1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Loop through Funktion ODS-4000 PVR - Twin

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Paulos, 29. Mai 2005.

  1. Paulos

    Paulos Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    32
    Anzeige
    Ich habe mir neulich einen ODS-4000 PVR - Twin inklusive 120 GB Festplatte angeschafft und bin recht zufrieden mit dem Teil. Nun hätte ich mal eine Frage zur Loop through-Funktion. Ich habe nur eine "Antenne" und habe mir ein kurzes Kabel mit 2 F-Steckern gebastelt um Ausgang 1 mit Eingang 2 zu verbinden. Leider brechen die Aufnahmen, wenn ich gleichzeitig einen anderen Sender fernsehe immer nach 1 bis 2 Min ab. Was ist falsch? Bei der Sendersuche habe ich "Gemeinsam" für die Tuner eingestellt. Bei getrennt und Tuner 2 "Loop through" funktioniert es auch nicht besser. Leider ist in der Beschreibung die Loop through-Einstellung nicht beschrieben! Wäre schön wenn jemand helfen könnte.

    Danke paulos
     
  2. Paulos

    Paulos Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Loop through Funktion ODS-4000 PVR - Twin

    Ach ja, das Gerät stammt von OPENTEL. Aber die Experten wissen das ja sicherlich.


    Paulos
     
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Loop through Funktion ODS-4000 PVR - Twin

    Hallo Paulos, also... ich will mal versuchen, Dir zu helfen, obwohl ich Deinen Receiver nicht kenne. Ich habe mir nur mal die Beschreibung durchgelesen und die "Loop-Through"-Funktion ist offenbar zur Versorgung von 2 Fernsehern gedacht, obgleich das in meinen Augen wenig Sinn macht... ;) Eines weiss ich aber mit Sicherheit: Willst Du ein Programm anschauen und ein anderes aufnehmen und das völlig unabhängig voneinander, dann brauchst Du 2 Kabel zu Antenne, mit diesem kurzen Verbindungsstück, dass Du Dir gebastelt hast, darfst Du mit dem Tuner 1 nicht die Ebene verlassen, von der Du mit Tuner 2 aufnehmen willst, ansonsten ist das Signal weg und er schaltet dann wohl automatisch ab.
     
  4. Paulos

    Paulos Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Loop through Funktion ODS-4000 PVR - Twin

    @Roger 2

    Danke für deine Antwort, aber ich meinte ich hätte sowas irgendwo aufgeschnappt und bei anderen Twin-Receivern gibt es so ein Kabel auch als Lieferumfang.
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Loop through Funktion ODS-4000 PVR - Twin

    Einige Twin Receiver haben wohl so eine Funktion. Ich sehe da aber recht wenig Sinn drin.
    Der Receiver muss bei der Aufnahme dann am anderen Tuner alle Prgramme sperren die auf einer anderen Ebene liegen. Ist das bei dir der Fall? Ist das in der Anleitung beschrieben?
     
  6. Paulos

    Paulos Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Loop through Funktion ODS-4000 PVR - Twin

    In der Anleitung steht mit einem Tuner aufnehmen mit dem anderen fernsehen. Auch ist eine kleine Skizze vorhanden, wo offensichtlich Ausgang 1 mit Eingang 2 verbunden ist. Leider steht halt nirgends wie man bei der Sendersuche bzw. Konfiguration mittels Fernbedienung vorgehen soll und wo und in welchem Menü man was einzustellen hat.
     
  7. Roger 2

    Roger 2 Guest

  8. forrestgump_at

    forrestgump_at Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    65
    Technisches Equipment:
    ODS4000PVR
    AW: Loop through Funktion ODS-4000 PVR - Twin

    Leider funktionieren beim ODS4000PVR die softwareversionen 4.10 und 3.66 bei der Aufnahme nicht mehr richtig.
    Siehe auch:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?p=796093#post796093
    Loop Through funktioniert sonst schon bei mir mit älterer Firmware, bei Aufnahme und Programm/Tunerwechsel kann man auch nur Programme gleicher Polarisation wählen, die anderen werden gar nicht angezeigt.
     
  9. Paulos

    Paulos Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Loop through Funktion ODS-4000 PVR - Twin

    Danke an alle!

    Vielleicht hat nochmal jemand Schwierigkeiten:

    Ich glaube jetzt habe ich es richtig eingestellt! Tuner 1 auf "Getrennt" Tuner 2 auf "Loop through", dann habe ich noch mal auf Tuner 1 "Automatische Sendersuche" gemacht, jetzt brechen die Aufnahmen auch nicht mehr ab, aber wie "forrest..." sagt, man kann nicht mehr alle Sender sehen beim Umschalten. Die Programmliste von Tuner 2 zeigt 0 Programme, aber die werden ja jetzt von Tuner 1 übernommen.

    Ich bin mit dem Opentel eigentlich ganz zufrieden, bis auf das langsame EPG, aber vielleicht wird das ja mit der nächsten Firmware besser!?

    Paulos
     
  10. Paulos

    Paulos Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Loop through Funktion ODS-4000 PVR - Twin

    Warum kann man aber nicht alle Programme mit dem einen Receiver sehen, wenn man mit dem anderen Receiver aufnimmt? Man hat doch 2 Receiver, die werden zwar per Loop-through-Funktion versorgt, aber bekommen doch das komplette Senderangebot als Eingangssignal. Das ist nach mittlerweile etwas Praxis mit dem Opentel Twin-Receiver doch ein größeres Manko und bei 2 eingebauten Receivern nicht ganz einzusehen. Oder mache ich doch noch was falsch??? Hat ein erfahrenerer Opentel-User vielleicht eine Antwort?


    Paulos
     

Diese Seite empfehlen