1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lorenzen: Hardware-Lasat, Software-?

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von digen123, 22. April 2003.

  1. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    Anzeige
    DF 5/03 s.33 Lorenzen SL 19.
    Test ist interessant, aber ich habe nicht verstanden: Hardware-Lasat und Software von wem - kann ich Updates von Lasat benutzen oder nicht?
    Übrigens, bei kurzvorstellungen von neuen Receiver wäre interessant nicht nur eine Pressemitteilung von Hersteller lesen, sondern auch zusäzliche Information bei OEM-Gerät von wem kommt Original(z.B bei Lorenzen SL 22D).
     
  2. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Da die Geräte natürlich nicht immer 1:1 übereinstimmen müssen, empfehle ich generell das Update über Lorenzen. Die Firma ist sehr zuverlässig und wird sicher bei Bedarf auch in Zukunft für Updates sorgen. Es könnte sonst schnell zu Irritationen kommen, wie man oft genug am Beispiel Lasat-Digenius-Palcom sieht. Da war einmal ein Gerät baugleich und schon haben viele das für alle Modelle erwartet.

    Als erstes fragt also immer beim Hersteller an, von dem ihr das Gerät gekauft habt - in diesem Fall also Lorenzen.

    Zum Thema OEM: Viele Firmen möchten nicht, dass die Endkunden den wirklichen Hersteller kennen. Stellt euch mal das Durcheinander vor, wenn ihr bei Aldi eine Billigbox kauft, die in Wirklichkeit von einem Markenproduzenten hergestellt wird. Der würde massive Absatzprobleme für die "teuren" Geräte bekommen...
     

Diese Seite empfehlen