1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LOb von der Bild Zeitung an Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von EDB123, 11. Februar 2002.

  1. EDB123

    EDB123 Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Velbert
    Anzeige
    Hallo Leute

    Ich habe mir heute die Bildzeitung gekauft und lese im Sportteil Olympia ein Bericht von ein Redakteur das die Übertragung von Premiere am besten sind u.s.w. Es war auch ein Bild abgebildet von den möchtegern Experten Mark Kirchner der mit seinen Kopfbedeckung mehr aufsehen erregt als mit seien Komenateren für die ARD. Gestern hatte er eine schreckliche Kopfbedeckung angehabt(******* Motive).Ich bleibe bei Premiere . Ich hoffe nur das Premiere auch weiterhin exestiert.
     
  2. max9597

    max9597 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2002
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    Au weia......
     
  3. johanno

    johanno Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2001
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Iserlohn
    @max9597. Ich stimme dir zu :))))

    Der Beitrag ist wirklich eine Bereicherung für das ganze Forum ;-)) [​IMG] [​IMG]

    [ 11. Februar 2002: Beitrag editiert von: Johanno Altrogge ]</p>
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.030
    Ort:
    London
    Die BILD-Zeitung kommt vom welchem Verlag ?
    Welcher Medienunternehmer ist mit 40% an diesem Verlag beteiligt ?
    Und zum Konzern welches Medienunternehmers gehört Premiere World ?
    Weiter muß man darüber wohl nix mehr verlieren.

    Warum wird in diesem Land nicht endlich mal ein Gesetz erlassen, das den gleichzeitigen Besitz von nationalen TV-Sendern und Zeitungen verbietet. Vielleicht weil man sonst den Eindruck gewinnen könnte, die Länder kämen ihrer medienpolitischen Aufgabe wirklich einmal nach, statt einfach nur ganz platt Standortpolitik zu betreiben ???

    [ 11. Februar 2002: Beitrag editiert von: Tom123 ]

    [ 11. Februar 2002: Beitrag editiert von: Tom123 ]</p>
     
  5. redone-1981

    redone-1981 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Leipzig
    Wie heißt der Verlag? Springer. Wie heißt die Witwe des Gründers des Verlages? Auch Springer. War der Gründer des Verlages und dessen Witwe nicht zu tiefst verfeindet, auch heute noch, mit dem Medienunternehmer Kirch (siehe Springer-Reportage - desöfteren in div. öffent. Fernsehsendern im Programm)? Ja zu tiefst. Die Bild (als das Springer Massenmedium) würde nie PW über den Klee loben wenn es in diesem Fall nicht stimmen würde. Da ist die Feindschaft viel zu tief. So viel zum Thema! :)))
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.030
    Ort:
    London
    Naja, ganz soooo einfach isses glaub' ich nicht. Wer 40% der Aktien besitzt, besitzt damit auch einen gewaltigen Einfluß...auch auf die inhaltliche Ausrichtung.
    Es ist richtig, dass Friede Springer nicht gerade glücklich über die Beteiligung von Kirch ist und ihn auch wahrscheinlich am liebsten loswerden würde. Noch isses aber nicht soweit. Noch sitzen beide hübsch nebeneinander im Aufsichtsrat.
    Ein inhaltliches Zusammenspiel zwischen Springer-Publikationen und Kirch-geführten Medien auszuschließen halte ich schlicht für Träumerei.

    [ 11. Februar 2002: Beitrag editiert von: Tom123 ]</p>
     
  7. ozma

    ozma Junior Member

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    57
    Ort:
    München
    Da können wir uns noch glücklich schätzen.
    in England und Italien sind Printmedien und TV bereits in den Händen der Monopolisten Murdoch bzw. Berlusconi [​IMG] .
    Ich kann Schröder gut verstehen, dass er sowas nicht auch in Deutschland will.
     
  8. Medion

    Medion Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    308
    was die bild geschrieben hat stimmt doch aber!!!!
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.030
    Ort:
    London
    Jaja: Was BILD schreibt stimmt natürlich immer [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.030
    Ort:
    London
    @Lord Ozma:

    Deshalb ist Murdoch ja auch so geil auf den Kirch-Konzern: Er will sich die Springer-Beteiligung (und damit den Einfluß auf Deutschlands größte Zeitung...jaja, die mit den knallharten Hintergrundfakten) sichern und wenn's geht endlich den Einstieg ins Deutsche Fernsehen schaffen. Die Kombi: Macht und Umsatz ist ihm am Líebsten. Genau das wollte Kirch ja auch, nur hat er sich halt in Sachen PayTV verhoben... Aber wir schweifen ab...
     

Diese Seite empfehlen