1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Logostreit: Privatsender RTL geht gegen Kabelnetzbetreiber Unitymedia vor

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von d-talk, 16. Juni 2007.

  1. d-talk

    d-talk Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    1.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Anzeige
    Der hessische und nordrhein-westfälische Kabelnetzbetreiber Unity Media muss sein erst in der vorvergangenen Woche eingeführtes Logo möglicherweise wieder ändern.


    Der Privatsender RTL wehrt sich nach einem Bericht des "Spiegel" (kommende Ausgabe) mit einer Einstweiligen Verfügung gegen das Signet, das mit seinen drei kleinen Kästen in den Farben blau, gelb und rot auffällig dem Markenzeichen des Kölner Kanals ähnele. RTL-Deutschlandchefin Anke Schäferkordt gewähre Unitymedia-Chef Parm Sandhu eine Frist bis zum Ende kommender Woche, hieß es. Beide Seiten bestätigten nur, dass man "über das Logo spreche".

    Nach "Spiegel"-Angaben erwägt unabhängig davon auch der Kabelkonkurrent ewt einen Gang vors Gericht. Das Unternehmen soll sich an dem neuen Unitymedia-Slogan "Ein Kabel alles möglich" stören, das dem eigenen Werbespruch "Ein Kabel. Alles drin" zu sehr ähnele. Stellungnahmen der Unternehmen auf Anfrage der SAT+KABEL am Samstag stehen noch aus.

    Quelle: satundkabel.de

    LoL ich frage mich, was die Unternehmen heute eigentlich machen, dass sowas vorher nicht geprüft wird... :eek:
     
  2. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Logostreit: Privatsender RTL geht gegen Kabelnetzbetreiber Unitymedia vor

    die sollen sich mal nicht so aufregen.
     
  3. willigofuture

    willigofuture Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    1.097
    Ort:
    BT
    AW: Logostreit: Privatsender RTL geht gegen Kabelnetzbetreiber Unitymedia vor

    Na das wäre ja für UM ein Reinfall...
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Logostreit: Privatsender RTL geht gegen Kabelnetzbetreiber Unitymedia vor

    ... wieso ? Ist man doch gewohnt. War bei der Einführung von Tividi auch nicht anders. Außerdem hat RTL erstmal nur darauf hingewiesen, dass sie das mirt dem Logo nicht gutfinden. Unitymedia und RTL stehen nicht unbedingt miteinander auf Kriegsfuß und es wird sicher eine für alle Beteiligten ein zufriedenstellende Lösung geben ...
     
  5. masterD2007-nrw

    masterD2007-nrw Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Oberhausen
    AW: Logostreit: Privatsender RTL geht gegen Kabelnetzbetreiber Unitymedia vor

    ..also ganz ehrlich mir ist das auch beim zweiten hinsehen nicht so richtig aufgefallen. Klar wenn man das weiss, sehen die drei kleinen Vierecke (die Farben) wie das RTL Zeichen aus.

    Also wenn garnichts geht dann soll UM das halt ändern in andere Farben oder weglassen ist doch egal.....

    Also da sind ganze Namensänderungen oder Klagen gegen den Produktnamen schlimmer (bzw. premiere sky)

    RTL sollte sich mal lieber mehr um sein Programm bemühen weil das ist steigerungsfähig..............


    weil dann sollte auch Sat 1 RTL verklagen, weil die genauso einen Talkshow-Mist senden wie Sat 1

    nneee Leute es gibt schlimmers im Leben...............
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2007

Diese Seite empfehlen