1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Loch vs. Raab, 70.000 : 0

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Gag Halfrunt, 4. Februar 2004.

  1. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Anzeige
    Moin allerseits,

    mit großer Genugtuung habe ich bei Spiegel Online gelesen, dass Raab nun 70k€ Schadensersatz an Lisa Loch zahlen muss, weil er sie öffentlich in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt hat.

    Ich begrüße dieses Urteil sehr, da damit endlich mal ein Zeichen gesetzt wird, wo die Grenzen solcher Formate liegen, wie u.a. Raab sie betreibt und einen Haufen Geld damit verdient, andere Leute vorzuführen.
    Satire hin oder her, aber dieser so genannte Spaß ging eindeutig zu weit.

    Gag
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    die 70 Kilo Euro sind ca. 2 Millarden Mal zu wenig.
    Dem Kerl sollte man mal Studioverbot erteilen sch&uuml
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    Wer ist Raab? durchein
     
  4. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
  5. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
  6. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    Mein Gott, das sind doch Peanuts für den Raab.
     
  7. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Ich glaub auch kaum, das er das privat bezahlt.

    Geht eh über die Spesenabrechnung der Produktionsfirma oder des Senders.

    Solche kleinen Summen treffen die doch überhaupt nicht.
    Da müssten schon mal Zahlen als Strafe ausgesprochen werden, die auch richtig weh tun.

    Gruss Michael1708
     
  8. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    Aachen
    @Michael:
    Im Artikel stehen nur lächerliche 5000€.

    Ich fände es sehr gut, wenn Raab mal zu Sozialarbeit verdonnert wird. Angemessen wären 160 Stunden.
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Ich geh auch davon aus dass das der Sender zahlt. Ne billigere Werbung können die doch gar nicht kriegen. für 70.000 mindestens ne Woche in allen Revolverblättern. Und wenn man bedenkt dass die Engelke als harald Schmidt nachfolgerin pro Folge 40.000 kriegt dann macht das dem Sender gar nix aus.

    Gruss Uli
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Tja, wären wir in den USA, könnte man da wohl noch lässig zwei Nullen an die Summe dranhängen breites_

    Aber ich finde es richtig, dass hier mal die Grenzen aufgezeigt werden.

    Als Raab auf Pro7 anfing, war das alles irgendwie lustig. Aber dann hat man -- insbesondere mit Beginn der täglichen Sendung -- schnell gemerkt, dass ihnen das Material ausgeht. Und dass man mit dem Vorführen von kuriosen Menschen eine gute Quote bekommt.
    Ich schau mir das seit gut zwei Jahren nicht mehr an, davor sporadisch.
    Lustig fand ich es z.B., als er in einer kleinen Ortschaft unterwegs war, die früher mal "Blödesheim" hieß und sich vor ein paar Jahrzehnten umbenannt hat.
    Da hat er seine Witze gemacht, aber niemanden persönlich beleidigt. Gleiches könnte er übrigens auch mal mit Wixhausen oder Poppenhausen machen... breites_

    Auch diese alberne Maschendrahtzaun-Geschichte, war ja noch regelrecht harmlos: Er hat die Frau ja nicht verunglimpft, sondern sich an diesem kuriosen Fernsehauftritt und ihrer Aussprache ergötzt.

    Aber die Lisa-Loch-Geschichte war einfach nur noch allerunterstes Niveau. Das Mädchen hat sich nichts zu Schulden kommen lassen und kann ja noch nicht einmal was für ihren Namen. Und dann gleich in dieser Art und weise. Sorry, aber diese Loch-Assoziationen sind ja noch nicht einmal frühpubertär.

    Gag
     

Diese Seite empfehlen