1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB-Signal durchschleifen?

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von HYbrig, 18. Januar 2005.

  1. HYbrig

    HYbrig Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mal eine generelle Frage zu den Twintuner-PVRs:
    Wenn ich den PVR mit nur einem Satkabel anschließe und dann LNB-out wieder in LNB-in durchschleife, kann ich während einer Aufnahme nur den Teil der Programme schauen, die auf der gleichen Polarisation liegen, oder?
    Zumindest habe ich das bei Receivern wie Homecast 8000 oder Topfield 4000 so verstanden.
    Wenn es beim Topfield 5500 heißt, er könne zwei Programme aufnehmen, während man sich ein drittes anschaut, sind diese Möglichkeiten dann nur möglich, wenn an beiden LNB-In ein extra Kabel angeschlossen ist?
    Oder geht das auch mit nur einem Kabel; und welche Einschränkungen existieren?

    Wie kommt es dann, (falls ich das richtig verstanden habe), dass einige Receiver angeblich gleich mehrere Programme aufzeichnen können (von bis zu sechs habe ich irgendwo gelesen)? Oder sind das dann auch nur Programme der gleichen Polarisation?

    Danke im Voraus
    HYbrig
     
  2. gogo07

    gogo07 Silber Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    535
    AW: LNB-Signal durchschleifen?

    Richtig

    Bei nur einem Kabel legt Tuner 1 den Frequenzbereich (low/high) und die Polarisation fest. Mit Tuner 2 vom Topfield 5x00 kann man dann ein weiteres Programm aus diesem Bereich sehen oder aufnehmen. Bei zwei Aufnahmen kann man ein dritte Programm sehen, das ist dann allerdings nicht nur auf den Bereich (Frequenzbereich + Polarisation), sondern auf den oder die Transponder der Aufnahmen auf Tuner 1 und 2 beschränkt.

    Das sind nicht Programme der gleichen Polarisation, sondern Programme von einem oder zwei Transpondern. Ein Tuner kann, wie beim Radio, immer nur auf eine Frequenz (=Transponder) abgestimmt werden. Mit 2 Tuner kann man daher maximal 2 Transponder empfangen und aufnehmen.
     

Diese Seite empfehlen