1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lohnt sich Anschaffung eines qualitativ-höherwertiges Scartkabel bei SAT-Empfang?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bernd02, 21. September 2005.

  1. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Berlin
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2005
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Lohnt sich Anschaffung eines qualitativ-höherwertiges Scartkabel bei SAT-Empfang?

    Ob so ein oder ähnliches kabel was bringt da scheiden sich die Geister, ich habe mit ähnlichen Kabeln (Clicktronic) Receiver und DVD-Player am TV angeschlossen, das Bild ist schon besser geworden. Was aber wohl eher an den fester sitzenden Steckern als an den kabeln liegt. Die billigen Kabel hatten meist Kontaktschierigkeiten durch den relativ lockeren Sitz in der Scartbuchse. Für mich hat es sich gelohnt, zumal ich etwas längere Scartkabel brauchte, und längere Standartscartkabel waren im Handel teurer als die Clicktronic-Kabel im Onlineshop.
     
  3. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Lohnt sich Anschaffung eines qualitativ-höherwertiges Scartkabel bei SAT-Empfang?

    Das sehe ich ähnlich.

    Diese teilweise unnachvollziehbar überteuerten Kabel haben in meinen Augen wenig Einfluß auf die Qualität. Vorteile sind evtl. Goldkontakte gegen Korrosion (wobei ich diesbezüglich auch mit Billigkabeln noch keine Probleme hatte) oder eben vernünftige Kabelquerschnitte / Abschirmung bei längeren Kabeln.
     
  4. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Lohnt sich Anschaffung eines qualitativ-höherwertiges Scartkabel bei SAT-Empfang?

    Ich hab' mir mal ein paar Kabeln zum Vergleich angeschafft, da das Standartkabel für 88 ct. (3,90 € ist dafür aber ein Unverschämter Preis) immer etwas Rauschen im Bild erzeugt hat.

    Eine enorme Qualtitätssteigerung konnte ich mit diesem Kabel erzielen:
    http://www.reichelt.de/inhalt.html?...=AND;WHOLE_WORD_SEARCH=0;SORT_SEARCH=standard

    Nur noch geringfügig erkennbar war die nochmalige Steigerung durch dieses Kabel:
    http://www.reichelt.de/inhalt.html?...=AND;WHOLE_WORD_SEARCH=0;SORT_SEARCH=standard.
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.451
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Lohnt sich Anschaffung eines qualitativ-höherwertiges Scartkabel bei SAT-Empfang?

    Wenn man so ein Oelbachkabel in die Hand nimmt und etwas näher betrachtet ist unverkennbar, dass gegenüber einem 2 Europrodukt eine völlig andere Verarbeitung vorhanden ist. Dank der guten Verarbeitung ist der Einschub in eine Skartbuchse keine Fummelarbeit.

    VIDEO hat kürzlich Skart-Kabel getestet und ist zu deutlichen Qualitätsunterschieden bei Bild und Ton gekommen und das nicht nur im Messlabor.

    Gruß Volterra
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Lohnt sich Anschaffung eines qualitativ-höherwertiges Scartkabel bei SAT-Empfang?

    Sicher, existiert ein deutlicher Unterschied zwischen dem 99 Cent Kabel vom Flohmarkt und einem 90 Euro Kabel von Oelbach, aber gibt es diesen Unterschied auch zwischen einem 12-20 Euro Kabel, wie die Clicktronic z.B. und dem 90 Euro Kabel?
    Letzteres wage ich doch zu bezweifeln...
    Gruß
    emtewe
     
  7. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Lohnt sich Anschaffung eines qualitativ-höherwertiges Scartkabel bei SAT-Empfang?

    Sehe ich auch so, dürfte für den gewöhnlichen Hausgebrauch völlig ausreichend sein. Hier gilt der Spruch: Eine Kette ist so stark wie ihr schwächstes Glied. Soll heißen, wenn zB im Sat-Receiver oder Fernseher selber der AV-Anschluß nicht 100%ig ist, dann kann auch kein Scart-Kabel für 90 EUR da noch mehr rausholen.

    Sat-Receiver auf "RGB" stellen und beim Fernseher einen RGB-fähigen Scarteingang wählen, dann hat man schon ziemlich gute Bildqualität. Scartkabel würde ich eines nehmen zB aus dem Marktkauf von Schwaiger für 9 EUR, wenn ich das Scartkabel dort auch für etwas überteuert halte. So ein Scartkabel mit dickem Querschnitt, wo alle Pole einzeln geschirmt sind.
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Lohnt sich Anschaffung eines qualitativ-höherwertiges Scartkabel bei SAT-Empfang?

    Dieser Vergleich ist nicht richtig, denn die Mängel bei der Übertragung addieren sich, es ist ja eine serielle Zusammenschaltung von schlechter Qualität.
     
  9. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Lohnt sich Anschaffung eines qualitativ-höherwertiges Scartkabel bei SAT-Empfang?

    Ja, is richtig, habe das nicht so genau formuliert. Ich meinte, mit einem Scartkabel für 90 EUR kann man nichts rausholen, was nicht vorhanden ist. Jetzt besser? ;)
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Lohnt sich Anschaffung eines qualitativ-höherwertiges Scartkabel bei SAT-Empfang?

    Das ist auf jeden Fall besser, aber mit einem Billigkabel (ohne Einzelschirmung) kann man das, was Quellgerät (Receiver) und Wiedergabegerät erreichen, eben noch erheblich schlechter machen.
     

Diese Seite empfehlen