schon richtig bemerkte eine Motor-Schüssel der Wavefrontier deutlich überlegen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2004
  9. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    AW: Mögliche Satelliten-Positionen mit Wavefrontier 90?

    Glaub's doch mal, Arabsat 7° geht, schwach und nur vert. TP, schon bei Wolken mit Artefakten, aber bei idealem UP+Down mit störungsfreiem Bild, getestet mit 1m Gibertini + T90, jeweils mit einem MTI Blue Single und FoxF1.
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Mögliche Satelliten-Positionen mit Wavefrontier 90?

    eben aber die H TP sind ja interessant, ausserdem ist auf 7°W Nilesat und nicht Arabsat :)
     

Diese Seite empfehlen