1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB-Tests - endlich !!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von siebeneichen, 16. Mai 2006.

  1. siebeneichen

    siebeneichen Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    180
    Anzeige
    Keiner machts -

    würde mich

    opfern, wennn man mir dieselben zusendet.

    Die Technik schreitet voran,

    z.B. haben sich auch die GPS-Mäuse wesentlich -

    zu jetzt SIRF III - verbessert -

    warum nicht auch die LNBs ?

    Oder === wer hat LINKS zu Testberichten ???
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: LNB-Tests - endlich !!!

    Es gibt mindestens ein Dutzend Fachmagazine, die mehr oder weniger regelmäßig LNBs testen.
    Da ich die letzten Jahre mehr als genug dieser Tests angeschaut habe, bin ich zu dem Ergebnis gekommen, daß ich mit einem Würfelbecher zu ähnlichen Ergebnissen kommen würde.

    Weil um objektive Tests zu machen reicht es nicht aus die LNBs einfach der Reihe nach an einer Antenne zu montieren und die Pegel zu messen.

    Dazu haben die meisten LNBs viel zu große Qualitätsschwankungen bei der Produktion. Und die "Wetterfühligkeit" einiger LNBs wird dabei auch nicht berücksichtigt.
    Ganz davon abgesehen, daß einige LNBs ihre maximale Empfangsleistung nur in einem ganz kleinen Frequenzbereich erzielen.

    Ich persönlich bin außerdem der Meinung, daß sich die Qualität der LNBs in den letzten Jahren aufgrund des Preiskampfs eher noch weiter verschlechtert hat.
    Zwar mag man durch modernere Produktionstechniken noch ein Quentchen mehr Leistung raus holen, die Haltbarkeit lässt dafür aber teilweise zu wünschen übrig.
    Rein prinzipiell kann ich mir auch nicht vorstellen, daß sich bei einer mehrere Jahrzehnte alten Technik noch großartig etwas verbessern lässt, solange man keine grundlegend neuen Wege geht.

    Und wenn, dann sehe ich eher ein Potenzial bei der Antennenkonstruktion und der Verteilung/Verkabelung.

    Gruß Indymal
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.831
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: LNB-Tests - endlich !!!

    Richtig, denn es kommt gar nicht auf den Pegel an (die meisten LNBs haben nämlich zu viel (!) Verstärkung), sondern auf das C/N bzw. das C/I und das Phasenrauschen, sowie die Linearität der Verstärkung und die Rückflußdämpfung am Ausgang. Auch ist die Polarisationsentkopplung extrem wichtig. Gewisse Beurteilungen sind vielleicht über das C/N am Ausgang möglich, aber nicht durch reine Pegelbetrachtung.

    Tja: Geiz ist geil...

    Eine exakt produzierte Antenne war schon immer besser als andere. Aber auch hier gibt es physikalische Grenzen. Man darf halt von einem 30cm-Reflektor keine Wunder erwarten, das geht einfach nicht.
    Und zum Verteilnetz: hier geht (wenn es richtig gemacht wurde) keine Signalqualität verloren. Natürlich darf man keinen Schund nehmen. Aber da sind wir wieder bei "Geiz ist geil"...

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen