1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lohnt sich ein Kabelreceiver mit HDMI

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Clemens_Bravia, 28. Oktober 2009.

  1. Clemens_Bravia

    Clemens_Bravia Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    kann mir jemand freundlicherweise einen Rat geben:
    Ich bin neuer Kunde bei Kabel Deutschland / KabelDigital und habe einen LCD Flachbildschirm.
    Ich bin etwas enttäuscht von der Qualität der Sender, die über den mitgelieferten Receiver kommen. Der Receiver hat nur einen SCART Ausgang.
    Einige Sender (wie ARD, ZDF, ...) kann ich direkt auf meinem Bravia sehen (sie sind wohl unverschlüsselt): deren Qualität ist prima. Aber sobald ich über den Receiver gehe, auch bei ARD, ZDF, ist die Qualität spürbar schlechter.

    Liegt das an der SCART Verbindung?
    Lohnt es sich, einen Receiver mit HDMI Ausgang zu kaufen (sind ja recht teuer!) - ist bei HDMI Verbindung mit dem Fernsher die Bildqualität deutlich besser?

    Vielen Dank für Eure Hilfe,
    Servus,
    Clemens
     
  2. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Lohnt sich ein Kabelreceiver mit HDMI

    Möglicherweise siehst du nur das FBAS Signal. Kontrolliere mal die Einstellungen und achte darauf dass sowohl der Receiver als auch der TV auf RGB eingestellt sind. Und dein Scart-Kabel muss auch RGB-fähig sein (alle Pins verbunden)
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Lohnt sich ein Kabelreceiver mit HDMI

    Für den Händler immer.
     
  4. sdnowman4

    sdnowman4 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Lohnt sich ein Kabelreceiver mit HDMI

    Nein, auch ein LCD TV ist dafür dankbar.
     
  5. enieffak

    enieffak Silber Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Lohnt sich ein Kabelreceiver mit HDMI

    Naja. Bislang hab ich immer gehört, dass der Unterschied zwischen Scart & HDMI (natürlich bei SD) minimal sein soll.
    Vorausgesetzt man hat ein vernünftiges kurzes, gut abgeschirmtes Scartkabel (z. B. von Clicktronic).
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2009
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Lohnt sich ein Kabelreceiver mit HDMI

    Ja!!!

    Inzwischen gibt es besonders flache L C D, z.B. der vom S a m s u n g/ 32er L E D, der hat keinen Scarteingang mehr!
    Die Adapterlösung ist unter aller "Sau" bzw. nicht brauchbar, daher H D M I beim Receiver zwingend notwendig.

    Der Falke
     
  7. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Lohnt sich ein Kabelreceiver mit HDMI

    Dann hat dein Sony sicher einen DVB-C Tuner und einen CI-Schacht eingebaut?
    Da reicht es wenn Du dir ein AC-light kaufst. Welche Karte hast Du von KD erhalten?
     
  8. Clemens_Bravia

    Clemens_Bravia Neuling

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Lohnt sich ein Kabelreceiver mit HDMI

    Danke für die Antwort. Sie deckt sich mit einer Empfehlung, die ich heute bei Saturn bekommen habe: mir eine AlphaCryptlight zu kaufen und von Kabel Deutschland (KD) eine kompatible SmartCard anzufordern. Ich habe bisher die D09, werde aber nach Anruf bei KD in den nächsten Tagen eine D02 geliefert bekommen. Die soll kompatibel sein zur AClight, und beide kann ich dann in den CAM-slot meines Bravias stecken. Dadurch würde ich dann den internen DVB-C Tuner im Fernseher nutzen (die AClight+D02 übernimmt die Decodierung der verschlüsselten Sender) und bräuchte den Receiver von KD gar nicht mehr.
    Mir würde das auch einleuchten, da beim Umweg über den externen Receiver und SCART das Signal doch sicherlich mehrmals hin-und her gerechnet wird, was bestimmt zu Qualitätsverlusten führt.


    Hoffentlich wird die Bildqualität so besser! Denn die AClight ist mit 60-70EUR ja auch nicht ganz billig...

    Hast Du schon Erfahrung damit gemacht? Kannst Du bestätigen, dass sich die Situation so verbessern läßt?

    Vielen Dank,
    Servus,

    Clemens
     
  9. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Lohnt sich ein Kabelreceiver mit HDMI

    Hallo Clemens,

    zuerst mal zum AC-light. Wo willst Du das kaufen? In Onlin-Shops sind die Preise niedriger! Z.B. hier:CI/CA Modul - hm-sat-shop.de
    Hier könntest Du sogar eins in der Version 1.16 bestellen, da funktionieren auch die 09er Karten.

    Die Bildqualität müsstest Du doch jetzt schon vergleichen können? Die Sender von ARD und ZDF werden doch unverschlüsselt ausgestrahlt und somit kannst Du sie auch ohne Karte und CI-Modul sehen.
    Mein Philips hat noch keinen internen DVB-C Tuner aber mit meinem HD-Receiver und meinem SD-PVR, beide per HDMI-Kabel mit dem TV verbunden, ein tolles Bild.
    Natürlich sehe ich den Unterschied zwischen SD und HD! Selbst zwischen HD-TV und Blu-ray ist ein Unterschied sehbar.

    Wichtig für ein gutes Bild ist aber auch das der Empfang gut ist. Also die Signalqualität und Signalstärke. Auch das alle Kabel und Stecker ordentliche Verbindung haben ist sehr wichtig.
    Du solltest am Anfang auch alle Bildverbesserer im Sony-Menü ausschalten und nur nach und nach einzeln und in Kombination testen, das wird richtig Arbeit!:) lohnt sich aber.

    Schönen Sonntag,
    Christian
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.847
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Lohnt sich ein Kabelreceiver mit HDMI

    Das Bild ist deswegen aber auch über HDMI nicht sichtbar besser.
    Das die Adapterlösung unter aller Sau ist kann ich aber bestätigen. Es ist fraglich wie lange der Anschluss das Gewicht eines guten Scartkabels aushält (wenn man das nicht anders abfängt)
     

Diese Seite empfehlen