1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB Wetterschutz

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Skyviewer, 14. Oktober 2002.

  1. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    Anzeige
    Hallo!
    Ich möchte mir demnächst ein MTI Blue Line oder Alps LNB zulegen und frage mich, wie es mit dem Wetterschutz bei beiden aussieht.
    Sind beide in einem Wetterschutzgehäuse eingepackt? Wie wird der Kabelanschluss geschützt? Wird da eine entsprechende Gummitülle automatisch mitgeliefert oder muss man das extra bestellen?

    Danke für Hinweise.

    Martin
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wetterschutzgehäuse haben alle LNB's, bzw. sind alle gegen Wasser geschützt.
    Tüllen werden glaub ich nicht mitgeliefert.
    Erwas besser sind aber "Waterlocks".

    Blockmaster
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Die einfachen Gummitüllen (extra zu kaufen) leisten bei meinem MTI-LNBs seit Jahren gute Dienste.
    Ganz perfekt (aber optisch nicht so schön) wird es mit selbstschweißendem Gummi-Klebeband.
     
  4. Skyviewer

    Skyviewer Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Regensburg
    Da es preislich nicht weiter ins Gewicht fällt, werde ich mir zunächst mal beides, Tülle und Waterlock, zulegen und dann "schaun mer mal". Da die Schüssel einigermaßen wettergeschützt an eine Wandseite (und nicht auf's Dach) kommt, müsste eines von beiden reichen. Das mit dem selbstverschweißenden Gummiband klingt etwas "endgültig": Vielleicht muss man den Anschluss aus irgendeinem Grund noch mal runtermachen, bei der Erstinstallation oder irgendwann mal später. Und wer will schon perfekt sein?
    Danke für die Info.

    Martin
     
  5. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Nimm Silikon!
    Das ist 100% dicht und leicht zu verarbeiten.
    Die Gummitüllen waren bei mir nach 2 Jahren schon kaputt (Risse durch UV-Licht).
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Also Silikon würde ich nicht nehmen. Ich denke das bekommt man schlecht wieder runter.
    Dann doch eher selbstverschweißenden Band. Das bekommt man im Notfall auch wieder gut ab.

    Die Gummitüllen sind besser geworden. Die heutigen platzen nicht mehr so schnell auf.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen