1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

loading kernel - felhler bei flashen! HILFE!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Tobisa, 6. April 2005.

  1. Tobisa

    Tobisa Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Lübeck
    Anzeige
    Hallo! bitte helft mir! hatte ein alex w image drauf und wollte jetzt dummer weise ein yadi image raufmache. habe erst auf die box gemacht und dann per expertenfunktion ausgeführt! wollte dann die box neu starten und jetzt fährt sie nciht mehr hoch! LOADING KERNEL.....

    wollte dann neues neutrino image raufmachen aber klappt nicht mit dem bootmanager! bitte helft mir! hier ein kleiner auszug aus dem bootmanager

    $debug: DDF: Calibrating delay loop... debug: DDF: 66.76 BogoMIPS
    debug: BMon V1.1 mID 03
    debug: feID 00 enxID 03
    debug: fpID 52 dsID 01-8b.b5.86.07.00.00-18
    debug: HWrev 41 FPrev 0.23
    debug: B/Ex/Fl(MB) 32/00/08
    WATCHDOG reset enabled
    dbox2:root> debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    Flash-FS bootstrap loader (v1.5)
    Found Flash-FS superblock version 3.1
    Found file /root/platform/sagem-dbox2/kernel/os in Flash-FS
    debug: Got Block #0040
    will verify ELF image, start= 0x800000, size= 152952
    verify sig: 263
    Branching to 0x40000

    U-Boot 1.1.1 (TuxBox) (May 28 2004 - 13:02:13)
    CPU: PPC823ZTnnB2 at 66 MHz: 2 kB I-Cache 1 kB D-Cache
    Board: DBOX2, Sagem, BMon V1.1
    Watchdog enabled
    I2C: ready
    DRAM: 32 MB
    FLASH: 8 MB
    Scanning JFFS2 FS: ...... done.
    FB: ready
    LCD: ready
    In: serial
    Out: serial
    Err: serial
    Net: SCC ETHERNET
    Options:
    1: Console on null
    2: Console on ttyS0
    3: Console on framebuffer
    Select option (1-3), other keys to stop autoboot: 0
    ### FS (jffs2) loading 'vmlinuz' to 0x100000
    ### FS load complete: 610190 bytes loaded to 0x100000
    ...............................................................
    Un-Protected 63 sectors
    ## Booting image at 00100000 ...
    Image Name: dbox2
    Image Type: PowerPC Linux Kernel Image (gzip compressed)
    Data Size: 610126 Bytes = 595.8 kB
    Load Address: 00000000
    Entry Point: 00000000
    Verifying Checksum ... OK
    Uncompressing Kernel Image ... OK
    Linux version 2.4.25-dbox2 (mogway@yadi.org) (gcc version 3.3.3) #7 So Mai 30 23
    :44:51 CEST 2004
    On node 0 totalpages: 8192
    zone(0): 8192 pages.
    zone(1): 0 pages.
    zone(2): 0 pages.
    Kernel command line: console=ttyS0 root=/dev/mtdblock2 rw
    Decrementer Frequency = 247500000/60
    m8xx_wdt: active wdt found (SWTC: 0xFFFF, SWP: 0x1)
    m8xx_wdt: keep-alive trigger installed (PITC: 0x2580)
    Console: colour dummy device 80x25
    Calibrating delay loop... 65.74 BogoMIPS
    Memory: 30908k available (1032k kernel code, 368k data, 60k init, 0k highmem)
    Dentry cache hash table entries: 4096 (order: 3, 32768 bytes)
    Inode cache hash table entries: 2048 (order: 2, 16384 bytes)
    Mount cache hash table entries: 512 (order: 0, 4096 bytes)
    Buffer cache hash table entries: 1024 (order: 0, 4096 bytes)
    Page-cache hash table entries: 8192 (order: 3, 32768 bytes)
    POSIX conformance testing by UNIFIX
    Linux NET4.0 for Linux 2.4
    Based upon Swansea University Computer Society NET3.039
    Initializing RT netlink socket
    Starting kswapd
    devfs: v1.12c (20020818) Richard Gooch (rgooch@atnf.csiro.au)
    devfs: boot_options: 0x1
    JFFS2 version 2.2. (C) 2001-2003 Red Hat, Inc.
    i2c-core.o: i2c core module version 2.6.1 (20010830)
    i2c-dev.o: i2c /dev entries driver module version 2.6.1 (20010830)
    CPM UART driver version 0.04
    ttyS0 at 0x0280 is on SMC1 using BRGttyS1 at 0x0380 is on SMC2 using BRG2
    pty: 256 Unix98 ptys configured
    eth0: CPM ENET Version 0.2.dbox2 on SCC2, 00:50:9c:39:72:4f
    D-Box 2 flash driver (size->0x800000 mem->0x10000000)
    D-Box 2 flash memory: Found 2 x16 devices at 0x0 in 32-bit mode
    Intel/Sharp Extended Query Table at 0x0035
    cfi_cmdset_0001: Erase suspend on write enabled
    Using word write method
    Creating 7 MTD partitions on "D-Box 2 flash memory":
    0x00000000-0x00020000 : "BR bootloader"
    0x00020000-0x00040000 : "flfs (u-boot)"
    0x00040000-0x000e0000 : "kernel (jffs2)"
    0x000e0000-0x006a0000 : "root (squashfs)"
    0x006a0000-0x00800000 : "var (jffs2)"
    0x00020000-0x00800000 : "flash without bootloader"
    0x00000000-0x00800000 : "complete flash"
    Linux video capture interface: v1.00
    mice: PS/2 mouse device common for all mice
    NET4: Linux TCP/IP 1.0 for NET4.0
    IP Protocols: ICMP, UDP, TCP
    IP: routing cache hash table of 512 buckets, 4Kbytes
    TCP: Hash tables configured (established 2048 bind 4096)
    NET4: Unix domain sockets 1.0/SMP for Linux NET4.0.
    cramfs: wrong magic
    VFS: Mounted root (jffs2 filesystem).
    Mounted devfs on /dev
    Freeing unused kernel memory: 60k init
    Kernel panic: No init found. Try passing init= option to kernel.
    <0>Rebooting in 180 seconds..

