1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LNB-Out des Receivers

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von oli71, 13. April 2008.

  1. oli71

    oli71 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    333
    Anzeige
    Hallo,
    würde gerne einen LNB-Ausgang an zwei Receiver anschliessen (es soll nur immer einer von beiden verwendet werden, aber das Umstecken nervt). Leider ist der LNB-Out des Receivers viel zu schwach.
    Woran liegt das? Gibt es sowas wie einen V-Schalter für das Kabel? Wie nennt sich sowas dann?

    Danke
    Oli
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: LNB-Out des Receivers

    Was meinst du mit "zu schwach"?

    Manche Receiver muß man in den Standby schalten damit der Loop Ausgang (LNB-out) funktioniert. Und evtl. geht dann auch nur die Ebene die der Receiver zuletzt genutzt hat.
    Probiere mal den Receiver mit dem Loop Ausgang auf ARD auszuschalten und dann am zweiten ARD zu schauen.

    Was meinst du mit "V-Schalter"?

    Es gibt Master/Slave Antennumschalter (Ein Antennekabel rein und zwei zu den receivern raus). Dann darf der Receiver der am Masterausgang hängt aber keine LNB Spannungsversorgung ausgeben wenn er ausgeschaltet ist.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2008
  3. oli71

    oli71 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    333
    AW: LNB-Out des Receivers

    Hallo,
    er zeigt mir nur noch eine Signalstärke von etwa 20% an, Qualität 0. Bei direkter Verbindung 90/90.
    Ich meine halt einen Stecker, der einen IN und zwei OUT hat, nen Splitter halt. Gibt es sowas zu einem günstigen Preis? Soll ja was ganz einfaches sein, nichts besonderes. Wie erkenne ich, ob der Receiver im Standby Spannungsversorgung ausgibt?

    Danke
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: LNB-Out des Receivers

    Dann gibt er am LNB-out überhaupt nichts aus. Lese mal die Anleitung, da wird drinstehen wie der LNB-out funktioniert.

    Bei eBay nach einem "Sat tauglichen Verteiler" suchen.

    z.B.: http://cgi.ebay.de/2-fach-SAT-Verte...ryZ12946QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Aber ein Master/Slave Umschalter ist besser.

    Schau mal hier: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?p=2722627

    Mit einem Multimeter messen. Du wirst es aber auch merken wenn der Antennenumschalter oder der Verteiler nicht wie gewünscht funktioniert.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2008
  5. oli71

    oli71 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    333
    AW: LNB-Out des Receivers

    Hallo,
    habe im Keller noch so ein Teil gefunden - Sieht genauso aus, es steht aber 2-Way-Splitter drauf. Einmal IN und zweimal OUT. Woran erkenne ich jetzt, ob einer von beiden Master ist? Oder ist das das falsche Bauteil?
     
  6. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: LNB-Out des Receivers

    Das ist kein Slave/master umschalter.

    mfg
    schwalbe
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.771
    Ort:
    Mechiko
    AW: LNB-Out des Receivers

    Ich hatte auch mal so einen Splitter/Weiche mit 2 Analog Receiver verwendet.
    Nach 5 minuten roch es nach Strom :D
    Irgendwie verbrannt hat es gerochen, da hab ich das Teil schnell wieder raus genommen.
     
  8. oli71

    oli71 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    333
    AW: LNB-Out des Receivers

    Das Teil war definitiv jahrelang im Einsatz und mein Haus steht noch ;)
    Wofür kann ich das Teil also gebrauchen? Sollte doch eigentlich das Signal aufteilen und das ist doch das, was ich möchte, oder?
     
  9. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: LNB-Out des Receivers

    http://www.kathrein.de/servicede/produktsuche.cfm?id=312&sprache=de
    http://www.kathrein.de/servicede/bilder/foto/272859.jpg

    usul hat dir bereits einen anderen "lowcost" Sat-tauglichen Verteiler in dem Link gezeigt...

    Volles Frequenzband für Sat... Ein Eingang und zwei diodenentkoppelte, vollkommen gleichberechtige Strangausgänge. Dies ist genau das Bauteil, das du für deine Schaltung brauchst. Es darf hierbei nur ein Receiver in Betrieb sein, ist eh egal, da du ja eh entweder oder guggen willst...

    Splitter = Verteiler
    Tab = Abzweiger

    Wenn DEIN Kellerfund identisch dem Kathrein Verteiler ist oder dem Produkt von Ebay, welches Dir usul empfohlen hat, kannst ihn verwenden
     
  10. oli71

    oli71 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    333
    AW: LNB-Out des Receivers

    Jop, sieht exakt aus wie der von Kathrein und ist auch gleich beschriftet. Kann ich mir irgendwas zerschiessen, wenn Receiver auf Standby und der PC an ist und das Teil an Receiver und TV-Karte dran ist?
     

Diese Seite empfehlen