1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lohnt ein HDTV Receiver überhaupt?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Lagaton12, 2. Juni 2007.

  1. Lagaton12

    Lagaton12 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin der absolute Neuling hier und benötige euer Wissen und Erfahrung.
    Ich habe mit einen Sony 40W2000 geholt. Dazu habe ich einen "normalen" digitalen Sat-Receiver. Meine Frage ist nun, ob sich ein HDTV Receiver wegen der paar Programme in HD im Moment überhaupt lohnt. Oder verbessert ein HD-Receiver ebenfalls das Bild aller restlichen Programme?

    Vielen Dank und beste Grüße,
    Lagaton
     
  2. Philabolle

    Philabolle Gold Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    1.276
    Ort:
    Berlin
    AW: Lohnt ein HDTV Receiver überhaupt?

    Ich sage es mal so ca. 50% werden ja sagen und die anderen 50% nein. Meine persönliche Meinung ist wenn man kein Premiere HD eher noch nicht (obwohl manche Sachen z.B. auf ProSieben HD schon gut aussehen), mit Premiere HD auf jeden Fall, sofern man den passenden TV schon hat (was ja bei dir der Fall ist). Die Filme und der Sport auf Premiere HD sehen sehr gut aus und die Dokus auf Discovery HD sind, meiner Meinung nach, derzeit neben HD-DVD und blu-ray Disc auf jeden Fall das beste was HD zu bieten hat.
     
  3. Schwarzbg

    Schwarzbg Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Da wo man RADEBERGER trinkt
    AW: Lohnt ein HDTV Receiver überhaupt?

    Wenn Du den ueber HDMI anschliesst und die "restlichen" Programme in ordentlicher Qualitaet ausgestrahlt werden, ist zumindest bei mir das Bild deutlich besser als mit der DBox!

    Trotzdem lohnt wohl ein HD- Receiver z Zt. nur mit Premiere HD!
     
  4. gdlanges@compus

    gdlanges@compus Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.217
    AW: Lohnt ein HDTV Receiver überhaupt?

    Vielleicht in drei Jahren!

    Aber vielleicht dann schon veraltet!
     
  5. Lagaton12

    Lagaton12 Neuling

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Lohnt ein HDTV Receiver überhaupt?

    Ich danke euch allen für die Hilfe. Ich werde mir, da ich kein Premiere habe und auch nicht holen werde, ersteinmal keinen HD Receiver kaufen. Nochmals vielen vielen Dank.
     
  6. Matz7

    Matz7 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    1.380
    AW: Lohnt ein HDTV Receiver überhaupt?

    Also das SD Bild mit meinem Humax konnte meinem Topfield nicht das Wasser reichen.Halt über HDMI war es gut anzusehen(zumndest die HD sender).Habe jetzt den Humax verkauft um nochmal einen anderen HD-Reciver zu testen.Und siehe da der Homecast HS 5101 CI hat ein wirklich sehr gutes Bild über SD wie über HD.Da ist es jetzt so wie es sein sollte das HDMI wirkich das beste Kabel ist.Jetzt bin ich zufrieden und habe vorerst ruhe.
     
  7. Hondale

    Hondale Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Lohnt ein HDTV Receiver überhaupt?

    nicht zu vergessen bei der ganzen sache ist auf jeden fall das de-interlacing bzw. scalen. da du ja mit dem sony einen sehr hochwertigen flachmann erworben hast, ist der videoprozessor (marke faroudja?) mit sicherheit dementsprechend gut. hintergrund ist, dass hdtv-receiver selbst einen (meist lestungsfähigen) bildprozessor eingebaut haben, der das bildmaterial hochskalieren kann. deshalb erscheint ein sd bild mit einem hdtv-receiver in der regel besser als mit einem "normalen" digital-satreceiver. bei deinem gerät mit full hd würde ich auf jeden fall einen hdtv-receiver bevorzugen. wenn du dich für einen hdtv-receiver entscheidest solltest du ausserdem noch beschten, ob er für premiere geeigent ist oder nicht, damit nachher kein ärger entsteht, wenn du dir noch premiere zulegen willst.

    grüße vom uwe
     
  8. EricHH

    EricHH Guest

    AW: Lohnt ein HDTV Receiver überhaupt?

    Ich sehe es so: In einem Land wo man nichtmal durchgängig 16:9, AC3 Ton und Firmware Distribution OTA hinkriegt, bekommt man HTDV nicht unter die Leute. Es geht um Glaubwürdigkeit, die Frage nach der Ernsthaftigkeit einer technischen Plattform.
    Federführend ist in Deutschland der ZVEI um Technologien vorwärts zu treiben, nur interessiert das da keinen. Womit wir wieder bei der Glaubwürdigkeit sind. In eine AV Anlage investiere ich nicht jedes Jahr, richtig reife Technik sehe ich noch nichtmal am Horizont, eher Schnellschüsse, Experimente und Frickeleien. FullHD oder nicht? Blueray oder SDVD? Was geht überhaupt noch mit HDMI? Wozu ein PVR wenn man nach den Sendern nur noch die Werbung aufnehmen soll?
    Fragen über Fragen, keine ernsthaften Konzepte vom ZVEI....

    ByeBye
    EricHH
     
  9. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.491
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Lohnt ein HDTV Receiver überhaupt?

    Der ZVEI alleine kann da wohl nichts ausrichten, das muss mindestens im europäischen Rahmen gefördert werden, damit genug Stückzahlen zusammen kommen.
    Bei HDMI kommt außer der Handshake-Problematik noch eine technologische Blamage erster Güte hinzu:wie schon beim DVI-Vorgänger wurden wieder zwei digitale Pegel-Normen (PC-Level ohne, Video-Level mit Headroom) mitgeschleppt. Je nach Zusammenstellung der Geräte stimmt der Kontrastumfang über HDMI, oder er stimmt nicht - an eine Umschaltung in den Displays als Normungsbestandteil hat natürlich keiner gedacht...

    Gruß Klaus
     
  10. EricHH

    EricHH Guest

    AW: Lohnt ein HDTV Receiver überhaupt?

    Der Kopierschutz Aspekt ist sowieso zu wenig im Fokus des Kunden, da rollt übles auf uns zu. Ich kaufte mir zb 15 DTS Musikscheiben, einige davon explizite klassische Audiotracks mit DTS 5.1 und DD5.1 Ton. Was tun 10 davon beim einlegen in den Player, RICHTIG sie schalten die digitalen Ausgänge ab so das der AV Receiver nur analog Stereo bekommt. Wozu kaufe ich dann DTS Scheiben?
    Gleiches blüht mit HDCP, der AV Receiver bleibt stumm und kriegt ein schwarzes oder runtergerechnetes PAL Bild. Die Hersteller können da seibeln und versprechen was sie wollen, was letztlich geht bestimmt einzig der Content. Zb Werbung in DD5.1 mit HDTV und der Spielfilm dann in PAL (das Vierte Qualität) mit nutzbarer Monospur. Technisch gegenteiliges sichert einem heute niemand zu, das traut sich keine Firma die am Markt agiert.

    Ich hoffe nur das sich nicht zuviele Leute auf solchen Schmarrn einlassen.

    Grüsse
    EricHH
     

Diese Seite empfehlen