1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lohnt sich HD Premiere mit einem 42PD5200?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von gzah, 11. Februar 2007.

  1. gzah

    gzah Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Mittlerweile habe ich rausgefunden dass der 42PD5200 via DVI HDCP tauglich ist. Über die Komponenten wäre es eigentlich auch möglich aber das soll von Premiere via HD Receiver gesperrt sein.

    Folgende Punkte währen dennoch interessant:

    Lohnt sich bei der Kiste HD Premiere überhaupt? Hat jemand erfahrungen damit? Weil die Kiste 1024x1024 hat wäre wohl 1080i das beste Signal. Wird das Bild gut skaliert?

    Den PC habe ich über DVI angeschlossen und bin mit der Bildqualität eigentlich sehr gut zufrieden. Jedoch nur mit 1024x768. Mit meiner XT1900 Grafikkarte habe ich eigentlich alle möglichen Auflösungen probiert. Klappt irgendwie nicht richtig.

    Möchte mir eigentlich eine Multytenne mit HUMAX HD Receiver zulegen. Aber falls das Bild unwesentlich besser ist als bei normalem digitalen Satempfang stellt sich die Frage ob ich nicht besser einen günstigeren Receiver kaufe ohne HD. Falls ja, welchen würdet ihr empfehlen? :rolleyes:


    Vielen Dank!

    Gruss gzah
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2007
  2. gzah

    gzah Neuling

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Lohnt sich HD Premiere mit einem 42PD5200?

    Heute hab ich mir die Frage selbst beantwortet. Es lohnt sich auf jeden Fall.
    Wir haben eine XBOX 360 angeschlossen und die Bildqualität von HD Filmen beurteilt. Das Resultat war überraschend gut. Wir haben zwischen 3 verschiedenen Quellen hin und her gezappt.

    - DVD Band of Brothers mit einem sehr guten Player (Pioneer DV696) mit Komponentenkabel

    - XBOX 360 mit HD Player (1080i) mit Komponentenkabel

    - PC mit XT1900 Grafikkarte (DVI)

    Dabei war der Unterschied zwischen DVD und HD deutlich zu erkennen. Das solch eine Qualität mit dem Hitachi 42PD5200 möglich ist hätte ich nicht erwartet. :D

    Der PC liefert auch eine sehr gute Bildqualität. Das Problem ist nur dass es mit der HD Auflösung nicht klappt. Obwohl man sogar HDTV extra anwählen kann. Ich vermute dass es ein Problem sein könnte das die Grafikkarte nur Vollbilder sendet. Wobei 720 p/60 eigentlich funktionieren sollte. Aber bei allen HDTV Auflösungen wurde jeweils nur ein Ausschnitt dargestellt und man musste im Bild rumscrollen. Weis da jemand wie man das sauber hinkriegt? :rolleyes:

    Gruss gzah
     

Diese Seite empfehlen