1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Loop Trough Funktion , Verwirrung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mikro, 6. Februar 2010.

  1. mikro

    mikro Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    ich hab mich nun schon durch diverse Seiten gesucht aber noch keine richtige Antwort gefunden.

    Ich besitze einen Strong 6365 Twin Tuner mit Festplatte mit nur einer Leitung (Mietwhg) angeschlossen.
    Ich nehme auf Pro7 auf , kann aber auch auf Kabel1 , Sat1 weiter das Programm sehen. RTL und andere sind weg wegen dem anderen Transponder, soweit bin ich mir im klaren.

    Was würde mir jetzt genau ein Loop Through Kabel bringen?
    Könnte ich jetzt auch RTL und RTL2 sehen oder gänge das dann immer noch nicht?
    Hab auch schon etwas von Polarisionsebene gelesen , nur steig ich da noch nicht durch ...

    Noch ne zweite Sache , im normalen Betrieb ist DMAX bei mir auf der 10 gespeichert , wenn ich Pro7 aufnehme ist DMAX plötzlich ganz woanders und auf der 10 liegt ein anderes Programm , unwichtig ob ansehbar oder nicht. Wie kann das sein das die Sender einfach verschwinden bzw vertauscht werden sobald ich aufnehme?

    Sry für den langen Text ,
    Hoffe auf Hilfe , Gruss
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Loop Trough Funktion , Verwirrung

    Hallo, willkommen im Forum.

    Ganu, deswegen nen Loop Kabel stecken, dem Receiver das im Setup mitteilen, dann kann der zweite Tuner RTL empfangen. Weil der Sat.1 Transponder und der RTL Transponder liegen auf der selben Empfangsebene (es gibt vier pro Sat-Position).

    Schaust du hier: http://www.lyngsat.com/astra19.html
    Alle Transponder unter 11700 sind im Low-Band und alle drüber im High-Band. Low- und High-Band unterteilen sich nochmal in Horizontal und vertikal (H und V unte rder Frequenzangabe). Das ergibt die vier Empfangsebenen.
    Dich interessieren nur die digitalen Transponder (DVB in der Spalte). Und auf jeden Transponder liegen mehere Sender.

    Nun, bei einer Pro7 Aufnahme ist DMAX eh nicht erreichbar (egal ob mit oder ohne Loop Kabel) weil er auf ner anderen ebene liegt.
    Aber das der da in der Senderliste rumspringt sollt eigendlich nicht sein, entweder hat sich der Hersteller irgendwas dabei gedacht (wobei ich keine Ahnung habe was) oder das ist einfach ein Fehler in der Software.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2010
  3. mikro

    mikro Neuling

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Loop Trough Funktion , Verwirrung

    Wow , tausend Dank für die äusserst schnelle und ausführliche Antwort.
    Alle Fragen geklärt , tolles Forum :)

    Kann ich dann von den "bekannten grossen" Sendern auch welche nicht empfangen trotz Loop Kabel oder sollten die meisten dann durchkommen? ARD und ZDF z.B.

    Gruss und danke
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Loop Trough Funktion , Verwirrung

    Das hängt wie schon beschrieben mit der jeweiligen Empfangs-Ebene zusammen, Tuner 1 gibt diese vor und Tuner 2 kann dann nur Programme von eben dieser Ebene quasi 'mitempfangen'. Zum besseren Verständnis musst Du Dir mal in der LyngSat-Liste die Belegung und Anordnung der ASTRA-Transponder anschauen. Beispiel: Die meisten deutschsprachigen Programme befinden sich derzeit auf Horizontal-High, die HD-Programme hingegen sind fast alle auf Horizontal-Low.
     

Diese Seite empfehlen