1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lohnt sich die DM 800 HD noch?

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von Terker, 27. September 2011.

  1. Terker

    Terker Junior Member

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo, liebe Dreambox-Community,


    ich suche nach einem neuen HD-Receiver, mit welchem ich auch auf mein NAS (Synology 211j) Fernsehprogramme (FTA+PayTV) aufnehmen kann. Ich habe keine definitive Kaufentscheidung getroffen, liebäugle gegenwärtig aber mit der Dreambox DM 800 HD PVR, die recht zahlreich auch bei Online-Auktionen angeboten wird. Ein gebrauchtes Gerät würde prinzipiell genügen. Allerdings denke ich, dass es dabei einige Aspekte zu beachten gilt. Deshalb möchte ich mich hier gerne versichern und wäre für ein paar Tipps wirklich dankbar.


    a) Ich möchte eine originale DM 800 (made in Germany, zumindest formal).


    b) Die DM 800 ist doch das Vorgängermodell der DM 800 se, bei der einige Probleme behoben wurden. Mit welchen Problemen muss ich mit der DM 800 rechnen (langsamer, Hitzeentwicklung, Format-Kompatibilität) ?


    c)Es soll doch Unterschiede hinsichtlich der Produktionsserie geben (welche würdet ihr empfehlen?, soll ich mir die Seriennummer z.B. 98XXXXX vor Gebotsabgabe geben lassen)


    d) Welchen Preisnachlass würdet Ihr für diese Problematik einkalkulieren? Wäre eine DM 800 um 120-140€ trotz aller Bedenken ein Schnäppchen, ab wann wäre sie zu teuer (bzw. ab wann würde sich der Aufpreis auf die DM 800se lohnen?


    Vielen Dank für allfällige Stellungnahmen.


    GLG


    Terker
     
  2. maxmus69

    maxmus69 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Lohnt sich die DM 800 HD noch?

    Hallo,

    bevor du die eine 800 kaufst, schau dir mal die DM500HD an. Die hat zwar kein Display und auch keinen weiteren USB Anschlusss, dafür aber eine bessere CPU wodurch sie deutlich flüssiger zu bedienen ist und sich z. B. auch die meisten AVI-Files darstellen lassen.
     
  3. Terker

    Terker Junior Member

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Lohnt sich die DM 800 HD noch?

    Danke für die nützliche Anregung. Ich habe mir die Details zur DM500HD angeschaut und die gemachte Argumentation ist durchaus nachvollziehbar. Ich werde deshalb auch diesen Vorschlag bei meiner Angebotssondierung berücksichtigen.

    LG

    Terker
     
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.826
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Lohnt sich die DM 800 HD noch?

    Naja...

    Mit nem bisschen Bastelgeschick bekommt die 500 HD auch nen USB Anschluss und es ist auch ein Display möglich...

    Aber der Prozessor mit 400Mhz macht doch schon einen Unterschied!
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.739
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Lohnt sich die DM 800 HD noch?

    Die DM 800 ist im Vergleich zur DM 800 SE:

    - langsamer in der Bedienung (wegen langsamerer CPU)
    - spielt keine DivX / XVID Files (AVI) ab sondern nur mkv (H.264)
    - kann viele andere Formate nicht wiedergeben (z.B. relevant beim Mediatheken Plugin!)
    - kann kein DTS Passthrough oder Downmix, d.h. mkv Files mit DTS Ton werden ohne Ton wiedergegeben
    - kein Farbdisplay
    - nur einen Kartenslot
    - die alte 800er ist etwas kleiner


    Wenn man die Box NUR als kleinen PVR Receiver nutzen will, ist die alte 800er durchaus noch brauchbar. Aber wenn damit auch gerippte Filme - egal ob im AVI oder mkv Format wiedergegeben werden sollen oder das Mediatheken Plugin genutzt werden soll, die Box also auch eine Art "Videoplayer" sein soll, dann sollte man unbedingt eine der neueren Boxen nehmen - d.h. 500 HD, 800 SE, 7020 HD oder 8000.


    Ich würde nicht mehr als 200 EUR ausgeben. 120-140 EUR wäre in jedem Fall ein Schnäppchen.

    Greets
    Zodac
     
  6. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.739
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Lohnt sich die DM 800 HD noch?

    Ich persönlich halte nicht so viel von der DM 500 HD. Sie hat an LCD Fernsehern Probleme mit der Fernbedienung und crasht auch relativ häufig. Mal ganz davon abgesehen, dass durch die USB Erweiterung die Garantie flöten geht. Da würd ich lieber 100 € mehr in die Hand nehmen und ne 800 SE kaufen. Dann hat man auch Wechseltuner falls man mal umzieht und sich der Empfangsweg ändert.

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen