1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB-Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Tim T., 5. August 2010.

  1. Tim T.

    Tim T. Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich habe vor auf Sat-Empfang umzusteigen, bin auf dem Gebiet jedoch nicht bewandert. Bei meiner Recherche bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier die Antwort auf die ein oder andere Frage zu finden. Da Unklar war ob ich den Astra 19.2°E empfangen kann habe ich von einem Kollegen einen älteren "SEG" Sat-Spiegel bekommen. Dieser hatte noch einen analogen LNB. Damit habe ich erstmal getestet. Mit einer Halterung habe ich via Satfinder tatsächlich ein recht gutes Signal gehabt (etwas über der Hälfte des einstellbaren Pegels) und mir nun einen digitalen LNB (Megasat Diavolo Single) besorgt. Als ich gestern den LNB getauscht habe musste ich feststellen, dass der Signalpegel nur noch sehr schwach war. Auch das Nachrichten des Sat-Spiegels brachte so gut wie keine Verbesserung. Nun die Frage: Ist das normal, also technisch bedingt, oder ist der LNB nicht i.O.? Besten Dank schonmal im voraus. Tim
     
  2. berniebaerchen

    berniebaerchen Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: LNB-Problem

    Hallo Tim, willkommen im Forum.:winken:
    Unklar ist, gut oder schlecht der Spiegel in seiner Form und Qualität ist.
    Ferner könnte auch kleiner Montagefehler des neuen LNB an der Halterung Ursche für einen schlechteren Empfang sein.
    Z.B. könnte das LNB etwas verdreht sein oder der Abstand zum Spiegel stimmt nicht, sodass der Brennpunkt verlassen wurde.
    Auch ist das LNB (das Du hier nicht näher bezeichnet hast) ausschlaggebend für den Empfang.
    Aber auch Kabel haben gerne mal so ihre Tücken. Häufige Fehlerquelle sind Knicke oder falsch angebrachte F-Stecker.

    Wie Du siehst. Du hast noch eine Menge zu tun.:D
     
  3. Tim T.

    Tim T. Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LNB-Problem

    Hallo berniebaerchen, danke für die Willkommensgrüße. Zur Spiegel Qualität: Der Spiegel ist sicher kein High-Performance Teil, aber die Ausgangs-Situation ist ja die selbe wie beim Test mit der analog LNB. Gleiches gilt für die Verkabelung. Die digital LNB (Megasat Diavolo Single) habe ich ausgerichtet (Pfeil oben). Der Brennpunkt sollte auch stimmen (lt. Satfinder Signalpegel). Tim
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.754
    Punkte für Erfolge:
    213
  5. Tim T.

    Tim T. Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LNB-Problem

    Danke für die Info! Ich denke mal ich darf das so verstehen, dass die Signalstärke, egal ob analog oder digital, gleich sei müsste, richtig? Tim
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.754
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: LNB-Problem

    Signalqualität ist wichtig,Signalstärke nicht.
     
  7. Tim T.

    Tim T. Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LNB-Problem

    Interessant, und der Satfinder (eher Billig-Model) zeigt was an, Signalstärke oder SignalQualität?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2010
  8. Norob

    Norob Junior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM600 PVR
    Technisat Skystar HD2
    Triax TDS78
    Moteck SG2100A
    AW: LNB-Problem

    Vergiss den Satfinder, ich gehe davon aus, dass es so ein billiges Teil und kein professionelles Meßgerät ist.
    Nutze den Receiver zum Ausrichten. Achte dabei auf die Signalqualität, die Stärke ist nicht wichtig.
    Wenn du alle Sender bekommst und auch genügend Schlechtwetterreserve hast, dann stimmt alles.

    Edit: Die Signalqualität kann der Receiver anzeigen, dazu brauchst du kein Meßgerät.
     
  9. Tim T.

    Tim T. Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LNB-Problem

    Hallo Norob, das wird wohl ein wenig kompliziert, denn ich nutze eine Technisat DVB-S HD2 Karte mit dvb-viewer pro Software. Das Signal geht also direkt in den PC der im Wohnzimmer steht. Tim
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.490
    Zustimmungen:
    3.754
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: LNB-Problem

    Dann brauchst du Hilfe zum Ausrichtung .Ein Mann/Eine Frau beobachtet die Signalqualianzeige und du richtest aus.Entweder schreien oder 2 Handys benutzen.
     

Diese Seite empfehlen