    dann wollte ich das per - pfeiltate hoch machen und dann boot net eingeben- klappt aber auch nicht! bitte helft mir! habe schon alles probiert! bin total verzweifelt!
    :eek:
    Gruß Tobias
     
  2. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: loading kernel - felhler bei flashen! HILFE!

    Du hast sicher beim einspielen etwas falsch gemacht. Also das falsche ausgewählt bei der Expertenfunktion.

    Am besten versucht du das flashen mal mit dem Hallenberg Flashassistenten. Das ist die schnellste Lösung ohne im Log auf Fehlersuche zu gehen.

    Möglicherweise hast du das mit dem boot net eingeben auch ned richtig gemacht. Du musst ja Standby und Pfeil oben drücken zum reset und dann Pfeil oben festhalten. Dann sollte die Box stehenbleiben damit du den Befehl eingeben kannst. habe das mit meiner Sagem auch so, aber damit funktioniert es immer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2005
  3. Tobisa

    Tobisa Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Lübeck
    AW: loading kernel - felhler bei flashen! HILFE!

    habe ich auch probiert aber damit klappt das auch nicht! :-(

    muss mla scuhen villeicht klappt es mit einem anderem PC!!! HOFFE ICH!
     
  4. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: loading kernel - felhler bei flashen! HILFE!

    na ja du bist doch an dem PC wo die Netzwerkverbindung schon funktioniert hat oder? Du hast doch per ftp das yadi Image auf die Box gemacht. Wenn du nix geändert hast sollte es gehen. Ist ja jetzt schwer zu sagen wo genau der Fehler liegt. Boot net failed kann mehrere Ursachen haben. Meine Sagem bekomme ich mit boot net immer zum flashen.

    Ansonsten kannst du auch mal die Suche nutzen. Da gibt es so viele Threads dazu. :)

    Wird schon klappen.
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: loading kernel - felhler bei flashen! HILFE!

    Und nimm, wie Grassi2000 sagt, den Hallenberg-Flashassi.
    Du musst nur den Anweisungen folgen.

    Uund aufpassen das du das richtige Komplett-Image, 1x oder 2x, nimmst.
     
  6. Tobisa

    Tobisa Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Lübeck
    AW: loading kernel - felhler bei flashen! HILFE!

    habe ich damit auch gemacht! aber klappt auch nicht! komsich ich probiere es bald mal mit einem anderen PC!
    ABER DANKE!
     
  7. gurgel

    gurgel Junior Member

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Zuhause
    AW: loading kernel - felhler bei flashen! HILFE!

    dann poste doch bitte da von auch mal das log, sonst kann keiner sagen warum es damit auch nicht klappt...
     
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: loading kernel - felhler bei flashen! HILFE!

    Gute Idee !
     
  9. Tobisa

    Tobisa Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Lübeck
    AW: loading kernel - felhler bei flashen! HILFE!

    ja dann kommt

    ￾debug: DDF: Calibrating delay loop... debug: DDF: 66.76 BogoMIPS
    debug: BMon V1.1 mID 03
    debug: feID 00 enxID 03
    debug: fpID 52 dsID http://Hallenberg.com
    debug: HWrev 41 FPrev 0.23
    debug: B/Ex/Fl(MB) 32/00/08
    WATCHDOG reset enabled
    debug: autoboot aborted from terminal
    dbox2:root>
    dbox2:root> boot net net net net net net net net net net
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Given up BOOTP/TFTP boot
    boot net failed
    debug:
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug:
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    ------ Zusatzinformationen ------
    Gewählter Netzwerkadapter: Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC #2 - Paketplaner-Miniport (0)
    IP-Adresse des Netzwerkadapters: 192.168.0.202
    IP-Adresse die die dbox bekommt: 192.168.0.203
    Betriebssystem: Microsoft Windows XP Professional Service Pack 1 (Build 2600)
    DBOX-IFA Version: 1.7.0.1
    Dateiname des Images: 200503162121_neutrino_yadi_squashfs_head_2x.img
    Imagetyp: Zwei Flashs
    ------ Powered by http://www.dboxservice-hallenberg.de ------


    dazu öffnet sich noch der bootmanager und der zeigt das an!

    *** Achtung: RSH ist bei fast allen Linux-Images nicht konfiguriert/aktiviert!
    *** RSH wird also nur funktionieren, falls ihr euren Linux-Kernel gepatcht habt.
     
  10. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: loading kernel - felhler bei flashen! HILFE!

    Überprüf mal dein Netzwerk. ( Verbindungsgeschwindigkeit auf 10 Mbit HalfDuplex )
    Hast du auch ein Crossover-Netzwerkkabel ?
     

Diese Seite empfehlen