1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lohnt sich Umstieg von "normalen" Sat auf Digital TV?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von 30.frank, 24. November 2002.

  1. 30.frank

    30.frank Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Nürtingen
    Anzeige
    Hallo,

    da wir gerade dabei sein ein Häuschen zu bauen ergibt sich natürlich die Frage was für eine SAT Technik sollen wir einbauen?

    Normales "Digital SAT" oder aber Digital TV?

    Kann jemand angaben zum Empfang von Digital TV in Baden-Württemberg machen?

    Danke und GRüße

    Frank
     
  2. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    bei dvb über kabel bekommst du meistens nur die bouquets von ARD, ZDFvision und PREMIRE. und evtl. ein paar zusätzliche dienste - vom anbieter abhängig.

    bei dvb über sat bekommst du jeglich erdenklichen sche*ß. wenn du auf deine schüssel beispielsweiße auf 19,2° ost ausrichtest hast du 52 anbieter und um die 700 kanäle, da sind aber auch die verschlüsselten mit eingerechnet. wenn du 19,2° und 13° empfängst (wenn man das möchte, mir reicht astra vollkommen) empfängst du dann um die 1500 kanäle.
    über sat empfängst du alle deutschen sender für umsonst (natürlich nicht PREMIERE). außerdem gibts noch diverse ausländische sender.
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Mir ist nicht ganz klar, was Du mit der Unterscheidung 'Normales "Digital SAT" oder aber Digital TV' meinst.

    Meinst Du etwa DVB-T (über Antenne) als Alternative zu Sat?
    Ober meinst Du Analog-Sat als Alternative zu Digital-Sat?
     
  4. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    Also:
    >>>DVB-T ist terrestrisch, das gibt´s aber noch garnicht in BW - maximal 25 Sender
    >>>DVB-C über Kabel, wie Floez bereits gesagt hat, noch nicht viel digital zu bieten
    >>>DVB-S über Satellit, am besten ASTRA 19,2° Ost - ca. 60 deutschsprachige Sender - mein Favorit
     
  5. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    Eigenlich ist Digital TV und Digital Sat genau dasselbe - wenn du eine Schüssel besitzt breites_
     

Diese Seite empfehlen