1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB-Rauschmaß < 0,7 dB? Das Ende der Illusionen!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dipol, 2. Februar 2008.

  1. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.087
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Anzeige
    Heute ist Kriebels Sat.-Report mit der Ausgabe 1-2 Januar erschienen. Erstaunlich für ein Anzeigenblatt: Wie angekündigt wurde das leidige Thema unglaubwürdiger Rauschmaßangaben behandelt. Hierbei handelt es sich allerdings um eine Initiative der im ZVEI zusammengeschlossenen Firmen des Fachverbands Satellit und Kabel.
    Der Sat.-Report ist bei Kriebel Verlag GmbH zu beziehen. Wer sich etwas geduldet, kann die Ausgabe auch mit der üblichen Verzögerung online unter http://www.kriebel-sat.de/SR-Hefte_laden.htm
    herunterladen. Als Vorgeschmack einige Textauszuge:

    Mit extrem niedigen Rauschmaßwerten soll dem Anwender Qualität suggeriert werden - längst jenseits der Grenzen von Wahrheit und physikalisch Machbarem.

    Mittlerweile hat man das physikalisch Machbare weitgehend erreicht. Mit der bewährten und gegenwärtig eingesetzten Technik sind Verbesserungen daher nur noch in ganz geringem Umfang möglich. Trotzdem fallen die Rauschmaße in manchen Datenblättern, Prospekten und Katalogen seit Jahren kontinuierlich weiter -ein physikalisches Wunder? Beileibe nicht. Die Angaben sind schlicht und einfach unseriös. Sie ignorieren die wahren Werte und gaukeln dem Nutzer eine unreale Qualität vor.

    FAZIT: LNB-Rauschmaßwerte < 0,7 dB sind unseriös .....


    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

    EDIT: Ausgabe inzwischen online verfügbar:
    http://www.kriebelverlag.de/pdf/SAT-REPORT%202008%2001
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2008
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: LNB-Rauschmaß < 0,7 dB? Das Ende der Illusionen!

    [​IMG]endlich mal ein Beitrag der mit dem Rauschkäse aufräumt[​IMG]
     
  3. Jak

    Jak Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2001
    Beiträge:
    21
    AW: LNB-Rauschmaß < 0,7 dB? Das Ende der Illusionen!

    1. Aufmerksame Leser dieses forums wissen das schon seit einigen Jahren.

    2. Wichtig ist, daß die Satellitenzuschauer wissen, daß bei schlechtem
    Kabel, schlechten switches, fensterdurchführungen usw. die eigentliche
    Gefahr für einen möglichst guten und stabilen Empfang lauert. Beim LNB-
    Kauf - Single und Twin jedenfalls - kann man eigentlich nicht viel
    falsch machen.

    3. Die Rauschmaß-Hersteller-Schummel-Thematik ist dagegen aus meiner Sicht für 99 % der
    Sat-zuschauer unerheblich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2008
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: LNB-Rauschmaß < 0,7 dB? Das Ende der Illusionen!

    Das eigentliche Problem ist finde ich garnicht, daß LNB-Hersteller ihre Daten frisieren, sondern vielmehr, daß der Handel so bereitwillig darauf anspringt und dem Kunden weis machen will, daß diese LNBs deshalb wirklich so viel besser sind.
    Selbst bei den Fachzeitschriften steht ja ständig dieser Käse drin.

    Aber bedenklich finde ich vor allem die heutige Vorgehensweise, z.B. ein Kathrein LNB überspitzt formuliert als "Schrott" zu bezeichnen, weil irgend ein 10 Euro Billigst-LNB im Vergleichstest (zufällig) geringfügig bessere Empfangswerte aufwies.
    Aber dannn gleich meckern, wenn das tolle 10 Euro LNB nicht richtig mit dem 800 Euro teuren HDD Receiver zusammen arbeiten will.:eek:

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2008
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.087
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: LNB-Rauschmaß < 0,7 dB? Das Ende der Illusionen!

    Wenn das kein Problem ist: Seit Jahren wird ohne Skrupel gelogen, dass sich die Balken biegen. Und selbst Fachzeitschriften-Tester, die sich zwar das erforderliche Messequipment für die Rauschmaßbestimmung nicht annähernd leisten können, es aber gleichwohl besser wissen, reichen mit Rücksicht auf das Anzeigenaufkommen physikalisch unmögliche Rauschmaßangaben ohne ein Fragezeichen weiter. Da muss man schon froh sein, wenn wenigstens in Praxistests die Empfangsleistung objektiv miteinander verglichen wird.

    Den ZVEI-Firmen, die nun beschlossen haben künftig kein LNB-Rauschmaß mehr anzugeben, gehören viele Sünder an. Ich selbst kenne nur einen Hersteller, der sich aus diesem Wettbewerb weitgehend herausgehalten hat. Immerhin: Nach dieser ZVEI-Initiative darf eine grundlegende Änderung erwartet werden.
     
  6. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: LNB-Rauschmaß < 0,7 dB? Das Ende der Illusionen!

    Bei dem Themenbereich hat sich auch (die von mir in anderen Bereichen kritisierte) Infosat positiv hervorgetan. Auch hier wurde schon öfter darauf hingewiesen, dass Phantasie-Rauschmaße nicht mit gutem Empfang gleichzusetzen sind.
     
  7. ShadowChaser

    ShadowChaser Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    181
    AW: LNB-Rauschmaß < 0,7 dB? Das Ende der Illusionen!

    Wahrscheinlich stand da auch nicht dabei,das es HDTV geeignet ist :D
     

Diese Seite empfehlen