1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

London Has Fallen

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von Hoffi67, 9. März 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Der britische Premierminister ist unter mysteriösen Umständen gestorben. Zu seiner Beerdigung sind alle führenden Staatsoberhäupter der westlichen Welt eingeladen. Natürlich nimmt auch der US-Präsident Benjamin Asher (Aaron Eckhart) an der Trauerfeier teil. Begleitet wird er von seinem treuen Leibwächter, dem Secret-Service-Agenten Mike Banning (Gerard Butler). Bannings Schutz ist dringend nötig, denn skrupellose Terroristen unter Führung von Aamir Barkawi (Alon Aboutboul) und dessen Sohn Kamran (Waleed Zuaiter) wollen die Zusammenkunft in London nutzen, um sich der anwesenden Politiker zu entledigen und die westliche Welt ins Chaos zu stürzen. Fünf Staatsmänner sterben bei koordinierten Attentaten, Asher soll folgen. Der Präsident und sein Leibwächter tauchen ab – aber wohin sollen sie flüchten, wenn die Terroristen an jeder Ecke zuschlagen können? Unterdessen versucht US-Vizepräident Allan Trumbull (Morgan Freeman), mit Barkawi zu verhandeln. Der Terrorchef verfolgt einen Plan, der Metropolen auf der ganzen Welt bedroht…

    MEINE KRITIK: Ich fand damals Olympus Has Fallen von Antoine Fuqua besser als den teuren Emmerich White House Down Ableger! Gerade das erste Drittel der Angriff war spektakulär und auch die Handlung war im Gegensatz zum teuren Emmerich Film realistischer und greifbarer! Antoine Fuqua ist nun abgesprungen und ich hatte jetzt auch nichts großartiges erwartet! Ich war mit meinem Bruder und wir fanden den Film unterhaltsam, spannend und die Action war erste Sahne! Natürlich fehlt jegliche Logik, die Wild West Sprüche passen nicht ins Szenario und Butler als Ein Mann Armee geht eher in Richtung Stirb langsam, aber nichts anderes habe ich erwartet! In Sachen Action und Explosionen setzt der zweite Film sogar noch eins drauf. Am Ende sind die Amis wie immer die Gewinner und Gut und Böse ist natürlich klar gekennzeichnet. Eine Brise Patriotismus darf halt in so einer Art von Film nicht fehlen! Ich bin zufrieden, wer einen anspruchslosen aber hochexplosiven und zu keiner Minute langweiligen Actionfilm ohne Atempause sehen möchte, bekommt genau das aufs Tablett serviert! Ich sag nur Hirn aus und Action an oder Ein Butler gegen den bösen Rest der Welt! Ich würde den Film persönlich zwischen 6 und 7 einordnen und vergebe ordentliche 6,5/10.


    [​IMG]
     
    patissier1, *scirocco und hvf66 gefällt das.
  2. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    4.715
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-40DSW404 ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    Klasse Film .
     
  3. jfbraves

    jfbraves Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    7.252
    Zustimmungen:
    2.699
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    Gutes Popcorn Kino.
     

Diese Seite empfehlen