1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Möchte eine Technisat Satman 1200 und Stab HH-120

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von golfwolf_81, 15. Juni 2008.

  1. golfwolf_81

    golfwolf_81 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo

    Ich möchte eine Technisat Satman 1200 mit einen Stab HH-120 Motor betreiben.

    Ist das möglich oder gibt es da Probleme?

    Hat schon jemand von euch Erfahrungen damit gemacht?
     
  2. golfwolf_81

    golfwolf_81 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Möchte eine Technisat Satman 1200 und Stab HH-120

    Kann mir hier niemand einen Rat geben.
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Möchte eine Technisat Satman 1200 und Stab HH-120

    Warum sollte das nicht gehen, schließlich ist der Motor für Antennen bis 120 cm ausgelegt, dazu hier die Info http://www.stab-italia.com/deu.pdf
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Möchte eine Technisat Satman 1200 und Stab HH-120

    Rein von der Stabilität her hält der Stab HH120 eine Satman 1200 locker aus.

    Probleme ergeben sich allerdings bei der Bewegungsfreiheit.

    Zum einen sind die Schrauben der Masthalterung so lang, daß sie beim Drehen der Antenne gegen den Mast stoßen (sofern der Motor nicht Aufmast montiert wird) und zum anderen kollidiert ca. bei 30° West die Elevationseinrichtung der Antenne (Blechstreifen+Einstellschraube) mit dem Motorblock.

    In meinem Fall musste ich zwar nur zwei Schrauben der Masthalterung je 1cm absägen (da nahezu Aufmastmontage und Empfangsbereich ohnehin bei 22° West zu Ende), im Normalfall müsste man aber die ganze Antenne versauen. Daher gibt es hier spezielle Distanzstücke, um den Abstand zwischen Motor und Antenne zu erhöhen: Klick
    Dann braucht man auch nichts mehr absägen.

    Und noch eine generelle Anmerkung zu der Kombination Satman 1200+HH120...

    Der Motor kann die Satman 1200 zwar drehen, wird dabei aber schon sehr stark gefordert.
    Im zentralen Bereich kämpft der Motor für eine 30 Grad Drehung ca. 1:30 Min (13V) bzw. 0:50 Min (18V).
    Im Randbereich ist der Motor nicht mehr dazu in der Lage die Antenne bei 13V wieder zurück zu drehen (Motor summt nur noch leise) und muss erst mit 18V gepusht werden, damit er gemächlich wieder zurück dreht.

    Die Haltbarkeit des Motors beeinträchtigt dies zwar nicht (meiner hat es jetzt schon 5 Jahre überlebt), aber etwas Geduld sollte man auf jeden Fall mitbringen, wenn man diese Kombination anstrebt.

    Gruß Indymal
     
  5. golfwolf_81

    golfwolf_81 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    AW: Möchte eine Technisat Satman 1200 und Stab HH-120

    Was bedeutet muß erst mit 18 Volt gepusht werden.
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Möchte eine Technisat Satman 1200 und Stab HH-120

    Der Motor wird über die Steuerspannung des Receivers mit versorgt. Solange ein vertikal polarisierter Sender getuned wird, gibt der Receiver 13V aus, bei einem horizontal polarisierten Sender 18V.

    Mit "pushen" ist daher die Umschaltung auf einen horizontal empfangbaren Sender gemeint.

    Gruß Indymal
     
  7. sdrimi

    sdrimi Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2007
    Beiträge:
    18
    AW: Möchte eine Technisat Satman 1200 und Stab HH-120

    Wird der Stab-Motor nach oben und kann er auch nach unten angebracht werden?
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Möchte eine Technisat Satman 1200 und Stab HH-120

    Falls du den Zapfen meinst... beim Stab HH90 sollte dieser immer nach unten weisen und beim Stab HH100/120 immer nach oben.

    Falsch herum montieren kann/sollte man bauartbedingt aber überhaupt keinen Diseqc Motor.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen