1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Loewe: "Haben eines der umfangreichsten HDTV-Sortimente im Markt"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.710
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kronach - Mit Rückblick auf die IFA sprach DF mit Frieder C. Löhrer, Vorstandsvorsitzender der Loewe AG, über seine gesammelten Eindrücke auf der diesjährigen Funkausstellung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.335
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Loewe: "Haben eines der umfangreichsten HDTV-Sortimente im Markt"

    Wenn die Fa. Loewe wirklich ein unfangreiches Sortiment an HDTV-Geräten haben und Kundenorientierung zeigen will, dann sollten "über eine unbegrenzte Zeit" zwei Geräte-Linien angeboten werden:

    1. Produktionslinie
    Geräte mit dem seit vielen Jahren bewährten CI-Standard
    (nachrüstbar mit dem Legacy-Modul und speziellem Firmware-Update)

    2. Produktionslinie
    HD+ Geräte, oder Geräte mit der CI+ Spezifikation (wenn jemand sowas kaufen will).

    Klare Kennzeichnung an den Geräten, Linie 1 mit CI-Standard, auch keine versteckten Funktionen wie "HD Plus Ready", und bei der Linie 2 eine deutliche Nennung von HD+ / CI+.

    Mit dieser Strategie würde die Fa. Loewe fair mit den Konsumenten umgehen, und alle Bürger hätten die freie Auswahl.

    Falls von Loewe zukünftig nur noch HD+ Produkte oder Geräte mit CI+ angeboten werden, wird der Umsatz nachhaltig vermindert sein. Die Bürger werden sich gegen einen untergeschobenen Technologiewandel wehren, der nur Nachteile bringt.
    Es gibt zum Glück auch noch verbraucherorientierte Hersteller, die CI Plus nicht unterstützen,
    diese Hersteller wissen, was sich informierte Konsumenten wünschen.

    Für weitere Informationen einfach den nachfolgeneden Text in das Google Suchfenster kopieren und dann den Bericht der Fa. MASCOM lesen:
    CI Plus bringt für Zuschauer nur Nachteile

    ;)

    Die Bürger sind die Konsumenten und entscheiden darüber, welche Technik am Markt akzeptiert wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2009
  3. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Loewe: "Haben eines der umfangreichsten HDTV-Sortimente im Markt"

    'Apple' hat übrigens das umfangreichste Mobiltelefon-Sortiment im Markt.

    Nein? Stimmt das nicht???

    Könnte es eventuell sogar sein, dass es völlig unwichtig ist, wie umfangreich das Sortiment ist? Dass es vielleicht besser ist, nur eine ganz kleine Auswahl zu haben, dafür aber einen richtigen Volltreffer?

    Loewe lügt sich selbst etwas in die Tasche, wenn sie das als 'positiv' darstellen.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.620
    Zustimmungen:
    3.799
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Loewe: "Haben eines der umfangreichsten HDTV-Sortimente im Markt"

    Nein, ein "Volltreffer" ist immer nur maximal durchschnittlich.
    Die Ansprüche sind sehr unterschiedlich einer will ein Gerät mit jedem schnickschnack, der andere nur ein einfaches Gerät das sich sehr einfach bedienen lassen muss (Technikalergie). Sowas bekommt man nicht auf einen Nenner. bietet man nur diese beiden Geräte an hat man praktisch keinen Erfolg, da der Durchsnittliche Nutzer überhaupt nicht angesprochen wird. spricht man ausschließlich nur diesen an, dann werden gerade die Randgruppen unterschlagen.
     

Diese Seite empfehlen