1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

lohnt sich der kauf von einer TV-Karte?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Dome, 26. Oktober 2005.

  1. Dome

    Dome Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Marburg
    Anzeige
    Hi,

    aufgrund dieser meldung hier:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/65382
    frage ich mich, ob es sich lohnt jetzt eine Skystar 2 zu kaufen.
    Unterstüzt die Skystar 2 DVB-S2 ?

    was meint ihr dazu?
    ich habe kaum Hintergrundwissen, deswegen frage ich hier.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: lohnt sich der kauf von einer TV-Karte?

    Ich kenne diese Karte zwar nicht. aber wenn man die JETZT schom im Laden kaufen kann dann ist sicher das sie DVB-S2 NICHT unterstüzt. Es gibt einfach noch keine DVB-S2 Karten zu kaufen.

    Und wenn es dann irgendwann welche gibt dann wird da schon groß DVB-S2 draufstehen. Desweiteren wird man sie auch am Preis erkennen ;-)

    cu
    usul
     
  3. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: lohnt sich der kauf von einer TV-Karte?

    HDTV mit DVB-S2 ist "Utopie".
    Bisher gibt es (imo) noch keine geräte die das können.
    Außerdem kommt das meißte über Pay-TV.

    Alle anderen Programme werden auch weiterhin über die alten (DVB-S) Geräte empfangbar sein.
    Bei analogen satelliten-TV kannst du sehen, daß es sogar das noch gibt..
    Und das ist schon sehr "veraltet".

    One
     
  4. KampfGnom

    KampfGnom Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2004
    Beiträge:
    49
    AW: lohnt sich der kauf von einer TV-Karte?

    ich habe eine skystar 2 (klasse karte!). alles, was momentan schon in hdtv gesendet wird, kann ich damit problemlos empfangen.
     
  5. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: lohnt sich der kauf von einer TV-Karte?

    Die Twinhan 1020a ist noch günstiger,
    und unterstützt auch den hohen Stromverbrauch von Quad-Switch LNB's.
    (Um mehrere geräte direkt an einem LNB anschliessen zu können)

    Viele andere modelle + auch andere Karten haben speziell damit probleme.

    Zu HDTV hab ich hier gerade auch noch diesen schönen link gesehen
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/65382

    edit: damned , der kam ja von dir :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2005
  6. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.415
    AW: lohnt sich der kauf von einer TV-Karte?

    Die Karte ist schon klasse, Pro7 HD und Sat.1 HD lassen sich aber trotzdem nicht damit empfangen (da per DVB-S2 übertragen wird).
     
  7. Dome

    Dome Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Marburg
    AW: lohnt sich der kauf von einer TV-Karte?

    scheinbar bist du der einzige der das, was ich eigentlich wollte, auch verstanden hat.
    Wenn einer meiner Lieblingssender eben in DVB-S2 überträgt, dann wäre es doch blöde JETZT eine Karte zu kaufen die das net kann oder?
    Dann wartet man doch lieber auf eine Karte die das kann.
    Hätte ja sein können, dass das ein rein softwaretechnischen Problem ist

    Wollte eben wissen, ob es schon eine gibt, vor allem die eben so ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis hat wie die Skystar 2.

    Und da ProsiebenSat1 Media AG eben kein Pay-TV ist, würde ich das eben schon gerne in HDTV sehen, wenn es doch auch in HDTV ausgestrahlt wird, wieso alte Technik nutzen wenn die neuere besser ist? Grade am PC macht sich die bessere Auflösung doch bemerkbar!
     
  8. One

    One Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    576
    Ort:
    mit drei Buchstaben
    AW: lohnt sich der kauf von einer TV-Karte?

    DVB-S2 HDTV h.246 :

    edit:
    Die bessere Auflösung, bemerkt man nur wenn man dicht davor sitzt.
    Aber zum angenehmen Fernsehgucken braucht man etwas abstand.
    Erst bei einem sehr großen Monitor (>19") oder am besten einen Beamer macht es sich
    wirklich bemerkbar (imo)

    Falls du auch noch aufnehmen willst, wirst du bald zum normalen Standard zurück kommen.
    (Das passt sonst auf keine DVD..., afair auch nicht auf 5)

    Ich empfehle die eine skystar2 zum testen.
    Alles andere mit DVB-S2 wird sehr viel teuerer sein und
    sich nur für absolute Technikfans mit bestehendem Heimkino und viel Geld lohnen...


    Aber eigentlich müßte es ja bald neue mit DVB-S2 geben...
    (Falls die Industrie glaubt, daß es sich lohnt... ;) )

    edit2:
    Noch dazu kommt, daß dein Computer dafür fit genug sein muß.
    Da es afair noch keine Hardware-unterstützung zum decodieren von h.264 gibt,
    brauchst du eine Kiste die (ich weiß es nicht mehr genau) 2 prozessoren mit 3GHz hat.
    ( http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=74790&page=3 )

    Also kauf beruhigt die skystar2, gib nochmal 15Eu für den DVbviewer PRO aus, und du hast genug zum aufnehmen einstellen etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2005

Diese Seite empfehlen