1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

möchte 6 Satpositionen gleichzeitig empfangen!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mikazoid, 17. Januar 2004.

  1. mikazoid

    mikazoid Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schramberg
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einige Fragen zu diesem Thema;

    habe mich versucht in einige Foren reinzulesen und quäle mich, mit meinem vorhaben eine Sat-Anlage zu installieren,

    Das Prob ist, dass ich keinerlei Ahnung von gewissen DiseQC und Multikomplexschaltern habe.

    Mein Vorhaben:

    1 Drehanlage mit (Universal)Twin-LNB oder Quatro-LNB
    + Wavefrontier mit max. 6 LNBs

    jeweils für 2 Teilnehmer max. 4 Teilnehmer um später noch einen TWIN-Receiver oder eine DVB-S Karte zu benutzen.

    Nun stellt sich die Frage wie zum Kuckuck ist es möglich alle Satpositionen mit einem DiseqC oder Multischalter zu empfangen und sie alle zusammenzuschalten????? am besten bitte die kostengünstigste nennen.

    Wäre mir mit so einem Teil hier http://www.switch-x.de/multischalter-quattrix.html geholfen?

    Der Elektriker hat soweit hier Dosen vom Dachboden aus installiert, nun liegt's an mir und eurer angebotenen Hilfe
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Um ein solch umfangreiches System zu installieren und zu betreiben, sollte man schon etwas mehr von der Materie verstehen, als nur den Wunsch zu haben. Ohne das entsprechende Grundlagenwissen wird man eine solche Anlage nie zum Laufen bekommen, geschweige denn, mal eine Fehlfunktion zu beheben. Es gibt im Netz viele Seiten, auf denen Satanlagen erklärt werden, u.a. bei den Herstellern der Komponenten und auch bei einigen Usern dieses Bords.
    Eine Drehanlage kann immer nur eine Singleanlage sein. 1.)Ist die Steuerung nur von einem Receiver aus möglich und 2.) müsste ein zweiter immer den Satelliten mitschauen, der gerade eingestellt ist.
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Es geht auch mit einem Receiver der kein Diseqc 1.1 kann. Allerdings ist anders bequemer.

    Da werden eben je 4 LNBs an einen 4/1 Schalter angeschlossen dann nochmal 2 + Drehlnb an den nächsten 4/1. Von da gehen 2 Kabel zum Receiver und dort ist dann ein 12V Relais das über den 12V Ausgang den sehr viele (leider nicht alle) Receiver haben angesteuert wird. Die ersten 4 Positionen werden dann über DISEQC 1-4 gesteuert
    bei den nächsten 3 kommt zusätzlich zu 1-3 noch 12V dazu.

    Allerdings finde ich das ganze auch etwas übertrieben. 3 Positionen mit einer normalen 80er Schüssel und die 4. an eine Drehschüssel mit 1m oder 1m20 reicht eigentlich für alle Zwecke aus.
    Da würde ich wenn ich zuviel Geld hätte lieber noch ne grössere Drehschüssel kaufe wie eine wavefrontier Schüssel mit dem ganzen Zubehör.

    Gruss Uli
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.184
    Ort:
    BW
    Hi!

    Eine Wavefrontier Schüssel ist KEINE Drehschüssel, sondern eine Schüssel, mit der man extrem viele Positionen (aufgrund der speziellen Form) gleichzeitig empfangen kann.

    Wenn du wirklich eine motorisierte Schüssel haben würdest, würd' ich DEREN Signal eh durch keinen Multischalter oder Diseqc oä. lassen, weil sowas gerne zu Problemen führt. Bei einer Drehschüssel am Besten DIREKT ein Kabel vom LNB zum Receiver, ohne Unterbrechung.

    Für dein anderes Vorhaben, 6 Positionen (welche auch immer das sind) an vier Receivern gleichzeitig zu empfangen musst du folgendes machen:

    du brauchst 6x Quattro LNBs und einen 24/4 bzw. 25/4 Multischalter. Ob es sowas gibt und wenn ja wie teuer das ist, weiß ich nicht. Die Alternative, die zwar garantiert theoretisch funktioniert, in der Praxis jedoch gerne Probleme mit sich bringt, wären 6 Quad LNBs, 6 Diseqc 4in1 Schalter, 6 Diseqc 2in1 Schalter und 6 Positionschalter.

    Dann einfach von allen 6 LNBs jeweils eine Leitung nehmen, vier davon in den 4in1, die zwei anderen in den 2in1 und danach den 4in1 mit dem 2in1 zusammenschalten (Positionsschalter). Das ganze machst du 6x bis du am Ende 6 Leitungen hast, auf denen du jeweils zwischen allen 6 LNBs schalten kannst.

    Aber eins kann ich dir garantieren:
    Wenn nur EINER der Schalter ne Macke hat, funktioniert nix mehr richtig. Und extrem kostspielig ist das ganze auch.

    Ich würd eher zu einer 85er oder 90er mit 2 oder 3 LNBs raten (z.B. Astra, Hotbird, Astra2) - je nachdem wo du wohnst - und die dann an alle vier Receiver legen und dann noch ne große 120er nehmen und die als Drehschüssel mit Motor laufen lassen. Kommt im Endeffekt DEUTLICH billiger.

    Greets
    Zodac
     
  6. thowi

    thowi Guest

    Also wenn dan Ding nach und nach wachsen soll finde ich den Vorschlag von Span mit normalen 8 Ebenen Multischaltern zu arbeitn und nach Bedarf mit DISEqC Switches zu eriweitern noch am Besten.

    Ausserdem kannst Du Spaun Deine Anforderungen schicken und kriegst eine detailierte Shoppingliste und Verkabelungsplan:

    http://www.spaun.de/html/9___256_sat-zf-ebenen.html

    BILLIG ist aber das falsche Wort in so einem Fall, unter 1200 EUR ist dann mit Wavefrontier SAT Antenne, Switches und LNBs sowie den Receivern die das ganze ansteuern können nicht wirklich was zu machen, dafür hat man dann was worüber man einen ganzen Abend diskutieren kann wenn der Nachbar zu Besuch kommt (besser als jede Modelleisenbahn) !
     
  7. mikazoid

    mikazoid Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Schramberg
    Danke für die ausführlichen Antworten bisher,

    ich werde noch ne NAcht darüber schlafen ob ich zum Wavefrontier noch ne Drehanlage zulege läc
     
  8. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Ach zodac verstehst du kein deutsch? gemeint war eine grössere Drehschüssel anstelle (wie) einer Wavfrontier.

    Oder war das etwa Bayrisch.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen